Zusammenstoß mit Tiertransport

Verkehrsunfall auf der B12 bei Wildpoldsried endet tödlich

+

Wildpoldsried - Am vergangenen Mittwoch kam es gegen 14 Uhr auf der B12 auf Höhe der Gemeinde Wildpoldsried zu einem schweren Verkehrsunfall.

Laut Pressemitteilung der Polizei fuhr ein Pkw der Marke Opel, Typ Combo, aus Kempten kommend in Richtung Marktoberdorf. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf den linken und ihm entgegengesetzten Fahrstreifen. Dort ist er mit einem Lkw mit Anhänger zusammengestoßen. Im Anhänger befanden sich Jungrinder. Laut Angaben der Polizei ist der Pkw-Fahrer an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Der Lkw-Fahrer dagegen wurde nur leicht verletzt und musste in ein Klinikum verbracht werden.  Unter Einsatz von technischen Geräten konnte der Pkw-Fahrer von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Das Landratsamt Oberallgäu hat zwei Veterinäre an die Unglücksstelle entsandt. Ein Jungrind ist an der Unfallstelle verendet und wurde in eine Tierkörperbeseitigungsanlage verbracht. Die weiteren Tiere wurden tiermedizinisch begutachtet und abtransportiert.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Kreisbote-Festwochengaudi am Samstag
Kreisbote-Festwochengaudi am Samstag
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Schützen, Musikkapellen und Alphornbläser bei Jubiläumszug zur 70. Allgäuer Festwoche
Schützen, Musikkapellen und Alphornbläser bei Jubiläumszug zur 70. Allgäuer Festwoche

Kommentare