Ressortarchiv: Landsberg

Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden

Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden

Mundraching – Seit einer guten Woche galt ein 45-Jähriger, wohnhaft bei Buchloe und bei einer Landsberger Firma angestellt, als vermisst. Jetzt haben Spaziergänger dessen Firmenwagen zufällig entdeckt. Leider auch die Leiche des Vermissten.
Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden
Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an

Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an

Schondorf – Alexander Herrmann (54), grüner Bürgermeister in Schondorf, hat klare Visionen: Er möchte zum einen bei den anstehenden Kommunalwahlen seinen Rathaussessel verteidigen. Und zum anderen will er das ganze Ammersee-Westufer „grün regiert“ sehen. Der erste Punkt scheint wohl zu klappen. Bei der Aufstellungsversammlung zum Bürgermeister-Kandidaten von Bündnis 90/Grüne im „Panini“ erhielt er 13 Ja-Simmen. Einmal gab‘s ein Nein, zwei Wahlberechtigte enthielten sich.
Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an
Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert

Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert

Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert
Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen

Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen

Landkreis – Die Damen 1 der Lechrain Volleys (LRV) hatten sich nach einer Niederlage im ersten Spiel der Saison viel vorgenommen. Am vergangenen Samstag gab es die Chance, vor heimischem Publikum ein anderes Gesicht zu zeigen. Zu Gast waren der ASV Dachau und der Eichenauer SV.
Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Kaufering - Dass Giftköder im Landkreis Landsberg ausgelegt werden, kommt leider immer wieder mal vor. Meist verläuft  alles glimpflich, wenn Hunde die Köder fressen. Doch jetzt ist ein Rehpinscher an den Folgen einer Vergiftung gestorben. Die Tierschutzorganisation PETA hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen

Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen

Landsberg – Zwei mal 50 Minuten reine Energie: Wenn die zurecht sagenumwobene Bigband Dachau auf den finnischen Multiinstrumentalisten Jimi Tenor trifft und JJ Jones im blauen Samtmantel-Outfit mit begnadeter Stimme und breitestem Grinsen beisteuert, entsteht Musik, die Herz, Hirn und Beine aktiviert. Auch die Zuschauer im Stadttheater haben das am Wochenende erfahren: Parkett, Rang 1 und Rang 2 gaben sich dem wilden Tanz hin.
Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen
Sanierung der alten Schule in Hofstetten dauert länger als geplant

Sanierung der alten Schule in Hofstetten dauert länger als geplant

Hofstetten – Anfang 2017 hat sich der Gemeinderat dazu entschieden, die alte Schule in Hofstetten zu renovieren und sanieren. Der Grund: Die Kommune ist landkreisweit die einzige ohne Rathaus und Sitzungssaal. Mittlerweile sind die Bauarbeiten schon relativ weit fortgeschritten. Aus dem ursprünglichen Plan, bereits zum Jahreswechsel das neue alte Gebäude zu beziehen, wird aber nichts. Durch die viel beschäftigten Handwerker verzögert sich alles ein wenig.
Sanierung der alten Schule in Hofstetten dauert länger als geplant
Landsberg: Grünenkreisrätin Foresti wechselt zur ÖDP

Landsberg: Grünenkreisrätin Foresti wechselt zur ÖDP

Landkreis – Die bislang dreiköpfige Fraktion der Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) im Kreistag wird stärker: Annunciata Foresti aus Dießen, bislang bei den Grünen, wechselte zum 15. Oktober zur ÖDP.
Landsberg: Grünenkreisrätin Foresti wechselt zur ÖDP
Themenwoche des Hospiz- und Palliativvereins Landsberg erfolgreich

