Ressortarchiv: Landsberg

Für Jung und Alt

Für Jung und Alt

Kaufering – Restlos ausverkauft – ein großartiger Erfolg für das „Puppenspiel am Schnürl“ im neuen „TaG-Theater“ in Kaufering. Zwerg-Nase stand auf dem Spielplan: Verfolgten die Kinder interessiert das Märchen, so hatten die Erwachsenen ihren Spaß an den witzigen und kritisch-satirischen Dialogen.
Für Jung und Alt
Psychisch krank?

Psychisch krank?

Landsberg – Michael Weiß von der „Rehabilitation psychisch Kranker“, kurz RPK, war kürzlich Gastreferent bei 60plus der Landsberger SPD. Mit seinem Vortrag und in der anschließenden Diskussion ver­- mittelte er den Teilnehmern einen umfassenden Einblick über das Angebot der RPK in Landsberg.
Psychisch krank?
Wieder auf Wanderschaft

Wieder auf Wanderschaft

Landkreis – Es ist wieder so weit: Frösche und Kröten erwachen durch die milden Temperaturen schon bald aus der Winterruhe. Die Amphibien wandern dann zu ihren Laichgewässern, doch beim überqueren viel befahrener Straßen im Landkreis droht Gefahr – nicht nur für die Tiere.
Wieder auf Wanderschaft
Kaum besser zu machen

Kaum besser zu machen

Landsberg – Elke Wimpelberg kennt die Arbeit in der Frühförderung: 24 Jahre lang hat sie Erfahrungen im Hilfsangebot für Eltern gesammelt, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Babys machen. Und sie war sofort begeistert von der SOS-Entwicklungsdiagnostischen Beratungsstelle Landsberg.
Kaum besser zu machen
Gefährliche Glätte

Gefährliche Glätte

Gefährliche Glätte
Gefährliche Glätte

Gefährliche Glätte

Fuchstal – Von der schneebedeckten Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt ist am Dienstagmittag ein Auto bei Stock. Wie Polizeisprecher Franz Kreuzer berichtet, wurde eine 23-Jährige im Wrack eingeklemmt und schwer verletzt, die 27-jährge Fahrerin kam mit einem Schock davon.
Gefährliche Glätte
Kräftig den Rotstift angesetzt

Kräftig den Rotstift angesetzt

Geltendorf – Der Haushalt 2013 ist unter Dach und Fach. Einstimmig hat der Gemeinderat das Zahlenwerk mit einem Gesamtvolumen von rund zwölf Millio­nen Euro verabschiedet. Knapp eine Million davon wird in Form von Krediten aufgenommen.
Kräftig den Rotstift angesetzt
"Reset-Taste" drücken

"Reset-Taste" drücken

Dießen – Einen genossenschaftlichen Bürgerbahnhof wird es in Dießen nicht geben. Bürger, die diese Betreibermodell an­geregt hatte, zogen kurz vor der jüngsten Gemeinderatssitzung ihren diesbezüglichen Antrag zurück. Daher entschied der Gemeinderat, den Bahnhof in eigener Regie auszubauen.
"Reset-Taste" drücken
Gute Zeit für etwas Neues

Gute Zeit für etwas Neues

Landsberg – Oberbürgermeister Mathias Neuner hat bestätigt, dass Andreas Létang neuer „Teamleiter“ der „Stabsstelle“ Presse, Marketing und Internet wird. Seit 2007 leitete er das Heilig-Geist-Spital, dessen Geschicke nun wieder in die Hände von Létangs Vorgänger und FUN-Chef Anton Sirch gelegt werden.
Gute Zeit für etwas Neues
Zwei Vereine fürs Ex-JuZe

Zwei Vereine fürs Ex-JuZe

Geltendorf – Die ehemaligen Jugendräume im Bürgerhaus werden an zwei Vereine vermietet: Gesangverein „MGV 1889 Gemischter Chor Geltendorf“ und der Theaterverein „Sing- und Spielgruppe Geltendorf“. Das hat der Gemeinderat bei fünf Gegenstimmen beschlossen.
Zwei Vereine fürs Ex-JuZe
Nicht mehr lange untätig

