Ressortarchiv: Landsberg

Lechhang am Failsworth-Weg rutscht weiter ab

Lechhang am Failsworth-Weg rutscht weiter ab

Landsberg – Die „Landsberg Road“ in Landsbergs Partnerstadt Failsworth ist nicht gerade ein Schmuckstück. Gegenüber dem  „Failsworth-Weg“ am Lech hat das etwas triste Pendant aber einen großen Vorteil: Es ist nicht gesperrt, rutscht nicht ab und die Zukunft der Straße ist nicht generell in Frage gestellt.
Lechhang am Failsworth-Weg rutscht weiter ab
Keine fliegerische Nutzung mehr

Keine fliegerische Nutzung mehr

Penzing – Die Konversion des Fliegerhorstes ist eine der großen Zukunftsaufgaben der Gemeinde. Um sie geordnet umzusetzen, wird derzeit mit den Bürgern ein Leitbild für die Entwicklung Penzings erarbeitet. Dabei geht es nicht allein um die Nachnutzung des Bundeswehrgeländes.
Keine fliegerische Nutzung mehr
Ernst, aber nicht dramatisch

Ernst, aber nicht dramatisch

Landsberg – Dass OB Mathias Neuner nicht gerade ein Füllhorn von guten Nachrichten ausschütten würde, war den Teilnehmern der Bürgerversammlung wohl schon vorher klar, „die Lage ist ja bekannt“, meinte auch Neuner selbst.
Ernst, aber nicht dramatisch
Frühjahrsputz im Mühlbach

Frühjahrsputz im Mühlbach

Landsberg – Was bei Hausfrauen und -männern seit jeher als guter Brauch im Frühjahr angesehen wird, ist auch bei den Stadtwerken Landsberg und den Lech-Elektrizitätswerken eine feste Größe im Aufgabenplan für diese Jahreszeit: der Frühjahrsputz im Mühlbach.
Frühjahrsputz im Mühlbach
Raritäten auf kleinen Rädern

Raritäten auf kleinen Rädern

Landsberg – Normalerweise sind an einem Wochenende nicht viele Autos im Gewerbegebiet Lechwiesen geparkt. Am vergangenen Sonnabend war das anders. Die Gegend rund um die Zeppelinstraße war total dicht. Verantwortlich dafür: Ralf Jodl.
Raritäten auf kleinen Rädern
Scooter Customshow: Raritäten auf kleinen Rädern

Scooter Customshow: Raritäten auf kleinen Rädern

Landsberg
Scooter Customshow: Raritäten auf kleinen Rädern
"Die Eichen waren pumperlgsund!"

"Die Eichen waren pumperlgsund!"

Asch – Im sonst so friedlichen Fuchstaler Ortsteil Asch kochen die Gemüter hoch. Der Grund: Ein Landwirt hat zwei von drei alten knorrigen Eichen auf seinem eigenen Grundstück gefällt. Die Empörung über diese Nacht- und Nebelaktion ist groß.
"Die Eichen waren pumperlgsund!"
Das Wunder von Kaufering

Das Wunder von Kaufering

Landsberg – Marika Nováková wurde in Kaufering geboren, unter grauenvollsten Umständen. Sie ist eines von sieben Kindern, das im KZ-Außenlager Kaufering I nicht nur das Licht der Welt erblickt sondern auch überlebt hat – zusammen mit ihrer 1987 verstorbenen Mutter Eva Fleischmannová.
Das Wunder von Kaufering
"Solche Leute braucht das Land"

"Solche Leute braucht das Land"

Dießen – Zufrieden hat sich der Vorstand des Heimatvereins Dießen und Umgebung präsentiert: Die Kasse stimmt, die Veranstaltungen des Vereins kommen gut an und der Vereinsnachwuchs sorgt für Überraschungen. „Solche Leute braucht das Land, der Heimatverein hat sie“, lobte Vorsitzender Dr. Thomas Raff.
"Solche Leute braucht das Land"
Warten auf die 5000