Themenwoche des Hospiz- und Palliativvereins Landsberg erfolgreich

Landsberg – Eine Woche lang geht es um den Tod. Der Hospiz- und Palliativverein Landsberg hatte anlässlich des Welthospiztags eine ganze ‚Projektwoche‘ zum Thema Sterben eingeläutet: Informationen über Bestattungsmöglichkeiten, Lesungen, Film und Theater, Vorträge oder auch die Herstellung von Trauergestecken. „Die Menschen haben erstaunlicherweise wenig Hemmungen gehabt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen“, resümiert Antje Thalmayr, eine der fünf Koordinatorinnen des Vereins. Alle Veranstaltungen seien sehr gut angenommen worden.
Themenwoche des Hospiz- und Palliativvereins Landsberg erfolgreich
Altpapier-Sortieranlage Kinsau: Was mit unserem Altpapier passiert

Altpapier-Sortieranlage Kinsau: Was mit unserem Altpapier passiert

Kinsau – „Hier ist kein Müll. Wir verarbeiten einen Wertstoff.“ Fast schon ein wenig entsetzt wirkt ASK-Betriebsleiter Hermann Müller auf meine Frage, wie viel Tonnen Müll denn jedes Jahr in der Altpapier Sortierung Kinsau landen. Bevor ich in noch mehr Fettnäpfchen trete, lasse ich den Allgäuer einfach erzählen. Darüber, was den Rohstoff so wertvoll macht, welche Fundstücke die Mitarbeiter manchmal aus den Containern ziehen und warum Coffee-to-go-Pappbecher eine Sünde sind.
Altpapier-Sortieranlage Kinsau: Was mit unserem Altpapier passiert
"Das kleine Format": Qualität in der Nussschale

"Das kleine Format": Qualität in der Nussschale

Dießen – Da steht man also im Louvre vor dem berühmtesten Lächeln der Welt. Und ist maßlos enttäuscht: so klein? Gerade mal 77 auf 53 Zentimeter misst die Mona Lisa. Obwohl das schon groß ist, betrachtet man die 40 x 40 Zentimeter, die sich „das kleine Format“ als Grenze setzt. Eine Grenze, die nicht in Stein gemeißelt ist. Denn Qualität und Größe bedingen sich nicht. Dass kleine Kunst Großes vermag, beweist „das kleine Format“ regelmäßig. Jetzt bereits zum neunten Mal. Und wieder in bester Qualität.
"Das kleine Format": Qualität in der Nussschale
Bayerische Landesausstellung: Regierung sagt ja zu Landsberg

Bayerische Landesausstellung: Regierung sagt ja zu Landsberg

Landsberg - Wenn die Bayerische Landesausstellung 2024 in die Lechstadt kommt, geht es um "Räuber und Gendarmen". Das Thema hat Museumsleiterin Sonia Fischer dem Haus der Bayerischen Geschichte vorgeschlagen (der KREISBOTE berichtete). Damit der Publikumsmagnet Landesausstellung nach Landsberg kommt, müssen zwei Dinge geschehen: Der Stadtrat muss sein OK geben - und damit auch die Sanierung des Stadtmuseums zeitnah starten. Und die Landesregierung muss dem Konzept und der Vergabe nach Landsberg zustimmen. Letzteres ist nun geschehen.
Bayerische Landesausstellung: Regierung sagt ja zu Landsberg
Senioren-Union Landsberg: "Seniorität ist keine Krankheit!"

Senioren-Union Landsberg: "Seniorität ist keine Krankheit!"

Landkreis – Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie: Die Senioren-Union ist die jüngste der Arbeitsgemeinschaften der CSU – jünger als die Junge Union, die Frauen-Union und die Mittelstands-Union. Doch da sie die Interessen einer wachsenden Bevölkerungsgruppe vertritt, bekommt ihre Stimme zunehmend Gewicht – wie auch an der Liste der prominenten Parteifreunde abzulesen war, die zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Senioren-Union im Landkreis in den Staudenwirt nach Finning gekommen waren.
Senioren-Union Landsberg: "Seniorität ist keine Krankheit!"
KREISBOTEN-Serie: Feuerwehrkommandanten im Landkreis - Florian Hoffmann aus Utting

KREISBOTEN-Serie: Feuerwehrkommandanten im Landkreis - Florian Hoffmann aus Utting

Utting – Noch recht frisch ist er, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Utting. Im März wurde Florian Hoffmann zum Mann an der Spitze gewählt. Doch an Erfahrung mangelt es ihm nicht – seit 22 Jahren verstärkt er mittlerweile schon die Uttinger Truppe. Hoffmann erzählt vom Zusammenhalt der Kameraden und den Veränderungen in der Gesellschaft.
KREISBOTEN-Serie: Feuerwehrkommandanten im Landkreis - Florian Hoffmann aus Utting
Ratten erobern Landsberger Hauptplatz

Ratten erobern Landsberger Hauptplatz

Landsberg – Dass sich Ratten in Landsberg wohl fühlen, ist bekannt. Am Lechufer sieht man oft das ein oder andere Tierchen vorüberhuschen. In letzter Zeit sind die grauen Nager aber häufig auch im Herkomer Park zu sehen, informiert die Stadtverwaltung. Und sogar den Tauben auf dem Hauptplatz leisten sie immer öfter Gesellschaft.
Ratten erobern Landsberger Hauptplatz
Stadt Landsberg testet mobilen Blitzer

Stadt Landsberg testet mobilen Blitzer

Landsberg – Normalerweise sind Blitzer nahezu unsichtbar. Bei dem mobilen Gerät, das sich die Stadt momentan ausgeliehen hat, ist das anders: Es ist unübersehbar. „Wir wollen erst einmal testen, ob das Gerät gut funktioniert“, sagt Ordnungsamtschef Ernst Müller. Ist das der Fall, werde man 2020 das Gerät nochmals ausleihen. Und vielleicht später auch kaufen.
Stadt Landsberg testet mobilen Blitzer
Zwei Männer verprügeln 24-Jährigen wegen harmlosem Chat

Zwei Männer verprügeln 24-Jährigen wegen harmlosem Chat

Unterdießen – Familienehre führt vor den Strafrichter: Im Amtsgericht wurden jetzt zwei junge Männer wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt, nachdem sie einen dritten übel zugerichtet hatten. Und das nur, weil dieser auf Whatsapp mit der Nichte eines der beiden Angeklagten Nachrichten ausgetauscht hatte.
Zwei Männer verprügeln 24-Jährigen wegen harmlosem Chat
Frontalzusammenstoß auf der B17: Junge Frau schwer verletzt

Frontalzusammenstoß auf der B17: Junge Frau schwer verletzt

Denklingen  Bei einem Verkehrsunfall auf der B17 bei Denklingen ist am heutigen Donnerstagmorgen eine 20-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Bundesstraße musste komplett gesperrt werden. Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Lkw-Fahrer, der den Unfall verursacht hat.
Frontalzusammenstoß auf der B17: Junge Frau schwer verletzt
Gemeinderat Utting sagt ‚Ja‘ zu einem provisorischem Jugendhaus

Gemeinderat Utting sagt ‚Ja‘ zu einem provisorischem Jugendhaus

Utting – Von 1997 bis 2017 gab es in der Uttinger Dyckerhoffstraße einen offiziellen Jugendtreff. In den letzten Jahren wurde er immer weniger genutzt – das Freizeitverhalten der Jugend hatte sich drastisch verändert. Chillen, Musik hören, ständig mit dem Smartphone alle Zugänge zur medialen Welt nutzen oder zuhause am Computer online mit anderen World of Warcraft spielen, waren angesagt.
Gemeinderat Utting sagt ‚Ja‘ zu einem provisorischem Jugendhaus
Landsberg: Pfeiler für den Lady-Herkomer-Steg werden gesetzt