Nicht mehr lange untätig

Kaufering – Im Sommer will die Gemeinde Kaufering den Schmittenbauer-Hof an den Mann gebracht haben – mit oder ohne Abriss. Ob dabei der Investor zum Zug kommt, mit dem man seit Monaten verhandelt, scheint dabei noch längst nicht sicher zu sein.
Nicht mehr lange untätig
Ein Süppchen nur für die Altstadt

Ein Süppchen nur für die Altstadt

Landsberg – Sie hält mit ihrer Meinung nicht lange hinterm Berg, sagt auch im Stadtrat, was sie denkt und weicht damit schon mal von der Linie ihrer Fraktion (CSU) ab: Edelgard Dörre. Jetzt ließ die parteilose Rätin damit aufhorchen, dass Marktsonntage allein den Innenstadt-Händlern vorbehalten sein sollten.
Ein Süppchen nur für die Altstadt
Verlässt Andreas Létang das Heilig-Geist-Spital?

Verlässt Andreas Létang das Heilig-Geist-Spital?

Landsberg – Die halbjährige Wiederbesetzungssperre hält das städtische Personalkarussell kräftig in Bewegung, der Oberbürgermeister muss „interne Lösungen“ anstreben. Eine davon betrifft die Referatsleitung Presse, Marketing und Internet.
Verlässt Andreas Létang das Heilig-Geist-Spital?
Parken: Interfraktionell zum neuen Takt

Parken: Interfraktionell zum neuen Takt

Landsberg – Es muss keine Wunder bewirken, sollte aber zu einer satten Mehrheit verhelfen: das „interfraktionelle Gespräch zur Findung eines Kompromisses“. Ein solches habe es kurz vor der jüngsten Stadtratssitzung auch zum Thema Parkgebühren gegeben, räumte Bürgermeister Norbert Kreuzer (CSU) ein.
Parken: Interfraktionell zum neuen Takt
Liedgut auf Leergut

Liedgut auf Leergut

Landsberg – Das GlasBlasSingQuintett brachte einst bei „Wetten dass?“ die Zuschauer zum Staunen, seither feiern die fünf Berliner mit ihrem „Liedgut auf Leergut“ Riesenerfolge. Am 21. April, 19.30 Uhr, sind sie in Landsberg im Stadttheater zu erleben. Der KREISBOTE verlost dafür 3 x 2 Karten.
Liedgut auf Leergut
Werden aus 53 jetzt 34?

Werden aus 53 jetzt 34?

Landkreis – 34 von 53 betreuten Wertstoffhöfen im Landkreis dürfen bleiben. Was jüngst Kreis- und Umweltausschuss befürworteten, ist auch bei der Bürgermeisterdienstbesprechung vergangene Woche auf Zustimmung gestoßen. Ab dem kommenden Jahr tritt das neue Wertstoffkonzept des Landkreises in Kraft.
Werden aus 53 jetzt 34?
Jede Woche eine Etappe

Jede Woche eine Etappe

Penzing – Franz Schneider aus Penzing, der Leiter des Projekts „Penzing wandert“, gesteht es unumwunden zu, dass es keine neue Idee war. Neu allerdings war seine Idee, für seinen Wohnort und dessen Bürger ein Projekt zu gründen, das keinen Vereinscharakter hatte.
Jede Woche eine Etappe
Neun volle Jahrzehnte

Neun volle Jahrzehnte

Scheuring – Auf eine 90-Jährige Geschichte blicken in diesem Jahr die Scheuringer Gartenfreunde zurück. Im vollbesetzten Saal des Gasthofs Klarer hat Vorsitzende Martha Eisele, mit Bürgermeister Manfred Menhard und Kreisvorsitzendem Herbert Feyrsinger den Start ins Jubiläums-Gartenjahr gefeiert.
Neun volle Jahrzehnte
Vielfältig engagiert

Vielfältig engagiert

Holzhausen – Veranstaltungen, Bauchtanz-und Selbstverteidigungskurse sowie ein neues Fahrzeug – der Verein „Freunde und Förderer von Regens Wagner Holzhausen“ hat im vergangenen Jahr viel bewirkt. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung stand zudem die Neuwahl der Vorstandschaft stand an.
Vielfältig engagiert
Beste Unterhaltung beim Starkbierfest

