Christbäume feierlich entzündet

»Unser Hospiz leuchtet«

 „Unser Hospiz leuchtet“
+
„Unser Hospiz leuchtet“

Kempten – Vor einem Jahr zog der Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V. und die AllgäuHospiz gGmbH in die neuen Räume in die Madllenerstraße 18.

Das mochten die Verantwortlichen zum Anlass nehmen eine neue weihnachtliche Tradition unter dem Motto „Unser Hospiz leuchtet“ zu starten. So wurden am Freitagnachmittag zwei Weihnachtsbäume in den Atriumgärten des AllgäuHospiz zum Leuchten gebracht, um weihnachtlichen Glanz in die Zimmer zu tragen und den Hospizgästen eine Freude zu bereiten. Stiftungsvorsitzender Josef Mayr sowie der Geschäftsführer des AllgäuHospiz Alexander Schwägerl begleiteten die Veranstaltung und reflektieren über das vergangene Jahr. Im Anschluss wurden die Christbäume von einem Kind und einem Hospizgast entzündet.

Jörg Spielberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte gehen weiter zurück
Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte gehen weiter zurück
Quiberon: Die belgische Partnerstadt, die eine französische wurde
Quiberon: Die belgische Partnerstadt, die eine französische wurde
Buchenberger Langläufer gratulieren Gerhard Haspel zum 80. Geburtstag
Buchenberger Langläufer gratulieren Gerhard Haspel zum 80. Geburtstag
"Grundeinkommen. Initiative Allgäu" lädt zum Bürgerdialog
"Grundeinkommen. Initiative Allgäu" lädt zum Bürgerdialog

Kommentare