Warten auf die 5000

Landsberg – Viel zu besprechen hatten die Mitglieder bei der Versammlung des Alpenvereins: Neben den Berichten über das umfangrei- che Sektionsprogramm standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Zum ersten Vorsitzenden wählten die Alpenvereinler einmal mehr Erwin Stolz.
Warten auf die 5000
Dießen ist für den Töpfermarkt gerüstet

Dießen ist für den Töpfermarkt gerüstet

Dießen – Die Marktgemeinde ist startklar: Nur noch drei Wochen, dann werden traditionell von Christi Himmelfahrt (9. Mai) bis 12. Mai am See rund 150 ausgewählte Keramikwerkstätten aus 13 europäischen Ländern ihre Waren anbieten.
Dießen ist für den Töpfermarkt gerüstet
Denkmalschutz als Chance

Denkmalschutz als Chance

Dießen – Denkmalschutz hat den Bauausschuss gleich mehrmals beschäftigt. So sind an der Rotterstraße 15 vier Doppelhäuser und ein Dreispänner vorgesehen – unter dem ehemaligen Gasthaus „Gattinger Keller“ befindet sich ein historischer Bierkeller. Und im Stohrerhof sollen zehn Wohnungen entstehen.
Denkmalschutz als Chance
Mehr Unfälle – weniger Verletzte

Mehr Unfälle – weniger Verletzte

Landkreis – Die Landsberger Polizei hat jüngst ihre Verkehrsstatistik 2012 vorgestellt. Die Zahl der Toten und Verletzten ist im Vergleich zum Vorjahr jedoch gesunken. Drastisch erhöht habe sich vor allem die Zahl der Wildunfälle, berichtet Dienststellenleiter Alfred Geyer.
Mehr Unfälle – weniger Verletzte
"Der zweite Hund ist Luxus"

"Der zweite Hund ist Luxus"

Rott – Grund und Gewerbesteuer gehören zu den größten Einnahmequellen der Gemeinden. Eine eher untergeordnete Rolle spielt die Hundesteuer. Dennoch war die Höhe der Einnahmen daraus den Gemeinderat zu gering: Mit 10:2 beschloss man, dass der erste Hund nun 40 anstatt 30 Euro kostet.
"Der zweite Hund ist Luxus"
Kein Fleisch mehr

Kein Fleisch mehr

Landsberg – 33000 Unterschriften gegen die Massentierhaltung: Diesen Stapel hat Jan Bentele von den Grünen am Freitagmorgen an Landrat Walter Eichner übergeben. Anlass dazu war die geplante Schweinemastanlage in Scheuring.
Kein Fleisch mehr
Weiße Linien statt Stangenwald

Weiße Linien statt Stangenwald

Landsberg – Viele Landsberger wollen sich offensichtlich nicht recht mit den geplanten Linien auf dem Haupt­platz anfreunden. Ein Antrag, die Markierung noch einmal kritisch zu hinterfragen, stieß bei der Bürgerversammlung am Dienstag auf großes Echo.
Weiße Linien statt Stangenwald
Europäische Uraufführung

Europäische Uraufführung

Landsberg – Jean Guillou, der legendäre französische Orgelvirtuose hat am vergangenen Sonntag sein 50-jähriges Jubiläum als Titularorganist von Saint-Eustache in Paris gefeiert. Aus diesem Anlass dirigierte Johannes Skudlik ein außerordentliches Konzert in der französischen Hauptstadt.
Europäische Uraufführung
Zu Gast in Paris

Zu Gast in Paris

Zu Gast in Paris
Frei (Sonnen)Baden am Lechstrand?

Frei (Sonnen)Baden am Lechstrand?

Landsberg – In drei Wochen beginnt die Freibadesaison, da beschäftigt viele Landsberger wieder die Frage, wie es mit dem Inselbad und dem Lechstrand weitergehen soll.
Frei (Sonnen)Baden am Lechstrand?
Rettender Sprung über die Leitplanke

Rettender Sprung über die Leitplanke

Schwifting – Es ist der Horror für jeden Arbeiter an der Autobahn: Ein Fahrzeug­len­ker übersieht die Absicherungen, rast in die Baustelle und gefährdet die dort Beschäftigten. So geschehen heute Nacht auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Landsberg-Ost und Schöffelding. 
Rettender Sprung über die Leitplanke
80 Prozent mehr Wildschweine erlegt