Beste Unterhaltung beim Starkbierfest

Beste Unterhaltung beim Starkbierfest
Teneriffa statt Altersheim

Teneriffa statt Altersheim

Pflugdorf – Besten Unterhaltung gab es am Samstagabend für die Besucher des Starkbierfests im Bürgerhaus in Pflugdorf. Dorthin hatte die Musikkapelle-Pflugdorf-Stadl eingeladen. Nicht nur musikalisch, sondern auch dramaturgisch legten sich die Musiker mächtig ins Zeug.
Teneriffa statt Altersheim
"Wir bemühen uns wirklich!"

"Wir bemühen uns wirklich!"

Landsberg – Die Umsetzung der Energiewende hatte der Landtagsabgeordnete Alex Dorow als Hauptredner beim Frühjahrsempfang der Landsberger CSU zum Thema erkoren, Ortsvorsitzender Mathias Neuner kam in seinen einleitenden Worten als Oberbürgermeister am Thema Finanzen erwartungsgemäß nicht vorbei.
"Wir bemühen uns wirklich!"
Hauen und Stechen im BRK-Kreisverband

Hauen und Stechen im BRK-Kreisverband

Landsberg – Im Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) brodelt es – das wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitag im Landratsamt deutlich. Nach einer Kampfabstimmung übernahm CSU-Landtagsabgeordneter Alex Dorow das Amt des 1. Vorsitzenden.
Hauen und Stechen im BRK-Kreisverband
Sonderpostenmarkt brennt "kontrolliert nieder"

Sonderpostenmarkt brennt "kontrolliert nieder"

Landsberg – Die komplette Halle des Sonderpostenmarktes Wreesmann in der Bischof-Riegg-Straße ist am Samstagmorgen bei einem Brand zerstört worden. Zur Brandursache kann die Polizei noch nichts sagen. Sie beziffert den Schaden aktuell auf rund 200000 Euro, Verletzte gab es nicht.
Sonderpostenmarkt brennt "kontrolliert nieder"
Verkaufshalle in Flammen

Verkaufshalle in Flammen

Landsberg
Verkaufshalle in Flammen
Modernes Märchen

Modernes Märchen

Dießen – Eine vergnügliche Kostprobe ihres Könnens haben die Nachwuchsschauspieler des Ammersee-Gymnasi- ums bei der Aufführung des Stückes „Das Märchenkartell“ von Elisabeth Dünzl gegeben. Lehrerin und Regisseurin Renate Gebhard hatte es an ihre Theatertruppe angepasst.
Modernes Märchen
Rekord bei Salzausstellung

Rekord bei Salzausstellung

Landsberg – 99 Schulklassen und damit insgesamt 4404 Besucher sahen die Ausstellung „Landsberg und das Salz“. Diese und andere positive Nachrichten konnte Museumsleiterin Sonia Fischer auf der Jahreshauptversammlung des „Freundeskreises der städtischen Museen Landsberg“ mitteilen.
Rekord bei Salzausstellung
Mitten im Wahlkampf

Mitten im Wahlkampf

Geltendorf – Der Kommunalwahlkampf 2014 hat bei der Ortshauptversammlung der Geltendorfer CSU am vergangenen Freitag bereits seine Schatten voraus geworfen. Bürgermeister Wilhelm Lehmann kündigte an, dass er zur Wiederwahl antreten werde.
Mitten im Wahlkampf
"Fast ein Volksentscheid"

"Fast ein Volksentscheid"

Kaufering – „Ich habe schon viele Bebauungspläne vorbereitet, aber so etwas ist mir in all den Jahren noch nie passiert." Was den Leiter der Tiefbauverwaltung, Andreas Giampa, so staunen ließ, war der Widerstand der Bewohner des Baugebietes „Nord III“ gegen die geplante Nachverdichtung auf einem Grundstück.
"Fast ein Volksentscheid"
"Gesprächsthema Nummer eins"

"Gesprächsthema Nummer eins"

Dießen – Mit einer kommunikativen und entspannten fünften Bürgerversammlung hat Gemeindeoberhaupt Herbert Kirsch seinen Versammlungs-Marathon durch die Ortsteile abgeschlossen. Rund 50 Bürger fanden sich zur letzten Gesprächsrunde im Wirtshaus am Kirchsteig ein und die Themen gingen nicht aus.
"Gesprächsthema Nummer eins"
Drogen und Pistolen

Drogen und Pistolen

Landkreis/Dachau –Die jüngsten Durchsuchungsaktionen der Fürstenfeldbrucker Drogenfahnder waren in den Landkreisen Landsberg und Dachau von Erfolg gekrönt: Diverse Drogen sowie eine scharfe Pistole samt Munition stellten die Kripobeamten sicher und vernahmen insgesamt elf Personen.
Drogen und Pistolen
Den Alpenblick nicht verbauen

Den Alpenblick nicht verbauen

Landkreis – Mit Sorge beobachtet man im Landkreis die Windkraftplanung im angrenzenden Oberland. Ein Entwurf für dessen Regionalplan sieht südlich der Grenze zwischen den Landkreisen Weilheim-Schongau und Landsberg zwölf Vorranggebiete für Windkraft vor. Der Kreisausschuss fürchtet um die schöne Aussicht.
Den Alpenblick nicht verbauen
Nichts für Tendenzbetriebe

Nichts für Tendenzbetriebe

Landsberg – Bis 2016 möchte Mathias Neuner die Altenpflege am Heilig-Geist-Spital endgültig umstrukturiert haben. „Wenn alles gut geht, machen wir in drei Jahren einen dicken Haken hinter das Thema“, so der Oberbürgermeister.
Nichts für Tendenzbetriebe
"Das grenzt an Körperverletzung"

"Das grenzt an Körperverletzung"

Kaufering – Immer wenn die letzte Runde beendet scheint, geht es weiter: Gemeinderat bleibt im Clinch mit Ex-Bürgermeister Dr. Klaus Bühler. Jetzt haben die Räte erneut schweres Geschütz aufgefahren. Sie beantragten auf Antrag der GAL die Einleitung eines Disziplinarverfahrens.
"Das grenzt an Körperverletzung"
Günstiger Wohnraum für Lehrlinge

Günstiger Wohnraum für Lehrlinge

Landsberg – Günstige Wohnmöglichkeiten für Auszubildende möchte der Landrat in Landsberg schaffen. Walter Eichner schwebt ein Gebäude mit kleinen Wohnungen vor, das von auswärtigen Berufsschülern und Lehrlingen genutzt werden könnte.
Günstiger Wohnraum für Lehrlinge
Reibt sich Penzing schon die Hände?

Reibt sich Penzing schon die Hände?

Landsberg – Die Rechnung der CSU-Fraktion ging nicht auf, nach dem Nein im Bauausschuss setzte es im Stadtrat erneut eine Niederlage: kein Drogeriemarkt auf dem Penzinger Feld.
Reibt sich Penzing schon die Hände?
18-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerst verletzt

18-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerst verletzt

Pflugdorf
18-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerst verletzt
Lastwagen übersehen

Lastwagen übersehen

Pflugdorf – Schwerste Kopfverletzungen hat ein 18-jähriger Reichlinger am Dienstag­- morgen gegen 7.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der Kreisstraßen LL15 und LL6 erlitten.
Lastwagen übersehen
Parkgebühren: OB Neuner kündigt "Korrekturen" an

Parkgebühren: OB Neuner kündigt "Korrekturen" an

Landsberg – Die Proteste von mehreren Seiten zeigen Wirkung – zumindest ein wenig: An den neuen Parkgebühren wolle man „Korrekturen an einigen Stellen vornehmen, bei denen wir etwas weit gegangen sind“, sagt OB Mathias Neuner (CSU). Morgen Abend soll das im Stadtrat (ab 18 Uhr) geschehen.
Parkgebühren: OB Neuner kündigt "Korrekturen" an
Ist Landsberg noch länger leistungsfähig?

Ist Landsberg noch länger leistungsfähig?

Landsberg – Es reicht gerade mal für ein kurzes Verschnaufen, mehr nicht: Landrat Walter Eichner (CSU) hat dem Haushaltsplan 2013 der Stadt Landsberg die rechtsaufsichtliche Genehmigung erteilt. Allerdings: Er beurteilt die „dauernde Leitungsfähigkeit“ der Stadt als „sehr problematisch“ beurteilt.
Ist Landsberg noch länger leistungsfähig?
Umbau unter "rollendem Rad"

Umbau unter "rollendem Rad"

Geltendorf – Auf die Fahrgäste am Bahnhof kommen umständliche Monate zu. Der Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 wird barrierefrei ausgebaut und erhält eine neue Treppe.
Umbau unter "rollendem Rad"
Zwei Konferenzen für ein großes Ziel

Zwei Konferenzen für ein großes Ziel

Landsberg – Rund 80 Teilnehmer haben am Samstag bei der ersten Klimaschutzkonferenz im Landkreis Landsberg intensiv darüber diskutiert, wie die Energiewende vor Ort zu schaffen ist. In einer zweiten Konferenz Ende April wird es um konkrete Projekte gehen.
Zwei Konferenzen für ein großes Ziel
Fataler Fehler beim Abbiegen

Fataler Fehler beim Abbiegen

Landsberg – Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B17 auf Höhe des Gewerbegebietes Lechrain im Süden der Lechstadt hat am Donnerstagabend zwei Schwer- und eine Leichtverletzte sowie rund 13000 Euro Sachschaden gefordert. Die B17 war für eine Stunde gesperrt.
Fataler Fehler beim Abbiegen
Fataler Fehler beim Abbiegen

Fataler Fehler beim Abbiegen

Landsberg
Fataler Fehler beim Abbiegen
"Kein kleiner Haushalt"

"Kein kleiner Haushalt"

Rott – Einen schuldenfreien Haushalt will der Freistaat bis zum Jahr 2030 schaffen. Wie es geht, ohne Schulden einen Etat aufzustellen, beweist die kleine Gemeinde Rott in ihrem aktuellen Haushalt und das trotz der anstehenden millionenschweren Schul- und Klärwerkssanierung.
"Kein kleiner Haushalt"
Landkreis wird Altkleidersammler

Landkreis wird Altkleidersammler

Landkreis – Gewerbliche Altkleidersammlungen wird es zwischen Lech und Ammersee nicht mehr lange geben. Laut einstimmigem Beschluss des Kreisausschusses wird der Landkreis ab dem 1. Juli 2014 selbst Altkleider sammeln.
Landkreis wird Altkleidersammler
Neues Rathaus und mehr

Neues Rathaus und mehr

Denklingen – Es soll kräftig investiert werden: Der alte Friedhof Epfach, Anschaffungen für die Feuerwehren und das Projekt Rathaus gehören zu den Ausgaben, die geplant sind – ebenso das Vereinsheim und die Windenergie. Das sieht der 6,25 Millionen Euro umfassende Vermögenshaushalt der Gemeinde vor.
Neues Rathaus und mehr
Für jede Gemeinde ein Wertstoffhof?

Für jede Gemeinde ein Wertstoffhof?

Landkreis – Welche Wertstoffhöfe bleiben bestehen, wenn im Januar 2014 die Gelbe Tonne eingeführt wird? Im Kreis- und Umweltausschuss zeigte sich, dass die geplante Schließung von 28 der 53 vorhandenen Wertstoffhöfe ein heißes Eisen ist – keine Gemeinde mag plötzlich ohne dastehen.
Für jede Gemeinde ein Wertstoffhof?
Der Token sitzt fest

Der Token sitzt fest

Landsberg – Wie man trotz der erhöhten Parkgebühren Kunden in die Innenstadt locken kann, wird zwischen der AG Innenstadt, den Stadtwerken und der Stadtverwaltung schon länger diskutiert – auch das beschlossene „Token-Konzept“. Doch das System scheint einige Geburtsfehler zu haben.
Der Token sitzt fest
Penzinger Fliegerhorst belastet Trinkwasser

Penzinger Fliegerhorst belastet Trinkwasser

Landsberg/Penzing – Das Gesundheitsamt Landsberg hat am Freitag die Wasserversorgung der Quellen für Untermühlhausen wegen erhöhter Werte von perfluorierten Chemikalien (PFC) vorsorglich abschalten lassen. 
Penzinger Fliegerhorst belastet Trinkwasser