Ins Schleudern geraten

Verkehrsunfall mit Wohnwagen

+

Waltenhofen -  Laut Pressemitteilung der Polizei, kam es am Dienstagvormittag um 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann auf der Bundesstraße 12 Höhe Waltenhofen.

Die Gespann-Lenkerin war mit ihrer Beifahrerin in Richtung Kempten unterwegs und geriet beim Überholen eines Lkws ins Schleudern. Der Pkw prallte in die Mittelschutzplanke, der Wohnanhänger kam auf der Schutzbebauung zum Stehen und ragte in Teilen in die Richtungsfahrbahn Isny.

Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.  Den Sachschaden schätzt die Kemptener Verkehrspolizei auf mindestens 5000 Euro.

Die Fahrbahn in Richtung Kempten musste zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt werden, der linke Fahrstreifen in Richtung Isny konnte bis zur Bergung des Wohnanhängers nicht befahren werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Neben Polizei- und Rettungskräften waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Waltenhofen und Hellergerst mit rund 25 Mann vor Ort.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
In Tracht und Feierlaune am Dienstag auf der Allgäuer Festwoche
In Tracht und Feierlaune am Dienstag auf der Allgäuer Festwoche

Kommentare