Ressortarchiv: Landsberg

Ammersee-Renke entwickelt sich prächtig – Beim Fischerjahrtag gab es aber nicht nur Positives

Ammersee-Renke entwickelt sich prächtig – Beim Fischerjahrtag gab es aber nicht nur Positives

Dießen – Kormorane und Gänse machen den rund 30 Berufsfischern auf dem Ammersee zunehmend Probleme. Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, konnte beim traditionellen Jahrtag Peter & Paul aber auch Erfreuliches berichten. „Die Renke, unser Brotfisch, hat sich über die letzten drei Jahre prächtig entwickelt.“ Die Renken gingen jetzt nicht mehr mit 120 bis 140 Gramm ins Netz, sondern mit 250 bis 280 Gramm. Ein Teil der Fischer habe bereits die Renkennetze auf eine Maschenweite von 37 Millimeter umgestellt.
Ammersee-Renke entwickelt sich prächtig – Beim Fischerjahrtag gab es aber nicht nur Positives
Tausende folgten dem Ruf des Berges

Tausende folgten dem Ruf des Berges

Landsberg – Der Berg ruft“: Tausende Besucher haben sich am Freitag vom diesjährigen Motto der Interessensgemeinschaft Alte Bergstraße verführen und die Möglichkeit genutzt, über die üblichen Öffnungszeiten hinweg einen Blick auf das kreative Schaffen der dort ansässigen Geschäfts-, Gewerbe- und Künstlerwelt zu werfen. Anders als das Motto vermuten ließ, verbarg sich dahinter keinesfalls ein „Zur-Schau-Stellen“ urbayerischer Stereotypen. Vielmehr nahmen die Mitglieder der Interessensgemeinschaft das Thema spielerisch aufs Korn, auf vielerlei Art und mit viel Humor. Zumindest musikalisch wurde der Tradition Rechnung getragen – mit Goaßlschnalzer, Alphornbläser und Hackbrett.
Tausende folgten dem Ruf des Berges
Das Landheim Schondorf feiert seine 19 Abiturienten

Das Landheim Schondorf feiert seine 19 Abiturienten

Schondorf – Wie die anderen Schulen aus dem Landkreis, konnte auch das Landheim Schondorf seine Abiturienten in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. Bei stolzen 25 Prozent der insgesamt 19 Schülern steht im Zeugnis eine 1 vor dem Komma.
Das Landheim Schondorf feiert seine 19 Abiturienten
Freie Waldorfschule Landsberg: 23 Abiturienten feiern zusammen

Freie Waldorfschule Landsberg: 23 Abiturienten feiern zusammen

Landsberg – „Applaus, Applaus für unsere Klasse, wir sind jetzt raus und alle ham´s geschafft…“. Mit eigenen Texten schmetterten die 23 Abiturienten der Freien Waldorfschule Landsberg die bekannte Melodie der Sportfreunde Stiller auf ihrer Abiturfeier. Sie haben ihren Abschluss endlich in der Tasche.
Freie Waldorfschule Landsberg: 23 Abiturienten feiern zusammen
Öltanks müssen gehoben werden, dann wird die Straße erneuert

Öltanks müssen gehoben werden, dann wird die Straße erneuert

Epfach – Die Wangergasse, die in Epfach von der Via Claudia knapp 150 Meter weit Richtung Osten zum Feuerwehrhaus und zur Hangkante am Claudius Paternus-Weg verläuft, wird im Denklinger Investitionspaket der Straßenerneuerungen als erstes in Angriff genommen. Die Kosten dafür betragen 265.000 Euro.
Öltanks müssen gehoben werden, dann wird die Straße erneuert
Frühmittelalterlicher Fund in der Bahnhofstraße – Zwischen zwei Kanälen

