"Wir in Kottern" wächst weiter

Werner Wittmann. Foto: privat

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins „Wir in Kottern“ konnte Vorsitzender Werner Wittmann jetzt auf ein ereignisreiches Jahr 2010 zurückblicken. Neben den festen Terminen im Jahresplan wie das Sommerfest oder die „Kotterner Weihnacht“ war der Verein unter anderem auch mit einem Infostand beim Aktionstag „Sankt Mang blüht auf in der Ludwigstraße“ mit dabei.

Erstmals veranstaltete der Verein „Wir in Kottern“ – gemeinsam mit dem Musikverein Sankt Mang – ein Standkonzert, das trotz des ungünstigen Termines (an diesem Tag spielte die Deutsche Mannschaft bei der WM in Südafrika) sehr gut angenommen wurde und deshalb auch heuer wieder stattfinden wird. Darüber hinaus konnte die erste Unterabteilung zur Förderung der Schule Kottern/Eich, gegründet werden. Mehr Mitglieder Wittmann berichtete der Versammlung außerdem über einen Zuwachs von 26 Mitgliedern. Damit sind mittlerweile 148 Kemptener Mitglied bei „Wir in Kottern“. Vorsitzender Wittmann dankte sowohl der Stadt Kempten – an diesem Tag vertreten durch Bürgermeister Josef Mayr– als auch der BSG-Allgäu für die Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nach einer kurzen Vorschau auf die Termine des Jahres 2011 wies er auch auf den neuen Internetauftritt unter der Adresse www.wir-in-kottern.de hin. Schatzmeister Gerhard Heigl konnte ebenfalls Positives über den Kassenstand berichten. Der Verein ist somit für zukünftige Projekte gut aufgestellt. Infos zum Tauschring Nach den Berichten hatte Melanie Rutherford vom Stadtteilbüro die Gelegenheit, den Tauschring Cambodunum (hier hat sich auch eine Gruppe in Sankt Mang gebildet, die sich regelmäßig trifft) den Mitgliedern vorzustellen. Danach richtet Bürgermeister Josef Mayr (CSU) ein kurzes Grußwort an die Versammlung, dankte für die geleistet Arbeit und leitete zum nächsten Thema, Infos zum Bau an der Schule Kottern/Eich, über. In diesem Zusammenhang informierte der Leiter des Jugend- Schul- und Sozialreferates, Benedikt Mayr, die anwesenden Mitglieder über den aktuellen Planungsstand sowie die Finanzierung, zeigte die Pläne des Baus und stellte sich zusammen mit Bürgermeister Mayr den Fragen der Anwesenden.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Rassismus ade! Vielfalt olé!

Kommentare