Landsberg: Pfeiler für den Lady-Herkomer-Steg werden gesetzt

Landsberg – „Am Wochenende habe ich spielende Kinder auf der Plattform gesehen.“ Tiefbaureferatsleiter Hans Huttenloher ist bestürzt: Viele nehmen die Absperrungen, die die Lady-Herkomer-Steg-Baustelle umzäunen, nicht ernst und brechen sogar die verschraubte Bauzäune auf. „Der Lech fließt hier sehr schnell, und wenn bald noch die Maschinen kommen, ist das nicht mehr so leer wie jetzt.“ Denn in den kommenden vier Wochen werden die Bohrpfähle für den mittleren Brückenpfeiler und die zwei Widerlager am Ost- und Westufer gebaut. Massig Maschinen sind nötig. Und schon allein der notwendige Bohrer bringt 60 Tonnen auf die Waage.
Landsberg: Pfeiler für den Lady-Herkomer-Steg werden gesetzt
Landsberg will keine wassergefüllten Fahrzeugsperren

Landsberg will keine wassergefüllten Fahrzeugsperren

Landsberg – Mobile Fahrzeug- sperren zur Terrorabwehr, sogenannte Indutainer, werden von der Stadt voraussichtlich doch nicht angeschafft. Einige waren probeweise gekauft und vom Bauhof auf dem Hauptplatz aufgestellt worden. Bei einem Ortstermin und in der anschließenden Sitzung des Bauausschusses setzte sich die Überzeugung durch, dass die Nachteile der Indutainer den möglichen Nutzen deutlich überwiegen.
Landsberg will keine wassergefüllten Fahrzeugsperren
Jugendbeirat fordert mehr Klimaschutzmaßnahmen – und scheitert

Jugendbeirat fordert mehr Klimaschutzmaßnahmen – und scheitert

Landsberg – Fridays For Future macht sich auch im Landsberger Jugendbeirat bemerkbar. In dessen jüngster Sitzung war der Klimaschutz ein bestimmendes Thema. Die Mitglieder forderten von Oberbürgermeister Mathias Neuner einen Aktionsplan für die Umwelt.
Jugendbeirat fordert mehr Klimaschutzmaßnahmen – und scheitert
Familienoase: Ein großes Fest zum 15-jährigen Jubiläum

Familienoase: Ein großes Fest zum 15-jährigen Jubiläum

Landsberg – Seit 15 Jahren ist die Familienoase in Landsberg jetzt schon ein Treffpunkt für Eltern und ihre Kinder. Das Jubiläum soll natürlich nicht einfach so vorbeiziehen. Und so stecken die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen schon tief in den Vorbereitungen für das große Fest. Am kommenden Freitag, 18. Oktober, soll es stattfinden. Zuvor aber geben die Familienoase-Mitarbeiterinnen Petra Rieker und Melanie Leutner noch einen kurzen Rückblick.
Familienoase: Ein großes Fest zum 15-jährigen Jubiläum
Landkreishaushalt 2019: Negativzinsen auf liquide Mittel

Landkreishaushalt 2019: Negativzinsen auf liquide Mittel

Landkreis – Der Haushalt 2019 hat liquide Mittel: 16,6 Millionen Euro. Liquide heißt nicht Überschuss: Die Summe ist an eingeplante, aber noch nicht ausgeführte Bauvorhaben gebunden. Zum Beispiel der Teilneubau des Landratsamtes.
Landkreishaushalt 2019: Negativzinsen auf liquide Mittel
Dießen bremst Lisa Fitz aus

Dießen bremst Lisa Fitz aus

Dießen – Einen Antrag für eine „kulturelle Veranstaltung“ in der Mehrzweckhalle hatten Ortsverband und SPD-Fraktion zur jüngsten Gemeinderatssitzung eingebracht. Kurz vor der Kommunalwahl am 15. März sollte die Kabarettistin Lisa Fitz mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ auftreten – am 10. März. Doch Hanni Baur und Kathrin Kubat fanden keine Zustimmung für die Neubelebung des SPD-Kulturprogrammes „Aufruf zur Phantasie“. Offizieller Grund: Dienstags wird die Mehrzweckhalle bis 22 Uhr von Sportvereinen genutzt.
Dießen bremst Lisa Fitz aus
Keine Altkleidercontainer mehr am Wiesenring 

