Wechsel im Vorsitz 

Lebenshilfe wählt Klaus Meyer an die Spitze

+
Klaus Meyer, Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe Kempten und frisch gewählter Verwaltungsratsvorsitzender.

Kempten – Mit Wirkung vom 5. Februar hat der Vorsitz im Verwaltungsrat der Allgäuer Werkstätten GmbH turnusgemäß gewechselt.

Danach ist Klaus Meyer, Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe Kempten, zum Verwaltungsratsvorsitzenden gewählt worden. In den vergangenen vier Jahren hatte Herbert Hames, Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu, den Vorsitz inne. Der Verwaltungsrat setzt sich ja zusammen aus je zwei Vertretern der Lebenshilfe Kempten und der Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu. 

Die beiden Vereine sind Träger der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Zu den weiteren Mitgliedern des Verwaltungsrates zählen neben Herbert Hames noch Joachim Wawersich, Vorsitzender der Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu, und Bernhard Schmidt, Vorsitzender der Lebenshilfe Kempten. Klaus Meyer hatte den Vorsitz bereits in früheren Jahren inne. Er freute sich über das erneut ausgesprochene Vertrauen. 

Mori

Auch interessant

Meistgelesen

Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Angriff auf Ex-Freundin endet für Kemptener in Zelle
Angriff auf Ex-Freundin endet für Kemptener in Zelle
Unbekannte brechen in Festhalle in Dietmannsried ein
Unbekannte brechen in Festhalle in Dietmannsried ein
Einweihung des ersten deutschen Hybridspeicherkraftwerks in Sulzberg Au
Einweihung des ersten deutschen Hybridspeicherkraftwerks in Sulzberg Au

Kommentare