In eigener Sache

Vorerst eingeschränkter Betrieb beim Kreisbote

+
Die Corona-bedingt vorerst letzte Mittwochs-Ausgabe (vorne) des Kreisbote gab es diese Woche. Bis auf Weiteres erscheint nur noch die Wochenendausgabe am Samstag. Das Online-Angebot wird täglich aktualisiert.

Kempten/Oberallgäu/Isny – Liebe Kundinnen und Kunden, lieber Leserinnen und Leser! Gerade in Krisenzeiten übernehmen Medien eine wichtige Funktion: Die der Information.

Wir alle sehen uns in diesen Tagen mit ständig neuen Situationen und großen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehört auch, die Produktion unserer Zeitungen aufrecht zu erhalten sowie selbstverständlich auch auf unserer Webseite www.kreisbote.de fortlaufend über die sehr dynamische Lage zu informieren.

Diese bringt möglicherweise harte Einschnitte für unser gewohntes Leben – und verlangt zugleich nach unternehmerischen Entscheidungen. Die Ausgaben in der Wochenmitte werden ab dem 25. März, bis vorerst Ende April pausieren. Die Wochenendausgaben erscheinen unverändert.

Wir selbst haben mit verschiedenen Maßnahmen die von der Bundesregierung empfohlenen Schritte zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus vollzogen. Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon, um mit Redaktion und Anzeigenabteilung in Verbindung zu treten. Ihre jeweiligen lokalen Ansprechpartner finden Sie auf unserer Webseite www.kreisbote.de.

Gleiches gilt für die Geschäftsstelle, die den Parteiverkehr bereits eingestellt hat, aber weiterhin mit eingeschränkten Betriebszeiten jeweils montags, mittwochs und freitags von 8.30 bis 12 Uhr telefonisch unter 0831/25 283-10 oder per Email unter anzeigen-ke@kreisbote.de erreichbar ist.

Das Wichtigste aber: Bleiben Sie auch in dieser außergewöhnlichen Situation gelassen – und gesund!

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf

Kommentare