Vorfahrt missachtet

Unfall mit vier Schwerverletzten 

Isny - Vier schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend auf der Landstraße 318 zwischen Isny und Leutkirch in Höhe Rimpach. Ein 44-jähriger VW-Fahrer und sein Beifahrer fuhren laut Meldung des Polizeipräsidiums Konstanz um 19.30 Uhr aus einem landwirtschaftlichen Verbindungsweg auf die Landstraße. Sie missachteten aber die Vorfahrt eines in Richtung Isny fahrenden Kia, der ebenfalls mit zwei Personen besetzt war. Die beiden Autos prallten heftig aufeinander, der Kia driftet nach rechts, überschlägt sich und bleibt schließlich auf dem Dach liegen. Der VW kommt erst nach über 30 Metern vom zum Stehen. Alle vier Insassen wurden mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Vollsperrung der L 318 konnte erst um 21.36 Uhr aufgehoben werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein
Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang
Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang

Kommentare