Vier tolle Erfolge

Holten zwei Gold- und zwei Silbermedaillen bei der Bayerischen Meisterschaft: Christian Willinsky (v.l.), Benjamin Ritter, Dirk Hofmann und Christoph Roth. Foto: privat

Zwei Staffelsiege und zwei Silbermedaillen holten die Schwimmer des TV Kempten jetzt bei der Bayerischen Meisterschaft „Lange Strecken“ in Schweinfurt.

Der Wettkampf begann mit der vier Mal 100 Meter Bruststaffel der Männer. In der AK 120 bis 159 Jahre galt es sich gegen vier Mannschaften durchzusetzen. Mit einem Gesamtalter von 141 Jahren lag die Staffel der Kemptener eher bei den Älteren dieser Altersklasse. Aber Alter schützt nicht vor Schnelligkeit. Die beiden Brustspezialisten Dirk Hofmann und Christian Willinsky eröffneten die Staffel und schwammen beide ihre 100 Meter in 1:10 Minuten. Hiermit war der erste Baustein zur Goldmedaille gelegt. Benjamin Ritter stand den Spezialisten um fast nichts nach und schwamm mit 1:12 Minuten ebenfalls eine starke Zeit. Der Neuzugang in Kempten, Christoph Roth, überraschte mit 1:16 Minuten auf dieser Strecke. Roth ist eigentlich Spezialist auf kurzen Schmetterling- und Kraulstrecken, kommt vom Bodensee und hat jetzt seinen Arbeitsplatz an der Hochschule Kempten. Der Einstieg im Masterteam ist ihm gelungen. Die Bruststaffel des TVK gewann mit großem Vorsprung in einer Gesamtzeit von 4:49,33 Minuten. Anschließend stand die Entscheidung über vier Mal 100 Meter Lagen an. Für jede Strecke kann der TVK einen Spezialisten aufbieten, nur bei den Rückenschwimmern mangelt es. Somit musste Hofmann, der gleichzeitig auch die Mastersmannschaft trainiert, auf 100 Meter Rücken starten. In 1:07 Minuten übergab er an Willinsky, der auf der Bruststrecke nach 1:08 Minuten anschlug. Auf ihn folgte Ritter mit einer Zeit von 1:01 Minuten über die 100 Meter Schmetterling. Zum Schluss kam Roth als Kraulspezialist. Er schlug nach 56 Sekunden an. Mit einer Gesamtzeit von 4:15,09 Minuten ließen die Kemptener den anderen Staffeln keine Chance und holten sich überlegen den Sieg. Abgerundet wurde der Tag noch durch das jeweilige 200 Meter Rückenschwimmen von Willinsky (AK 40) und Roth (AK 30). Beide holten sich in ihrer AK die Silbermedaille.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare