Glücklose Diebe

Zweiter Einbruchversuch am Städtischen Friedhof

+

Kempten - Innerhalb weniger Tage kam es auf den Kemptener Friedhöfen zu Einbruchsversuchen. Am Wochenende vom 04. auf den 07. Mai wurde ein Fenster der Friedhofsverwaltung in der Rottachstraße aufgehebelt und die Büroräume nach Bargeld durchsucht. Zudem wurde versucht, einen kleinen Möbeltresor aufzuhebeln, was misslang.

Nun kam es am 13. Mai in der Zeit zwischen 6. und 17.30 Uhr erneut zu einem Einbruchsversuch in die Sakristei der Friedhofskapelle im sogenannten alten Teil des Friedhofs am Gottesackerweg. Die Unbekannten hebelten wieder Türen auf und durchsuchten die Räume nach Bargeld und Wertgegenständen. Auch hier hatten sie keinen Erfolg.

Der Sachschaden beträgt mindestens 1.000 Euro. Die Kripo Kempten geht davon aus, das beide Einbrüche zusammenhängen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0831/9909-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Von Totentor und Totengasse bis hin zur kleinsten Ruhestätte Kemptens
Von Totentor und Totengasse bis hin zur kleinsten Ruhestätte Kemptens
59-Jährige aus Kempten vermisst
59-Jährige aus Kempten vermisst
Stadt findet auf alle Einwände der Bevölkerung eine Antwort
Stadt findet auf alle Einwände der Bevölkerung eine Antwort

Kommentare