Bergung am Grünten

Vermisster Kemptener tot aufgefunden

+

Rettenberg/Kempten - Am Montagabend meldete sich ein besorgter Telefonanrufer bei der Polizei, um eine Vermisstenanzeige aufzugeben. Seit einigen Tagen hatte er schon keinen Kontakt mehr zum Vermissten gehabt. Der 29-jährige Kemptener hatte vorgehabt, eine Tour in den Allgäuer Alpen zu unternehmen. Eine großangelegte Suchaktion mit den Bergwacht Sonthofen, Immenstadt und Wertach, Rettungshundestaffel der Bergwacht und dem Polizeihubschrauber konnte den Mann am gestrigen Dienstag, mittags um 12.30 ausfindig machen. Er lag tot in einer Rinne an der Nordseite des Grünten. Die weiteren Ermittlungen werden laut Polizeimeldung von der Alpinen Einsatzgruppe des PP Schwaben Süd/West übernommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Blick ins Glas war zu tief
Blick ins Glas war zu tief
Bei Lagerhallenbrand in Buchenberg kam Besitzer ums Leben 
Bei Lagerhallenbrand in Buchenberg kam Besitzer ums Leben 
Lese- und Rechtschreibschwäche? Mit dem LOS Kempten spart Ihr Kind ein Jahr!
Lese- und Rechtschreibschwäche? Mit dem LOS Kempten spart Ihr Kind ein Jahr!
66-Jähriger wird mehrfach angezeigt
66-Jähriger wird mehrfach angezeigt

Kommentare