Neue Nutzung für das Gebäude der Freien Schule Albris in der Fürstenstraße

Weitere BAF-Klassen ab Februar 2016

+
Die Freie Schule Albris hat bereits damit begonnen das Gebäude für künftige BAF-Klassen zu räumen.

Kempten – Mehr Kapazitäten für die Ausbildung von Asylbewerbern und Flüchtlingen sollen ab Februar 2016 zur Verfügung stehen.

Vier Berufsschulklassen für Asylbewerber und Flüchtlinge (BAF-Klassen) mit insgesamt 80 Schülern gibt es aktuell am Berufsschulzentrum in Kempten, das damit aus allen Nähten platzt. Auf der Warteliste stehen schon jetzt 120 weitere Anwärter aus Kempten und dem Oberallgäu, so Benedikt Mayer, Referent für Jugend, Schule und Soziales. Für sie soll es in greifbarer Nähe ebenfalls die Basis für eine „schnellstmögliche Integration“ geben. Schon ab Februar 2016 sollen auch sie in BAF-Klassen unterkommen, in denen sie fit gemacht werden für eine reguläre Ausbildung.

Wie Mayer auf Nachfrage des Kreisboten angab, sollen ab dem kommenden Schulhalbjahr weitere Klassen im noch von der Freien Schule Albris genutzten Schulgebäude an der Fürstenstraße unterkommen. Bis zum Sommer sollen dort bereits acht Klassen bestückt werden, insgesamt zwölf bis 16 könnten es laut Mayer am Ende werden. Allerdings sei „das Thema Räume leichter zu lösen als das Thema Personal“, hofft Mayer auch die benötigten Lehrer zeitnah finden zu können.

Mehr als 50 Prozent der bei uns ankommenden Flüchtlinge und Asylbewerber seien unter 25 Jahre alt, und „wir müssen dafür sorgen, dass sie nicht nur in prekären Arbeitsverhältnissen landen“, sondern ihren Beitrag für die Gesellschaft leisten können. Deshalb unterstütze die Stadt Kempten den Berufsschulzweckverband hier. Mit der Freien Schule Albris, die bereits begonnen habe das Gebäude frei zu machen, sei man „in guten Gesprächen“, meinte Mayer.

Christine Tröger

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare