Vertrauter Anblick

Wohl kein Mensch hat mitgezählt, wie oft die Grundschüler aus Waltershofen nun schon mit ihrem Lehrer Bruno Sontheim auf dem Wochenmarkt standen und um Hilfe für Projekte in der Dritten Welt baten. „Eine Welt Sänger“ nennen sie sich und seit mehr als 25 Jahre finden diese Hilfsaktionen schon statt.

Prinzipiell werden von Bruno Sontheim und seinen kleinen Helfern nur humanitäre Projekte unterstützt, die ihnen auf irgendeine Weise auch bekannt sind und wo sicher ist, dass das gesammelte Geld auch wirklich ankommt. So ziehen sie in den großen Ferien mindestens drei Wochen lang von Wochenmarkt zu Wochenmarkt und sind längst allen Marktbesuchern ein vertrauter Anblick. Während der Schulzeit ist der Einsatz natürlich nur an den Wochenenden möglich. Das wird aber von Bruno Sontheim auch immer wieder organisiert. Leutkirch, Bad Waldsee, Wangen, Isny, Kempten und Friedrichshafen sind einige der Orte, an denen sie auftreten. Einige der Kinder, die von Anfang dabei waren, sind längst etablierte Erwachsene mit festen Berufslaufbahnen und es gibt durchaus Schüler, die mehr als 200 Mal an den Auftritten teilgenommen haben. Das ist nicht irgendetwas, sondern eine Ehre. Wenn Besucher wieder auf dem Wochenmarkt in den Ferienzeiten unterwegs sind, sollten sie genau hinschauen, wer da singt. Etwas Kleingeld wird schon als Spende vorhanden sein. Die „Eine Welt Sänger“ haben deshalb folgendes Spendenkonto eingerichtet: Sonderkonto Kreissparkasse Wangen im Allgäu, Konto Nr.: 914 543 BLZ.: 650 501 10.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen

Kommentare