Tankstelle und Geldautomat geknackt

Zwei Einbrüche am langen Wochenende

+

Kempten/Weitnau/Hofen - Gleich zweimal Erfolg hatten jeweils unbekannte Täter am vergangenen Wochenende bei ihren Einbruchsaktionen. Am Montag, 30. April öffneten Panzerknacker einen Geldautomaten in der Duracher Straße in Kempten, der in einer ehemaligen Bankfiliale an der Einmündung Hanebergstraße stand. Den Tätern gelang trotz ausgelöster Alarmanlage die Flucht mit vier Geldkassetten. Eine fünfte Geldkassette blieb am Tatort zurück. Der genaue Beuteschaden ist noch Gegenstand der Ermittlungen. An Türen und Fenstern sowie dem Geldautomaten entstand zudem ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Eine Tankstelle in Weiler/Hofen Zur Eisenschmiede war das Ziel von Räubern am Sonntag, 29. April. Sie nahmen Bargeld, Zigaretten und andere Gegenstände mit. Der Beutewert dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Mindestens 2.000 Euro kosten laut Polzeimeldung die Schäden an Gebäude und Inventar, welche durch den Einbruch zerstört wurden. 

Die Kripo Kempten bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Telefonnummer 0831/9909-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Das Herzstück der König-Ludwig-Brücke fliegt ein
Das Herzstück der König-Ludwig-Brücke fliegt ein
Alice hoch drei auf der Burghalde - Bilder zum Märchensommer 
Alice hoch drei auf der Burghalde - Bilder zum Märchensommer 
Schwungvolles Mitmachtheater stellt Burghalde auf den Kopf
Schwungvolles Mitmachtheater stellt Burghalde auf den Kopf

Kommentare