Frühmittelalterlicher Fund in der Bahnhofstraße – Zwischen zwei Kanälen

Denklingen – Insgesamt ist von 25 Reihengräbern auszugehen; ungefähr die Hälfte davon ist inzwischen freigelegt. Bei den Sanierungsarbeiten an der Bahnhofstraße in Denklingen war man beim Auskoffern der Fahrbahn in 1,20 Meter Tiefe auf menschliche Knochen gestoßen. Einige Skelette sind vollständig erhalten; an manchen sind wegen einer früheren Baumaßnahme unten die Füße abgeschnitten.
Frühmittelalterlicher Fund in der Bahnhofstraße – Zwischen zwei Kanälen
79 Abiturienten im Dominikus Zimmermann Gymnasium - erstmal Relaxen

79 Abiturienten im Dominikus Zimmermann Gymnasium - erstmal Relaxen

Landsberg – Aloah! Es riecht nach Entspannung. Hibiskusblüten, Luftballons in sonnengelb, himmelblau und wolkenweiß, dazu Liegestuhl und Sonnenschirm: Die Bühne zur Abifeier des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums zeigt eindrücklich, wonach den 79 Abiturienten ist: Urlaub und Erholung vom Stress der letzten Tage. Was auch das Motto deutlich macht: „Abikini – knapp, aber passt schon!“
79 Abiturienten im Dominikus Zimmermann Gymnasium - erstmal Relaxen
Ignaz-Kögler-Gymnasium: 128 Absolventen starten in einen neuen Lebensabschnitt

Ignaz-Kögler-Gymnasium: 128 Absolventen starten in einen neuen Lebensabschnitt

Landsberg – „Wir hatten es nicht immer leicht mit den Lehrern. Und die Lehrer nicht mit uns.“ Das ist das Fazit der Abiturienten des Ignaz-Kögler-Gymnasiums. 128 Absolventen konnten am vergangenen Freitag ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Drei von ihnen sogar mit der Bestnote 1,0.
Ignaz-Kögler-Gymnasium: 128 Absolventen starten in einen neuen Lebensabschnitt
Rhabanus-Maurus-Gymnasium: 75 Absolventen und fünfmal die Traumnote 1,0

Rhabanus-Maurus-Gymnasium: 75 Absolventen und fünfmal die Traumnote 1,0

St. Ottilien – 75 Abiturzeugnisse wurden heuer in St. Ottilien überreicht. Fast alle, nämlich 94 Prozent, hatten eine Eins oder Zwei vor dem Komma, fünf trugen sogar die Traumnote 1,0. Doch der scheidende Jahrgang zeichnete sich offenbar nicht nur durch überdurchschnittliche Geistesgaben aus, sondern auch durch herausragendes musisches und soziales Engagement. Eine eigene Musical-Produktion im vergangenen Jahr ist dafür nur ein Beispiel. Fast drei Viertel der Absolventen durfte ein B-Zeugnis für ehrenamtlichen Einsatz mit nach Hause nehmen – zum Beispiel für Arbeit im Web-Team, als DB-Schulbegleiter oder Tutor.
Rhabanus-Maurus-Gymnasium: 75 Absolventen und fünfmal die Traumnote 1,0
Ammersee-Gymnasium verteilt 87 Abitur-Zeugnisse

Ammersee-Gymnasium verteilt 87 Abitur-Zeugnisse

Dießen – Die Parallele zur Fußball-WM lag auf der Hand bei der Verabschiedung der 87 Abiturientinnen und Abiturienten des Ammersee-Gymnasiums Dießen. Valeria Scheffel-Jurisch, die Vorsitzende des Elternbeirats, musste allerdings nach dem überraschenden Ausscheiden der deutschen Mannschaft ihre mit Fußball-Metaphern gespickte Rede umschreiben. „Im Gegensatz zur Nationalelf habt ihr euer achtjähriges Turnier hier gewonnen. Im Zeugnis steht der Punktestand und ihr seid qualifiziert für die ganz großen Stadien wie die Universitäten dieser Welt.“
Ammersee-Gymnasium verteilt 87 Abitur-Zeugnisse