Vorsicht, Augen auf! 

Achtung bei der Wohungssuche, Betrüger unterwegs

+

Kempten - Eine 26-Jährige suchte eine Wohnung in Kempten.

Hierzu erstellte sie ein Inserat auf einem Kleinanzeigen-Portal. 

Daraufhin meldete sich eine bisher unbekannte Täterschaft und bot ihr eine Wohnung an. Die Bedingung hierfür war, dass die 26-Jährige vorab 2000 Euro über eine Online-Plattform bezahlt. 

Auf den Schwindel fiel die Wohnungssuchende nicht rein und verständigte die Polizei. Die Polizeiinspektion Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise zu gleichgelagerten Fällen unter 0831/9909-2140.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Daniel Abt:"Ich habe einen Riesenfehler gemacht"
Daniel Abt:"Ich habe einen Riesenfehler gemacht"
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten

Kommentare