Es weihnachtet im Oberösch

Für viele strahlende Kinderaugen sorgte der Nikolaus im Oberösch. Foto: BSG

Der Duft nach Glühwein, Bratwurst und leckeren Weihnachtsbäckereien erfüllte die Luft – ganz so, wie es eben in der Adventszeit sein sollte. Zum zweiten Mal fand dieses Jahr auf dem Marktplatz in Kempten-St.- Mang der „Advent im Oberösch“ statt.

Im vergangenen Jahr gab die Fertigstellung des Neubaus der BSG Allgäu Anlass zum Feiern und zur Danksagung an alle Beteiligten. Dieses Jahr ist es die Umgestaltung des Marktplatzes „Im Oberösch“, die seit einigen Wochen voll im Gange ist. Die BSG bedankte sich heuer einmal mehr bei allen Mitgliedern der Genossenschaft und den Be- und Anwohnern und lud zu einer kleinen Adventsfeier ein. Gemeinsam mit den Einzelhändlern und Gewerbetreibenden „vom Oberösch“ wurden verschiedene köstliche Leckereien geboten. Neben dem Wettergott in seiner weißen Pracht, sorgte der Musikverein Sankt Mang mit allseits bekannten und beliebten Weihnachtsliedern für die richtige (Ein-)Stimmung auf das vorweihnachtliche Fest. Trotz eisiger Kälte kamen die Anwohner von St.-Mang und Besucher in Scharen und ließen sich die gute Laune nicht verderben. Auch Kemptens zweiter Bürgermeister Josef Mayr (CSU) trotzte den Minusgraden und unterhielt sich angeregt mit den Gästen. Und selbst „ganz hoher Besuch“ stellte sich auf der Adventsfeier im Oberösch ein: der Nikolaus kam höchstpersönlich auf ein, etwas verspätetes, Gastspiel vorbei und verteilte kleine Geschenke – zur großen Freude von Jung und Alt.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare