In Deutschlands größtem Kreisverkehr:

Betrunkener parkt Geländewagen auf dem A96-Kreisverkehr

PantherMedia B115923826
+
Seinen Chrysler Grand Cherokee parkte ein 42-Jähriger aus dem Raum Schongau Donnerstag Nacht auf Deutschlands größtem Kreisverkehr – in Landsberg.

Landsberg – Einen ungewöhnlichen Abstellplatz für seinen Geländewagen hat sich ein 42-Jähriger aus dem Raum Schongau in der Nacht von Mittwoch auf Donners­tag ausgesucht: den mit 330 Meter Durchmesser wohl größten Kreisverkehr Deutschlands, im Landsberger Westen an der Schnittstelle A96/B17neu gelegen.

Erst in der Morgendämmerung fiel der verlassene Chrysler Grand Cherokee auf dem Hügel des Kreisverkehrs Landsberg-West, zugleich A96-Anschlussstelle, auf. Offenbar war dessen Fahrer, auf der B17neu aus Richtung Augsburg kommend, nachts in der Einfahrt des Kreisverkehrs nicht der Rechtskurve gefolgt, sondern gerade­aus über die zwei Fahrspuren des Kreisels die Böschung hochgefahren.

Wie die Landsberger Polizeisprecherin Anita Graf weiter ausführt, habe man im Laufe des Donnerstags den 42-jährigen Fahrzeugführer aus dem Landkreis Weilheim-­Schongau ermitteln können und wenig später auch angetroffen. „Dabei stellte sich heraus, dass er zum Unfallzeitpunkt offenbar alkoholisiert war“, so Graf. Eine Blutentnahme folgte. Mehr noch: Bei einem späteren Arztbesuch sei zudem eine schwere Rückenverletzung diagnostiziert worden.

Glück im Unglück war, dass sich kein weiteres Fahrzeug in dem stark frequentierten Kreisverkehr befand, als der 42-Jährige diesen schnurstraks überquerte. Den Sachschaden an dem Chrysler Grand Cherokee beziffert die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Toni Schwaiger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ein neues Eisstadion für Landsberg?
Landsberg
Ein neues Eisstadion für Landsberg?
Ein neues Eisstadion für Landsberg?
Ex-Rechtsanwalt erleichtert Freund um 73.500 Euro
Landsberg
Ex-Rechtsanwalt erleichtert Freund um 73.500 Euro
Ex-Rechtsanwalt erleichtert Freund um 73.500 Euro
Impfkritiker Rolf Kron darf vorläufig nicht mehr als Arzt praktizieren
Landsberg
Impfkritiker Rolf Kron darf vorläufig nicht mehr als Arzt praktizieren
Impfkritiker Rolf Kron darf vorläufig nicht mehr als Arzt praktizieren
Auch 2022 kein Gaudiwurm in Landsberg
Landsberg
Auch 2022 kein Gaudiwurm in Landsberg
Auch 2022 kein Gaudiwurm in Landsberg

Kommentare