Kein Fleisch mehr

+
Jan Bentele (rechts) von den Landsberger Grünen und Johannes Krückeberg übergaben Landrat Eichner die Unterschriftenliste gegen die geplante Schweinemastanlage.

Landsberg – 33000 Unterschriften gegen die Massentierhaltung: Diesen Stapel hat Jan Bentele von den Grünen am Freitagmorgen an Landrat Walter Eichner übergeben. Anlass dazu war die geplante Schweinemastanlage in Scheuring.

Durch ihre Online- und Offline-Petition haben die Landsberger Grünen über 33000 Unterschriften gesammelt, um die Schweinemastanlage zu verhindern. Bei der Übergabe an Landrat Eichner betonte Bentele: „Die Unterschriften richten sich nicht gegen den Betreiber der geplanten Anlage. Unser Protest ist vielmehr als grundsätzliche Ablehnung heutiger Formen der Massentierhaltung zu verstehen.“ Ziel sei, im Bewusstsein der Menschen etwas zu ändern. Der überwältigende Erfolg der Aktion zeige, dass viele Menschen, auch überregional, mit den heutigen Formen der Massentierhaltung nicht einverstanden seien, heißt es in der Presseerklärung der Partei.

Ihr Appell an den Landrat laute: Welchen Ermessensspielraum hat er, solche Formen der Tierhaltung in Zukunft zu verhindern? „Wenn die Öffentlichkeit so etwas nicht will“, so Bentele, „müssen die Menschen auf den Fleischkonsum verzichten.“ So könne man neben dem Hunger auf der Welt auch Krankheiten und den Klimawandel vermindern. Denn: „Fleisch- und Milchkonsum werden nicht nur mit vielen Krankheiten in Verbindung gebracht. Sie sind auch Klimakiller Nummer Eins“, heißt es weiter.

Dazu Eichner: „Die Listen sind bei uns an der falschen Stelle. Wenn es um Viehhaltung geht, muss Bentele sich an Europa- oder Bundestagsabgeordnete wenden. Unsere Aufgabe ist lediglich, das Vorhaben rechtlich zu prüfen. Von den Unterschriften dürfen wir uns dabei nicht beeinflussen lassen.“

Ricarda Seitz

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Die Sparkasse Landsberg-Dießen reduziert
Die Sparkasse Landsberg-Dießen reduziert
"So nicht, Herr Erdogan!"
"So nicht, Herr Erdogan!"

Kommentare