Ressortarchiv: Landsberg

Friseure im Umbruch

Friseure im Umbruch

Landsberg – Das Verschwinden der Friseurberufsschule Landsberg hat Obermeister Karlheinz Dittler kürzlich auf der Jahreshauptversammlung der Friseurinnung beklagt. Im Mittelpunkt des Abends standen zudem die damit einhergehende Neuausrichtung sowie der neue Mantel­- tarifvertrag und die neuen Ausbildungsvergütungen.
Friseure im Umbruch
Kinogenuss in der historischen Altstadt

Kinogenuss in der historischen Altstadt

Landsberg – Es ist mal wieder soweit: Schon in ein paar Wochen wird auf dem Rossmarkt einmal mehr die riesige Kinoleinwand aufgebaut, werden die Projektoren und die Tontechnik in der KREISBOTEN-Geschäftsstelle in Stellung ge­- bracht.
Kinogenuss in der historischen Altstadt
"Erfolgsmodell" Eltern-ABC feiert Geburtstag

"Erfolgsmodell" Eltern-ABC feiert Geburtstag

Landkreis – Normalerweise sind präventive Projekte eher kurzlebig. Deshalb, betonte Erich Schöpflin, Leiter des Verbunds SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech, sei der fünfte Geburtstag des Landsberger Eltern-ABC durchaus ein Grund zum Feiern.
"Erfolgsmodell" Eltern-ABC feiert Geburtstag
Förderanfragen bald in der Warteschleife?

Förderanfragen bald in der Warteschleife?

Kaufering/Landsberg – Hat der Verein „Humanitäre Hilfe e.V. am Klinikum Landsberg“ vielleicht einen falschen Namen und läuft deshalb Gefahr, bei Förderanfragen in der Warteschleife zu landen? „Darüber sollte man nachzudenken“, riet der persönliche Afrikabeauftragte der Bundeskanzlerin, Günter Nooke.
Förderanfragen bald in der Warteschleife?
Mit Alex Dorow ins Wahljahr 2014

Mit Alex Dorow ins Wahljahr 2014

Hofstetten – Landtagsabgeordneter Alex Dorow bleibt CSU-Chef im Landkreis Landsberg. Auf der Kreisdelegiertenversammlung am Freitag bestätigten 91 von 96 Vertretern der CSU-Ortsverbände den 49-Jährigen in seinem Amt.
Mit Alex Dorow ins Wahljahr 2014
Mehr werben für den Nachwuchs

Mehr werben für den Nachwuchs

Landkreis – Die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkschaft hat es buchstäblich „verhagelt“. Das Unwetter am Donnerstag sorgte dafür, dass einige Mitglieder, die bei den Feuerwehren engagiert sind, gar nicht kommen konnten oder erst mit großer Verspätung im Gasthof zur Brücke in Kaufering auftauchten.
Mehr werben für den Nachwuchs
Man hat voneinander gelernt

Man hat voneinander gelernt

Landsberg – Ein Vorhang aus Müll schmückt den Eingang ins Foyer des Stadttheaters, drinnen grüßen Abfalltüten und Atommüllfässer. Spätestens jetzt ist klar: Wenn die Kreisgruppe des Bund Naturschutz (BN) ihr 40-jähriges Bestehen feiert, geht es originell zu, und zwar nicht nur in Sachen Dekoration.
Man hat voneinander gelernt
"Das ist meine Freude"

"Das ist meine Freude"

Landsberg – Natürlich bezieht sich die Textzeile aus der Motette Johann Ludwig Bachs auf die Zuversicht zu Gott, aber gemessen an der Ausstrahlung, den leuchtenden Gesichtern der Sängerinnen und Sänger des Landsberger Kammerchores kann man diese Aussage getrost auch auf das Singen selbst beziehen. Sagte doch schon Augustinus: „Wer singt, betet doppelt“.
"Das ist meine Freude"
"Die Situation ist angespannt"

"Die Situation ist angespannt"

Landsberg – Vor nur 39 der 845 stimmberechtige Mitglieder und einem Hund konnte der Vorsitzende des Tierschutzvereins Landsberg, Detlef Großkopf, durchaus Positives berichten. Die Vermittlungsquote bei Hunde, Katzen und Kleintieren lag im Jahr 2012 bei stolzen 81,4 Prozent. „Ein gutes Ergebnis.“
"Die Situation ist angespannt"
Masern bremsen Prüflinge

Masern bremsen Prüflinge

Kaufering – Ausnahmezustand an der Realschule Kaufering: Ein Zehntklässler hat die Masern, was ausgerechnet am Tag vor der Abschlussprüfung bekannt wurde. Für die Schule eine organisatorische Herausforderung.
Masern bremsen Prüflinge
Kostspieliges Ehrenamt

Kostspieliges Ehrenamt

Landsberg – Wie geht die Stadt Landsberg mit der Förderung des „Filmforums“ von Kurt Tykwer um? Das Thema ist erkennbar heikel, sorgte in der Vergangenheit bereits einige Male für Ärger, weswegen sich zuletzt kaum mehr jemand so recht aus der Deckung wagte.
Kostspieliges Ehrenamt
Mehr Klassenzimmer am Ammersee-Gymnasium

Mehr Klassenzimmer am Ammersee-Gymnasium

Dießen/Landsberg – Die Weichen für eine bauliche Erweiterung des Ammersee-Gym­- nasiums sind gestellt. Vorab sprach sich der Dießener Gemeinderat für eine Bebauungsplanänderung zugun­- sten eines Provisoriums aus:
Mehr Klassenzimmer am Ammersee-Gymnasium
Fehlalarm stoppt Abi-Streich

Fehlalarm stoppt Abi-Streich

Landsberg – Im wahrsten Sinne des Wortes voll daneben ge­gangen ist am Montagvormittag der Abi-Streich am Ignaz-Kögler-Gymnasium. Ein Feueralarm, der sich gottlob als Fehlalarm entpuppte, setzte dem Vorhaben am IKG vorzeitig ein Ende.
Fehlalarm stoppt Abi-Streich
"Demokratische Schule" am Ammersee?

"Demokratische Schule" am Ammersee?

Dießen/Dettenhofen – Ein Antrag des Vereins Sudbury München sorgte in der jüngsten Bauausschusssitzung für volle Zuschauerränge im Sitzungssaal: Ein ehemaliger Bauernhof am Pointlfeld 4 im Ortsteil Dettenhofen soll umgebaut und als Sudbury-Schule genutzt werden.
"Demokratische Schule" am Ammersee?
Im Einsatz für das Freibad

Im Einsatz für das Freibad

Greifenberg – Wie die Bäder im Landkreis erhalten werden können – darüber macht sich der „Förderverein zum Erhalt und der Unterstützung der Bäder des Landkreises Landsberg Lech“ Gedanken. Insbesondere die Rettung des Greifenberger Warmfreibades hat sich der Verein auf die Fahnen geschrieben.
Im Einsatz für das Freibad
Hoffnung für den Landsberger Lechstrand

Hoffnung für den Landsberger Lechstrand

Landsberg – Das dürfte sowohl den badenden Bürgern als auch  OB Mathias Neuner und seinem Kämmerer gefallen: Binnen weniger Tage kann die Stadt ohne eigene Kostenbeteiligung wieder einen zumindest teilweise aufgekiesten Lechstrand bekommen.
Hoffnung für den Landsberger Lechstrand
Musik für eine Sommernacht

Musik für eine Sommernacht

Landsberg – Eine Stimme, ein Instrument und eine einfühlsame Begleitung: mehr braucht es manchmal nicht, um einen ganzen Saal zu verzaubern. Keine Lightshow, keine große Band. Das bewiesen die norwegische Sängerin Solveig Slettahjell und der Trompeter Sjur Miljeteig am Samstag im Stadttheater aufs Eindrucksvollste.
Musik für eine Sommernacht
Disziplinarverfahren gegen Altbürgermeister Dr. Bühler

Disziplinarverfahren gegen Altbürgermeister Dr. Bühler

Kaufering – Die Landesanwaltschaft Bayern hat ein Disziplinarverfahren gegen Kauferings Ex-Bürgermeister Dr. Klaus Bühler eingeleitet. Das bestätigte am Montag Landrat Walter Eichner, der selbst seine disziplinarrechtlichen Befugnisse im Falle Bühler Ende Mai an die Landesanwaltschaft übertragen hatte.
Disziplinarverfahren gegen Altbürgermeister Dr. Bühler
"Wer ist denn Herr Zeil?"

"Wer ist denn Herr Zeil?"

Landsberg – Genau genommen war der Stein längst ins Wasser geworfen, bevor Margarita Däubler (SPD) die Welle in den Stadtrat trug – der Sturm, der sich zuletzt über Bayerns stellvertretendem Ministerpräsidenten Martin Zeil (FDP) zusammenbrauen würde, war da allerdings noch nicht abzusehen.
"Wer ist denn Herr Zeil?"
"Grob irreführende Darstellungen"

"Grob irreführende Darstellungen"

Landsberg – Martin Hoffschmidt hat die Resonanz auf die erste Verhandlung wegen der Derivataffäre vor dem Landgericht München wohl gar nicht gefallen. Zuhörer und Pressevertreter hätten da „offenbar einiges nicht verstanden und verwechselt“, sagte der Anwalt der Kanzlei Becker, Büttner, Held jetzt vor dem Stadtrat.
"Grob irreführende Darstellungen"
Wächst der Gemeinderat?

Wächst der Gemeinderat?

Kaufering – Wie viele Einwohner hat Kaufering wirklich? Viel spricht dafür, dass die Kommune nach dem Zensus von 2011 offiziell mehr Bürger hat als angenommen. Aller Wahrscheinlichkeit nach liegt die Zahl auf jeden Fall über 10000 – das hätte Auswirkungen auf die Anzahl der Gemeinderäte.
Wächst der Gemeinderat?
"Wir sind wie ein Sauerteig"

"Wir sind wie ein Sauerteig"

Landkreis – Gelebter Umweltschutz – wie das geht zeigt der Bund Naturschutz in Deutschland seit 100 Jahren. Die Kreisgruppe Landsberg feiert heuer ihren 40. Geburtstag. Am 23. Juni blickt der BN im Landsberger Stadtheater auf seine Geschichte zurück und feiert das Jubiläum.
"Wir sind wie ein Sauerteig"
Eichinger nach Eichner?

Eichinger nach Eichner?

Landkreis – Es ist entschieden: Eichinger folgt auf Eichner. Die Landkreis-CSU entschied sich bei ihrer Delegiertenversammlung am Samstag dafür, den 39-jährigen Thomas Eichinger für die Kommunalwahl als Nachfolger von Landrat Walter Eichner ins Rennen zu schicken.
Eichinger nach Eichner?
Auf Seiten der Sieger

Auf Seiten der Sieger

Landsberg – Einen Ministerpräsidenten in Glanzform erlebten die Zuhörer im Landsberger Festzelt. Horst Seehofer hatte sein Publikum fest in der Hand. Seine Rede lässt sich einfach zusammenfassen: Bayern ist „Power-Region“, SPD und Grüne „können es nicht“, „Deutschland ist gut, Bayern ist besser.“
Auf Seiten der Sieger
Mozart verzaubert die Lechstadt

Mozart verzaubert die Lechstadt

Landsberg – Es gibt Gelegenheiten, da wünscht man sich einen Zeitumwandler à la Harry Potter, um Stunden zurückdrehen zu können. Denn die rund 1000 Besucher der Mozartnacht standen vor der schweren Aufgabe, sich für nur sechs aus dem Angebot hochkarätiger Konzerte entscheiden zu müssen.
Mozart verzaubert die Lechstadt
Mozart in der Altstadt

Mozart in der Altstadt

Mozart in der Altstadt
Längst vergessene Marken am Start

Längst vergessene Marken am Start

Landsberg – Alle zwei Jahre versammeln sich in der Lechstadt seltene und seltsame Automobil-Veteranen – bei der Herkomer-Konkurrenz, heuer vom 11. bis 14. Juli. Darunter befinden sich Marken, die längst vergessen und nur ausgesprochenen Fachleuten bekannt sind.
Längst vergessene Marken am Start
Erklärungen wären nicht hilfreich

Erklärungen wären nicht hilfreich

Landkreis – Der Zustrom von Asylbewerbern nach Bayern wächst, die Bezirksregierung sucht intensiv nach Unterbringungsmöglichkeiten, will weitere Gemeinschaftsunterkünfte schaffen. Auch im Landkreis soll eine solche entstehen, aller Voraussicht nach in Landsberg – die Verhandlungen laufen noch. 
Erklärungen wären nicht hilfreich
Rücktritt als Chance

Rücktritt als Chance

Schondorf – Bürgermeister Peter Wittmaack (SPD) fühlt sich den Anforderungen an sein Amt nicht mehr gewachsen – Grund sind die Folgen eines Herzinfarktes. Heute hat er verkündet, dass er aus gesundheitlichen Gründen zum 30. April 2014 vorzeitig von seinem Amt entbunden werden möchte.
Rücktritt als Chance
Wenigstens eine Interessentenliste

Wenigstens eine Interessentenliste

Landsberg – Auch nach der Entscheidung für das neue Kinderhaus in Landsberg und rund drei Monate vor Beginn des Schuljahres gibt es unterschiedliche Erkenntnisse zum Bedarf an Krippenplätzen.
Wenigstens eine Interessentenliste
"Saustall" an der Jagdhütte

"Saustall" an der Jagdhütte

Dienhausen – Im Denklinger Ortsteil Dienhausen stinkt es einigen Anwohnern ganz gewaltig. In einem südlich gelegenen Waldstück verstößt der Jäger offensichtlich gegen alle guten Regeln seiner Zunft. „Er schießt Tiere und lässt sie dann im Wald vergammeln“, berichtete ein Anwohner. Die Behörden ermitteln.
"Saustall" an der Jagdhütte
Wie schlecht geht es dem Schaf?

Wie schlecht geht es dem Schaf?

Utting – Kleinere Verstöße oder grobe Missstände? Tierschützer sind auf eine Schafhaltung am Ammersee auf­merksam geworden und haben beim Veterinäramt in Landsberg Anzeige erstattet.
Wie schlecht geht es dem Schaf?
Schafhaltung zwischen Unrat und Dreck

Schafhaltung zwischen Unrat und Dreck

Utting
Schafhaltung zwischen Unrat und Dreck
"Einen Spatz hätten Sie in der Hand!"

"Einen Spatz hätten Sie in der Hand!"

München/Landsberg – Der Gütetermin zwischen der Stadt Landsberg und der Bank Hauck&Aufhäuser hat vor dem Landgericht München I kein Ergebnis gebracht. Die Vertreter der Stadt, voran OB Mathias Neuner (CSU), beharrten auf einer Klage wegen der Finanzderivate, die der Stadt Millionenverluste eingebracht hatten.
"Einen Spatz hätten Sie in der Hand!"
Bekenntnis für den Biergarten

Bekenntnis für den Biergarten

Landsberg – Das Biergartengeschäft kann wirklich undankbar sein – nicht nur für Wirte und Gäste, die am Dauerregen verzweifeln; auch für die Verwaltung ist die Bewirtung unter freiem Himmel nicht immer das reine Vergnügen.
Bekenntnis für den Biergarten
Die "LL-Abfall App" ist am Start

Die "LL-Abfall App" ist am Start

Landkreis – Mit zwei neuen technischen Serviceleistungen wartet das Landratsamt Landsberg auf. Zum einen startet morgen die „LL-Abfall App“, zum anderen sind die Homepage der Kreisbehörde (www.landratsamt-landsberg.de) und die Seiten der Abfallwirtschaft (www.abfallberatung-landsberg.de)  mit einem „responsiven (reagierenden) Web­design“ ausgestattet.
Die "LL-Abfall App" ist am Start