Monumentale Sprühbilder am See

1 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
2 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
3 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
4 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
5 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
6 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
7 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.
8 von 27
Mit insgesamt acht monumentalen Sprühbilder haben die Graffiti-Künstler "Loomit" Mathias Köhler und Nils "Bert" Jänisch am Wochenende den Uttinger Summerpark zu einem Kulturraum entwickelt.

Utting

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company

Kommentare