80 Prozent mehr Wildschweine erlegt

Pflugdorf – Die diesjährige Hegeschau hat alle Beteiligten erfreut. Ernst Schilcher von der Unteren Jagdbehörde im Landratsamt war „sehr zufrieden“ mit den landkreisweit 3352 erlegten Rehen, die das Abschusssoll zu 106 Prozent erfüllten.
80 Prozent mehr Wildschweine erlegt
Ein Kandidat, drei Bewerber

Ein Kandidat, drei Bewerber

Landsberg – Dass Landrat Walter Eichner bei der Kommunalwahl 2014 für das Amt des Landrats nicht mehr zur Verfügung steht, ist bereits seit Januar bekannt. Seither läuft innerhalb der CSU die Suche nach einem Nachfolger.
Ein Kandidat, drei Bewerber
Gelungene Messepremiere

Gelungene Messepremiere

Landsberg –Rundum gelungen ist am Wochenende die Premiere der 1. KREISBOTEN-Gesundheitsmesse „Landsberg bleibt fit“. Rund 3000 Besucher strömten ins Sportzentrum, um sich Informationen und Anregungen zu den Themen Gesundheit und Prävention, Wellness und Fitness zu holen.
Gelungene Messepremiere
Gelungene Messepremiere

Gelungene Messepremiere

Landsberg
Gelungene Messepremiere
Q-Tipps und anderes Treibgut

Q-Tipps und anderes Treibgut

Landsberg – „Was glaubt ihr, landet so alles bei uns im Klärwerk?“ Mit dieser Frage beginnt Abwasserfachmann und Laborant Armin Hauke seine Führung durch das Klärwerk der Stadtwerke Landsberg. Zu Besuch ist dort die Klasse 4b der Hofstettener Grundschule.
Q-Tipps und anderes Treibgut
Ein- und Ansichten im Café Freiraum

Ein- und Ansichten im Café Freiraum

Landsberg – Zwei Nachbarn, zwei Kameras, viele tolle Fotos: Albrecht Fietz und Claus Wilk stellen in ihrer Ausstellung „Einsichten – Ansichten“ vor, was sie mit der Kamera über Jahre hinweg einfangen konnten.
Ein- und Ansichten im Café Freiraum
Ein- und Ansichten im Café Freiraum

Ein- und Ansichten im Café Freiraum

Landsberg
Ein- und Ansichten im Café Freiraum
Gesund, fit und glücklich

Gesund, fit und glücklich

Landsberg – Von Massagen über Spiele und Aktionen, bis hin zu Themen wie Ernährung oder barrierefreies Bauen hat die 1. Landsberger Gesundheitsmesse einiges zu bieten. „Es freut mich, dass der KREISBOTE das Thema Gesundheit aufnimmt“, meinte Landrat Walter Eichner zur Messe-Eröffnung.
Gesund, fit und glücklich
Fit und gesund

Fit und gesund

Fit und gesund
Führerschein mal anders

Führerschein mal anders

Landsberg – Einen Führerschein für Autofahrer kennen wir alle, aber ein Führerschein für Eltern? Auch den gibt es. 48 Landsberger Mütter und Väter haben erfolgreich am Elterntraining des Gerhard Winklhofer Bildungswerk e.V. teilgenommen.
Führerschein mal anders
Die Apostel warten schon

Die Apostel warten schon

Dießen – „Im Marienmünster vergeht kein Tag ohne den Besuch von Handwerkern oder Restauratoren. Dabei stemmt die Kirchenstiftung ihre laufenden Aufgaben nur mit Mühe“, seufzt Kirchenpflege Peter Keck. Nun warten die vier Kirchenväter und die zwölf Apostel auf ihre Erneuerung.
Die Apostel warten schon
Landsberg bleibt fit!

Landsberg bleibt fit!

