Der Landesvater gratuliert

+
Grüße vom Ministerpräsidenten: Kauferings zweite Bürgermeisterin Gabriele Triebel übermittelte die Geburtstagsglückwünsche von Horst Seehofer an Brunhilde Helebrant.

Kaufering – Familie, Freunde und die Bürgermeisterin samt Schreiben vom bayerischen Ministerpräsidenten waren da, als Brunhilde Helebrant vergangene Woche ihren 100. Geburtstag feierte. Die Zeit hat natürlich ihre Spuren hinterlassen, doch geistig ist die Kauferingerin noch in beachtlich guter Form.

Am Gründonnerstag war der Ehrentag gekommen und Brunhilde Helebrant beging zusammen mit Angehörigen und Freunden ihren 100. Geburtstag. Auch die zweite Bürgermeisterin Gabriele Triebel schaute vorbei und fungierte als Botin einer ganz besonderen Postsendung: Ministerpräsident Horst Seehofer hatte geschrieben und zusammen mit seinen Glückwünschen eine silberne Ehrenmedaille übermitteln lassen.

Die Jubilarin selbst nutzte die Gelegenheit zu einem regen Schwatz mit der Bürgermeisterin, denn Brunhilde Helebrant erinnert sich nicht nur an viele Gegebenheiten und Details aus ihrem Jahrhundert Lebenszeit. Sie hält sich auch auf dem Laufenden, hat eine Meinung und teilt sich gerne mit. Jeden Morgen die Radionachrichten zu studieren, gehört genauso dazu, wie der regelmäßige Spaziergang durch Kaufering. Das sei fast komplett ohne Augenlicht nicht immer einfach, doch in ihrer Umgebung kennt sich die geborene Leitmeritzerin aus. Ein größeres Hindernis bei ihrer Tour sei aber die viel befahrene Bayernstraße. Da die Ampeln mit keinem akustische Signal ausgestattet sind und somit eher Gefahrenquelle als Hilfe darstellten, müsse sie sich auf ihr Gehör verlassen. Höre sie den laufenden Motor eines stehenden Autos, sei der Weg frei.

Das große Interesse am Weltgeschehen und die Offenheit gegenüber ihren Mitmenschen habe Brunhilde Helebrant fit gehalten. So fit, dass sie den Altersdurchschnitt von 43,0 Jahren im Landkreis mittlerweile um das fast 2,3-fache übersteigt. Ihre Tipps neben geistiger und körperlicher Aktivität, um solch einen besonderen Geburtstag miterleben zu dürfen, sind stete Zufriedenheit und eine optimistische Sichtweise auf die Welt.

Rasso Schorer

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto

Kommentare