Strom sparen mit neuer Pumpe

+
Die Männer vom Arbeitskreis Energie mit dem Installateur in der Mitte: Johannes Wolffhardt (von links), Günter Lohbrunner, Peter Seelos, Paul Lehmann und Ferdinand Freer.

Fuchstal – Eine gewisse Vorreiterrolle im Landkreis Landsberg nimmt der Arbeitskreis Energie im Fuchstal ein mit seiner Aktion zum Austausch alter Heizungspumpen. Diese Geräte gehören im Haushalt zu den großen Stromfressern. Mit einer energieeffizienten neuen Pumpe können bis zu 500 Kilowattstunden im Jahr eingespart werden, rechnet Johannes Wolffhardt vor, der Sprecher des Arbeitskreises Energie. Das ist bei einem Durchschnittshaushalt mehr als ein Zehntel des Verbrauchs.

„Es waren harte Verhandlungen“, bekennt Johannes Wolffhardt. Aber mit den örtlichen Heizungsinstallateuren Peter Seelos in Asch und Claus Bär in Leeder konnte ein Festpreis vereinbart werden. Eine neue Pumpe kostet – Installation inklusive – 299 Euro bzw. in der Ausführung für größere Wohngebäude 320 Euro. Der Betrag gilt für alle privaten Haushalte im Gemeindegebiet von Fuchstal. Die Austauschaktion soll ein halbes Jahr laufen. Angestoßen wurde dies vom Arbeitskreis Energie, der seit ungefähr fünf Jahren besteht. Sprecher ist Johannes Wolffhardt; der Architekt und Stadtplaner aus Asch ist Gemeinderat und auch einer der Ansprechpartner innerhalb der Landsberger Energieagentur LENA. Diese bietet für alle Interessenten eine 30-minütige kostenfreie Erstberatung durch Energieberater.

Der Arbeitskreis Energie im Fuchstal konzentriert sich auf Einsparmaßnahmen im Bereich der Gebäudesanierung. Die Hoffnung ist, dass sich möglichst viele der 1500 Haushalte im Fuchstal an der Aktion beteiligen. Im Nachbarlandkreis Starnberg ist in Seefeld bereits eine Pumpentausch-Aktion gelaufen. Dort wurden mehrere hundert Geräte ausgewechselt. Und im Landkreis Weilheim-Schongau gab es so was vor mehreren Jahren u.a. in Altenstadt bzw. 2015 in Eberfing. Dort hat die Gemeinde zum Kauf einer neuen Pumpe 30 Euro beigesteuert.

Johannes Jais

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
Landrat klärt Mordfall
Landrat klärt Mordfall
Ein Weißbier mit Obama
Ein Weißbier mit Obama

Kommentare