Wachablösung bei der JU

Markus Hatt heißt der neue Kreisvorsitzende der Jungen Union (JU) Kempten. Hatt löst damit Stadtrat Stephan Prause ab, der nach zehn Jahren an der Spitze der JU sein Amt zur Verfügung stellte. Mit einer verjüngten Führungsmannschaft möchte die JU Kempten nun die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortführen.

Eine Gitarre, a la Partei-Coleur natürlich in schwarzer Farbe, erhielt Stephan Prause von seinen Mitgliedern zum Abschied und als Dank überreicht. Dass es Prause und die JU verstanden, auch in der Politik die richtigen Töne zu treffen, zeigte der Rückblick auf die vergangenen Jahre. Prause erinnerte an die Bemühungen der JU, dass Parktheater in eine Diskothek umzuwandeln, die politischen Bildungsfahrten oder an die JU-Projekte gegen politischen Extremismus. Vor allem der Einsatz für eine generationengerechte Haushalts- und Finanzpolitik lag der JU am Herzen. Mit Aktionen wie einer „Demonstration gegen öffentliche Verschuldung“ und die Errichtung eines über zehn Meter hohen Schuldenbergs vor dem Forum Allgäu rückte die JU dieses Thema ins Bewusstsein. Die Mitgliederzahlen kletterten in den letzten zehn Jahren von 40 auf 120. „Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist“, sagte der 28-Jährige zum Abschied. Es sei „jetzt an der Zeit für eine neue Mannschaft sich zu beweisen“. Das will auch Markus Hatt. Der 24-Jährige Student wurde nahezu einstimmig an die Spitze der 120-Mitglieder starken JU gewählt. „Wir wollen, dass Kempten attraktiv und lebendig für junge Menschen ist“, so Hatt. Der Neue möchte „an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen und junge Menschen begeistern, sich politisch ein zu bringen“. Dabei kann sich Markus Hatt auf eine motivierte Vorstandschaft verlassen. Als Stellvertreter stehen ihm die neugewählten Anna-Maria Spiegel, 18 Jahre, Schülerin, und Fabian Geyer, 21 Jahre, Zeitsoldat, sowie der wiedergewählte 28-jährige Immobilienmakler Stefan Schaber zur Seite. Die 21 Jahre alte Abiturientin Marina Mader vervollständigt als neue Schatzmeisterin den engeren Vorstand. Die erste Aktivität, eine Umfrage-Aktion unter Jugendlichen zum Thema „Wo drückt Euch der Schuh?“ sei schon geplant. Die zahlreich anwesenden Ehrengäste dankten dem alten Vorsitzenden für seinen Einsatz. CSU-Kreisvorsitzender Thomas Kreuzer erinnerte daran, wie Stephan Prause als 17-jähriger Schüler das erste mal zum Vorsitzenden gewählt wurde und sprach in diesem Zusammenhang von einer „Ära, die in der JU-Kempten zu Ende geht“. OB Dr. Ulrich Netzer würdigte Prauses Verdienste ebenso wie Bezirksrätin Renate Deniffel und sagte der neuen Vorstandschaft seine Unterstützung zu. Im Einzelnern setzt sich der Vorstand der JU Kempten wie folgt zusammen: Kreisvorsitzender: Markus Hatt. Stellvertreter: Anna-Maria Spiegel, Fabian Geyer, Stefan Schaber. Schatzmeisterin: Marina Mader Schriftführer: Jessica Hansch, Christoph Rieger. Beisitzer: Maria Fan, Carolin Oberlander, Timmy Niehoff, Stephan Prause, Matthias Hatt, Andreas Kibler, Marco Weiß, Katharina Endres. Kassenprüfer: Bettina Weixler, Benjamin Fackler.

Meistgelesene Artikel

Besuch des Ministerpräsidenten ruft Demonstranten auf den Plan
Kempten
Besuch des Ministerpräsidenten ruft Demonstranten auf den Plan
Besuch des Ministerpräsidenten ruft Demonstranten auf den Plan
Ministerpräsident Markus Söder spricht über Krisen und Kraftakte
Kempten
Ministerpräsident Markus Söder spricht über Krisen und Kraftakte
Ministerpräsident Markus Söder spricht über Krisen und Kraftakte
Klingel und Trillerpfeife für Söder
Kempten
Klingel und Trillerpfeife für Söder
Klingel und Trillerpfeife für Söder
In der Kemptener Residenz tummelt sich Kunst aus der Region bei der Festwochen-Ausstellung
Kempten
In der Kemptener Residenz tummelt sich Kunst aus der Region bei der Festwochen-Ausstellung
In der Kemptener Residenz tummelt sich Kunst aus der Region bei der Festwochen-Ausstellung

Kommentare