Sechstes Todesopfer in Bayern:

Coronavirus: 71-Jähriger stirbt in Landsberg

+
Das Coronavirus hat in Landsberg das sechste bayerische Todesopfer gefordert.

Landsberg  - Das Coronavirus hat im Freistaat ein weiteres Todesopfer gefordert. Wie das Bayerische Gesundheitsministerium in München mit Verweis auf Angaben des Landratsamtes Landsberg soeben informierte handelt es sich um einen 71-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen.“ Damit gibt es in Bayern seit vergangenem Donnerstag insgesamt sechs Coronavirus-Todesfälle. Ausführlicher bericht folgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landsberg, Starnberg und Dachau: Telefonbetrüger erbeuten 360.000 Euro
Landsberg, Starnberg und Dachau: Telefonbetrüger erbeuten 360.000 Euro
Säulenhalle Landsberg: die 32. Jahresausstellung des RBK
Säulenhalle Landsberg: die 32. Jahresausstellung des RBK
BRK-Sozialzentrum: Startschuss für den ersten Bauabschnitt
BRK-Sozialzentrum: Startschuss für den ersten Bauabschnitt

Kommentare