Wann kommen die Stelen?

Urnenstelen für den Friedhof St.-Mang hat nun Stadtrat Edgar Rölz erneut ins Spiel gebracht. Foto: Matz

Stadtrat Edgar Rölz war die Erregung anzumerken. „Die Sankt Manger warten ganz dringend auf eine Stelenanlage“, forderte er jüngst im Ausschuss für öffentliche Ordnung. Was den CSU-Mann aber eigentlich auf die Palme brachte war der Umstand, dass er bereits in der Frühjahrssitzung beantragt hatte, das Thema für die aktuelle Sitzung auf die Tagesordnung zu nehmen – bisher ohne Erfolg.

Bereits im Mai hatte Rölz im Ausschuss beantragt, auf dem Friedhof in St. Mang zusätzliche Urnenstelen anzubieten. „Solche Plätze wollen die Leute“, erklärte der Stadtrat seinerzeit und bat die Stadtverwaltung darum, Bedarfs- und Standortfragen bis zur nächsten Sitzung des Aussvchusses für öffentliche Ordnung zu klären. Umso größer war jetzt seine Überraschung, als im Zuge der Diskussion über die Friedhofsgebühren (der KREISBOTE berichtete) kein Wort über den St. Manger Gottesacker fiel. „Auf dem Zentralfriedhof sind noch nicht alle Plätze vergeben, deshalb soll St. Mang in das Gesamtkonzept eingearbeitet werden“, beruhigte Sabine Colberg, Leiterin des Rechts- und Ordnungsamtes, Rölz. „Das ist nicht weg vom Tisch – im Gegenteil“, betonte Amtsleiterin Colberg. Spätestens im kommenden April, wenn wie berichtet das neue Friedhofskonzept vorgestellt werden soll, werde das Thema auf die Tagesordnung kommen. Bürgermeister Josef Mayr (CSU) bot ebenfalls an, „das Thema im Rahmen der Haushaltsberatungen gerne noch mal aufzugreifen.“

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Grünes Zentrum in Kempten
Grünes Zentrum in Kempten

Kommentare