Hoher Sachschaden

Wiggensbach: Gefrierschrank brennt

+

Wiggensbach - Am Montag kam es gegen 08.30 Uhr in einem Ortsteil von Wiggensbach zu einem Brand. Ein im Keller eines Einfamilienhauses befindlicher Gefrierschrank fing laut Polizeibericht Feuer.

Die Feuerwehren von Wiggensbach, Hohenrat und Walzlings konnten den Brand schnell löschen, allerdings wurde der komplette Wohnbereich des Hauses durch die Rauchentwicklung verrußt. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Eine vorsätzliche Brandstiftung wird derzeit ausgeschlossen und als Brandursache von einem technischen Defekt ausgegangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf

Kommentare