Mit "sehr hoher Geschwindigkeit" gefahren

23-jähriger Landsberger mehrmals im Pkw überschlagen

+
Nach mehrmaligen Überschlagen blieb das Fahrzeug auf der B17 kopfüber liegen.

Landsberg - Zu spät hat ein Landsberger auf der B17 ein entgegenkommendes Fahrzeug bemerkt. Beim Ausweichen nach rechts überschlug sich der Pkw mehrmals. Der Mann musste mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht werden.

Am Freitagabend fuhr ein 23-Jähriger Landsberger auf der B17 laut Polizei „mit hoher Geschwindigkeit“ in südliche Richtung. Auf Höhe der Welfenkaserne bemerkte er zu spät einen Pkw, der gerade einen Lkw überholte, und wich nach rechts aus. 

Durch das Überfahren der Böschung überschlug sich das Auto mehrmals und blieb nach 200 Metern auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Unfallklinikum Murnau. Die B17 war komplett gesperrt. Unfallzeugen bitte bei der Polizei Landsberg unter Telefon 08191/932-0 melden.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Aus der Zukunft in die Gegenwart - ein Projekt von dieKunstBauStelle Landsberg
Aus der Zukunft in die Gegenwart - ein Projekt von dieKunstBauStelle Landsberg
Landkreis Landsberg: Kapellentag nur virtuell
Landkreis Landsberg: Kapellentag nur virtuell

Kommentare