Zwei Verletzte in Lindenberg

Motorräder prallen zusammen

+

Lindenberg - Gestern Morgen sind auf der B308 auf der Höhe des Ortsteils Manzen zwei Motorräder zusammengestoßen.

Der 22-jährige Unfallverursacher aus dem Kreis Garmisch-Partenkirchen war in einer vierköpfigen Motorradgruppe Richtung Oberstaufen unterwegs gewesen. Er wollte als zweiter der Gruppe einen Pkw überholen. Dabei übersah er offensichtlich den entgegenkommenden 51-jährigen Kradfahrer aus dem Kreis Lindau und prallte frontal mit ihm zusammen. Der 51-Jährige trug schwere, der Unfallverursacher leichte Verletzungen davon. An den Krädern entstand ein Totalschaden in Höhe von jeweils circa 5000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat zur Klärung der Verantwortlichkeiten einen Sachverständigen für Unfallanalytik beauftragt. Die Sachbearbeitung liegt bei der PI Lindenberg. Zur Unfallaufnahme musste die Queralpenstraße zwischen Lindenberg und dem Kreisverkehr bei Auers für etwa 3 ½ Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Lindenberg half laut Polizeimeldung bei den Verkehrsmaßnahmen und den Aufräumungsarbeiten vor Ort. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Schöner Empfang für den Stadtnikolaus
Schöner Empfang für den Stadtnikolaus
Rücksichtsloses Verhalten auf der B12
Rücksichtsloses Verhalten auf der B12
Erfolgreicher Saisonabschluss der "Allgäu Hunters" beim StrongDog Biathlon
Erfolgreicher Saisonabschluss der "Allgäu Hunters" beim StrongDog Biathlon

Kommentare