Keine Altkleidercontainer mehr am Wiesenring 

Landsberg – Immer Ärger mit – nein, nicht Harry, sondern den Altkleidercontainern. In den vergangenen Monaten war der Containerstellplatz am Wiesenring immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Wilde Ablagerungen von Sperr- und Hausmüll forderten Beschwerden von Passanten und Landratsamt. „Pressemeldungen haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht“, teilt das BRK Landsberg mit. Weshalb jetzt alle elf Container vom Wiesenring abgezogen wurden.
Keine Altkleidercontainer mehr am Wiesenring 
Rudolf Gilks Film über den Landkreis Landsberg

Rudolf Gilks Film über den Landkreis Landsberg

Landkreis – Jeder in Landsberg kennt Rudolf Gilks Stadtfilme. Einen Landkreisfilm hat er noch nicht gemacht. Jetzt hat das Landratsamt bei Gilk einen in Auftrag gegeben. Wann er fertig wird? „Irgendwann im Frühjahr“, sagt der 72-Jährige. Eine Deadline gebe es nicht. „Das mag ich in meinem Alter nicht mehr so gerne.“
Rudolf Gilks Film über den Landkreis Landsberg
94-Jährige lässt sich von Bahnschranke nicht bremsen

94-Jährige lässt sich von Bahnschranke nicht bremsen

Schondorf – Riesenglück im Unglück hatte gestern Nachmittag eine 94-jährige Windacherin. Sie fuhr mit ihrem Auto unter einer geschlossenen Bahnschranke durch. Gottlob kam in diesem Moment kein Zug.
94-Jährige lässt sich von Bahnschranke nicht bremsen
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Landsberg  - Der KREISBOTE hat ein Herz für Tiere. Aus diesem Grund unterstützen wir den Tierschutzverein Landsberg auf dieser Seite bei der Vermittlung seiner Vierbeiner, die im Tierheim an der Schongauer Straße auf ein neues Zuhause warten.
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Stadttheater: Anna Seghers "Transit" in der Inszenierung des LTT

Stadttheater: Anna Seghers "Transit" in der Inszenierung des LTT

Landsberg – Alles ist zerbrochen. Freundschaften, Heimat, Wahrheit. Und irgendwann auch die Identität. Anna Seghers Roman „Transit“ beschreibt dieses Verlieren der eigenen Person deutlich, in Passagen abstrahiert, keine leichte Kost. Dass die Inszenierung des Landestheaters Tübingen (LTT) keine Komödie sein würde, war zu erwarten. Dass sie Seghers Absurdität so auf die Spitze treibt, nicht. Zu sehen war einerseits eine getreue Roman-Nacherzählung. Die aber nicht auf die Handlung allein vertraut, sondern Absurdität und Symbolhaftigkeit weiterdreht. Ein adäquates Mittel - das aber auf Dauer eher ermüdend wirkt.
Stadttheater: Anna Seghers "Transit" in der Inszenierung des LTT
Verein Condrobs in Landsberg feiert sein Zehnjähriges

Verein Condrobs in Landsberg feiert sein Zehnjähriges

Landsberg – Seit knapp 50 Jahren bietet der überkonfessionelle Verein Condrobs Beratung und Therapie für Suchtkranke oder Suchtgefährdete. Seit zehn Jahren ist Condrobs auch in Landsberg zu finden, inzwischen in der Adolph-Kolping-Straße. Dort wird heute das Jubiläum unter anderem mit einem Tag der offenen Tür ab 16 Uhr gefeiert.
Verein Condrobs in Landsberg feiert sein Zehnjähriges
Franz-Xaver-Dengler-Preis für vorbildlich sanierte Altstadthäuser

Franz-Xaver-Dengler-Preis für vorbildlich sanierte Altstadthäuser

Landsberg – Ein historisches Gebäude sanieren, sämtliche Denkmalschutzvorgaben beachten, die Kosten in einem vertretbaren Rahmen halten und am Ende ein Haus haben, in dem man sich im 21. Jahrhundert als Bewohner wohlfühlt – das mag zuweilen wie die Quadratur des Kreises anmuten. Doch es gibt Beispiele, die zeigen, dass genau das gelingen kann. Um sie zu würdigen, wurde 2017 vom Verschönerungsverein Landsberg der Franz Xaver Dengler Preis ins Leben gerufen. Am Freitag wurde er zum zweiten Mal vergeben.
Franz-Xaver-Dengler-Preis für vorbildlich sanierte Altstadthäuser
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg

Es sind die Augenblicke, die man sein Leben lang nicht vergisst: Mein Kind hat das Licht der Welt erblickt. Die Freude darüber ist bei den Eltern, Geschwistern und der Familie unbeschreiblich groß, und gerne möchte man eben diese Freude und den Stolz in die große weite Welt hinausrufen, möglichst viele Menschen daran teilhaben lassen. 
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Erst das Oktoberfest, dann die After-Wies'n-Party in Thaining

Erst das Oktoberfest, dann die After-Wies'n-Party in Thaining

Thaining – Am bereits bekannten Platz neben dem Mai­baum und der St. Wolfgang-Kirche hat der Musikverein Thaining kürzlich zum siebten Mal das Thaininger Oktoberfest veranstaltet. Im schön dekorierten Zelt konnten die zahlreichen Besucher bei Fassbier, Steckerl­fisch, Schnitzel und süßen Leckereien den Abend genießen – natürlich bei zünftiger Blasmusik.
Erst das Oktoberfest, dann die After-Wies'n-Party in Thaining
Der Neue bei den Stadtwerken Landsberg

Der Neue bei den Stadtwerken Landsberg

Landsberg – Er sieht die Stadtwerke „als Schatz in der Hand der Kommune“: Gerald Nübel wird ab 1. Januar 2020 den technischen Leiter der Stadtwerke Landsberg, Norbert Köhler, ablösen. Der Dipl.-Ingenieur für Elektro- und Energietechnik ist noch als technischer Werkleiter bei den Stadtwerken Dachau tätig. „Mich haben die Sachen immer ein bisschen ereilt“, schmunzelt der 51-Jährige. „Landsberg ist mir über den Weg gelaufen. Und jetzt bin ich hier.“
Der Neue bei den Stadtwerken Landsberg
Spülmaschine löst Hausbrand in Utting aus

Spülmaschine löst Hausbrand in Utting aus

Utting - Feuer statt sauberer Gläser: Am Dienstag gegen 4:15 Uhr wurden 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Utting, Schondorf und Dießen zu einem Hausbrand nach Utting gerufen.
Spülmaschine löst Hausbrand in Utting aus
(Un-)Wetter verhagelt Passagier-Rekord auf dem Ammersee

(Un-)Wetter verhagelt Passagier-Rekord auf dem Ammersee

Stegen – Mit „nur“ 755 Sonnenstunden im Bundes­schnitt ist der Sommer 2019 auf Platz 4 seit Beginn der Messungen 1951. In Bayern schien die Sonne mit 780 Stunden etwas länger. Dafür war der Freistaat mit 235 Litern pro Quadratmeter nach Baden-­Württemberg das zweitniederschlagreichste Bundesland. Keine guten Voraussetzungen für ein Rekordjahr auf dem See.
(Un-)Wetter verhagelt Passagier-Rekord auf dem Ammersee
Heimerer Schulen Baskets holen mit etwas Glück einen 74:70-Sieg

Heimerer Schulen Baskets holen mit etwas Glück einen 74:70-Sieg

Landsberg– Am vergangenen Samstag starteten die Heimerer Schulen Baskets nun auch vor heimischer Kulisse in die neue Saison. Was anfänglich noch nach einer klaren Angelegenheit aussah, entwickelte sich zum Ende hin als wahrer Krimi und nichts für schwache Nerven. 
Heimerer Schulen Baskets holen mit etwas Glück einen 74:70-Sieg
Red Hocks siegen mit 5:3 - trotz mangelnder Leistung

