Abgezapft

Ammerseegebiet: 550 Liter Diesel aus Fahrzeugen abgelassen

+
In Schondorf und Utting wurden insgesamt etwa 550 Liter an Diesel aus zwei Baustellenfahrzeugen gestohlen.

Schondorf/Utting – Diesel ist so gut wie bares Geld. Das dachten sich wohl auch bisher Unbekannte, die zwei Tanks an Baustellenfahrzeugen aufgebrochen und Diesel abgelassen haben.

Wie die Dießener Polizei berichtet, wurde an einem auf dem Schotterparkplatz beim Vereinsheim des TSV Schondorf an der Bergstraße abgestellten Bagger der Tankdeckel aufgebrochen und anschließend rund 250 Liter Diesel abgezapft. Tatzeitpunkt: zwischen dem 13. und 15. Dezember.

In der Nacht vom 18. auf 19. Dezember wurde in Utting an einem Radlader der Tankdeckel aufgebrochen und circa 300 Liter Diesel abgelassen. Die Baumaschine war in einer Kiesgrube an der Hofstattstraße abgestellt worden. Beide Tatobjekte sind von der Staatsstraße aus gut zu erkennen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 1.000 Euro. Hinweise werden unter Telefon 08807/92110 angenommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company

Kommentare