Oktoberfest-Turnier

Wettbewerb bei kaltem Herbstwetter

+
Die Preisgewinner des Oktoberfestturniers

Kempten – Beim 2. Oktoberfest-Turnier im Steinbruch wurden zwei Runden gespielt. Das Turnier begann um 10 Uhr Uhr. Bereits zum zweiten Mal fand, am Tag der Deutschen Einheit, das Oktoberfestturnier als Abschluss der Saison statt.

Sieger in der Jugend wurde Vanessa Weihele, mit 74 Schlägen. Die zehnjährige Enkelin von Udo Müller strahlte über das ganze Gesicht, als sie ihren ersten Pokal in Empfang nehmen durfte. Bei den weiblichen Spielerinnen siegte erneut Corinna Serfling (60 Schläge), von der MSG Kempten, vor Melanie Jooß (Illertissen) und Erika Tuchs (Murnau). Höhepunkt war der Wettbewerb bei den männlichen Teilnehmern. Mit hervorragenden 56 Schlägen (Schnitt 28 Schläge je Runde) gewann erneut Peter Amberger (BGC Neutraubling). Es folgten Thomas Jooß (Illertissen), der Hobbyspieler Toni Schöll aus Buchloe und Wolfgang Stöckle von den gastgebenden Minigolffreunden Steinbruch Kempten. Das Oktoberfest-Turnier wird auch künftig zum Saisonabschluss am 3. Oktober ausgetragen. Bei diesem Welcome-Turnier stand der Spaß im Vordergrund. Die Sieger bei den Damen und Herren erhielten zur Oktoberfestzeit ein Fass Bier, das zum Abschluss gemeinsam getrunken wurde. Zwei Hobbyspieler schlossen sich spontan den Minigolffreunden Steinbruch-Kempten an. Wahrlich ein gelungener Saisonabschluss. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Interkultureller Herbst: Für eine bedingungslose Wertschätzung gegenüber allen Menschen
Interkultureller Herbst: Für eine bedingungslose Wertschätzung gegenüber allen Menschen
Ausstellung "Licht und Schatten" als Inspiration für Fantasie und Emotionen
Ausstellung "Licht und Schatten" als Inspiration für Fantasie und Emotionen
Wettbewerb bei kaltem Herbstwetter
Wettbewerb bei kaltem Herbstwetter
Müllfässer im Wald entsorgt
Müllfässer im Wald entsorgt

Kommentare