Landsberg – „Landsberg bleibt fit!“, die Gesundheitsmesse des KREISBOTEN Samstag und Sonntag im Sportzentrum bietet eine breite Palette an Informationen, Anregungen und auch Unterhaltung rund um die Themen Gesundheit, Prävention, Wellness und Fitness.
Landsberg bleibt fit!
Freude an Zahlen

Freude an Zahlen

Eresing/Dießen – Christian Brand, Schüler am Ammersee-Gymnasium, hat es geschafft: Nachdem der Neunt­- klässler im Herbst vergangenen Jahres erfolgreich an der ersten Runde des 15. Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen hatte, wurde er nun als einer der LWM-Sieger 2013 ausgezeichnet.
Freude an Zahlen
Wunder inmitten der Zerstörung

Wunder inmitten der Zerstörung

Landsberg – Unbegreiflich ist diese Geschichte von sieben Müttern: Sie alle kamen schwanger in das Konzentrationslager Kaufering I, sie alle brachten dort gesunde Kinder zur Welt. Was an ein Wunder grenzt, thematisiert in "Sie gaben uns wieder Hoffnung" eine Ausstellung im Neuen Stadtmuseum.
Wunder inmitten der Zerstörung
Mauern, Knochen, Münzen

Mauern, Knochen, Münzen

Landsberg – Spektakulärer Fund in den frühen Morgenstunden: Bei den Bauarbeiten am Hauptplatz haben die Archäologen Überreste des alten Rathauses gefunden. Die Mauern stammen aus dem Hohen Mittelalter und sollen viele hundert Jahre alt sein. Nun stellt sich die Frage, was damit passieren soll.
Mauern, Knochen, Münzen
Scherben, Mauern und Münzen

Scherben, Mauern und Münzen

Scherben, Mauern und Münzen
Schmuckstück am Bahndamm

Schmuckstück am Bahndamm

Dießen – Die Kür zum „Haus des Jahres“ wird in Dießen Jahr für Jahr mit Spannung erwartet. Dr. Thomas Raff hat das Geheimnis in der Jahresversammlung des Heimatvereins gelüftet: Sieger ist ein kleiner Zweckbau. Die begehrte Auszeichnung des Vereins geht heuer an das „Stellwerk“ an der Seestraße.
Schmuckstück am Bahndamm
Schönste Wiese gesucht

Schönste Wiese gesucht

Landkreis – Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der Bund Naturschutz in Bayern (BN) suchen die schönste Bauernwiese zwischen Lech und Isar. Interessierte Landwirte können sich noch bis Mitte April bewerben.
Schönste Wiese gesucht
Fuchstal hofft auf viel Wind

Fuchstal hofft auf viel Wind

Fuchstal – Im Gemeinderat herrscht Einigkeit. Wie schon in den vergangenen Jahren hat das Fuchstaler Gremium am vergangenen Mittwoch im Rathauskeller den Haushalt für das laufende Jahr ohne Gegenstimme und ohne große Diskussion verabschiedet. Das Gesamtvolumen beträgt 9,51 Millionen Euro.
Fuchstal hofft auf viel Wind
Heißer Trachten-Sommer

Heißer Trachten-Sommer

Dießen – „Wir feiern ein Ereignis, das es in 100 Jahren nur einmal gibt.“ Sepp Kaindl kündigt „einen heißen Trachten-Sommer“ an mit der Huosigau-Standartenweihe und einem einzigartigen Begleitprogramm, „das Trachtler aus ganz Bayern, aber auch Nicht-Trachtler ansprechen soll.“
Heißer Trachten-Sommer
Kaufering zeigt sich weltoffen

Kaufering zeigt sich weltoffen

Kaufering – Ginge es nach den Jugendlichen Kauferings, würde sich der Blick für eine Städtepartnerschaft eher gen Großbritannien richten, weiß Antje Bommel nach einer entsprechenden Erhebung. Die Übersetzerin hat allerdings eine andere, durchaus exotische, Möglichkeit aufgetan: Isafjördur.
Kaufering zeigt sich weltoffen
Ein sicherer Landkreis

Ein sicherer Landkreis

Landkreis – Im Durchschnitt jeden Tag zehn Straftaten und acht Verkehrsunfälle, die Polizeiinspektion Landsberg musste sich im vergangenen Jahr über Arbeitsmangel fürwahr nicht beklagen. Immerhin 16300 Vorgänge wurden für 2012 registriert.
Ein sicherer Landkreis