Red Hocks siegen mit 5:3 - trotz mangelnder Leistung

Kaufering – Am vergangenen Wochenende ging es für die 1. Mannschaft der Red Hocks Kaufering in das benachbarte Baden-Württemberg. Auf dem Programm stand das erste Pokalspiel der Saison gegen die Tübingen Sharks. Die Mannschaft war positiv gestimmt und wollte den ersten Sieg der Saison einfahren. Doch das altbekannte Sprichwort „Im Pokal ist alles möglich“ sollte sich später noch bestätigen.
Red Hocks siegen mit 5:3 - trotz mangelnder Leistung
Location-Hopping in der Dießener Musiknacht

Location-Hopping in der Dießener Musiknacht

Dießen – Ein ausgesprochen milder Oktober-Abend mit Vollmond sorgte bei der inzwischen achten Dießener Musiknacht für einen Rekordbesuch. Organisator Johannes Dornhofer zog ein begeistertes Resümee über die in der ganzen Region einmalige Veranstaltung: „Sogar alle Dießener Hotel- und Pensionszimmer waren ausgebucht. Bis aus Wiesbaden kamen die Besucher angereist.“
Location-Hopping in der Dießener Musiknacht
Von-Kühlmann-Straße und Lechweg sollen bis Juni 2020 gesperrt werden

Von-Kühlmann-Straße und Lechweg sollen bis Juni 2020 gesperrt werden

Landsberg – Es geht rund in Landsberg. Oder vielmehr: Es geht bald nicht mehr rund. Zumindest was die Wege und Straßen entlang des Lechs angeht. Seit einigen Wochen ist nun schon der Weg vom Klösterl in den Lechpark zu. Dazu kommt die Sperrung des Lechwegs vom Inselbad aus Richtung Sandauer Tor. Als akutes ‚Ärgernis‘ für Auto- und Radfahrer sowie für Fußgänger kommt jetzt noch die Von-Kühlmann-Straße und der parallel dazu laufende Weg entlang des Lechs dazu: Ab Donnerstag, 17. Oktober, soll dort wegen des Lady-Herkomer-Steg-Baus langfristig gesperrt werden.
Von-Kühlmann-Straße und Lechweg sollen bis Juni 2020 gesperrt werden
Ein großes Danke allen Zustellern des KREISBOTEN Landsberg!

Ein großes Danke allen Zustellern des KREISBOTEN Landsberg!

Penzing – Ohne sie würde beim KREISBOTEN gar nichts laufen: Die Zusteller, die jede Woche dafür sorgen, dass unsere Zeitung zuverlässig in den Briefkästen der Leserinnen und Leser im gesamten Landkreis Landsberg landet; Zusteller sind mitentscheidend für den Erfolg unserer Zeitung. Deshalb drückt der KREISBOTEN-Verlag alljährlich seine Wertschätzung für die Austräger aus, indem er sie zu einem exklusiven Kinotag einlädt. Am Wochenende war es zum fünften Mal soweit.
Ein großes Danke allen Zustellern des KREISBOTEN Landsberg!
Die 60 Auserwählten

Die 60 Auserwählten

Landkreis/Hofstetten – Die Kommunalwahl 2020 wirft ihre Schatten voraus. Im Landhotel zur Alten Post trafen sich am vergangenen Wochenende mehr als 100 Delegierte der CSU zur sogenannten Aufstellungsversammlung, um ihre Kreistagskandidaten zu wählen. Große Überraschungen gab es nicht. Auf der quirligen Veranstaltung zwischen Kaffee und Weißwürsten setzen sich im Spitzenblock viele bekannte Gesichter durch. Auf Listenplatz eins für den Kreisrat wurde Landrat Thomas Eichinger in einer Einzelabstimmung gewählt. Eichinger war bereits vor einigen Wochen auch als Landratskandidat von seiner Partei nominiert worden.
Die 60 Auserwählten
Ohne Führerschein, mit Unfallflucht: 14-Jähriger Traktorfahrer verursacht Kollision 

Ohne Führerschein, mit Unfallflucht: 14-Jähriger Traktorfahrer verursacht Kollision 

Am Samstagabend fuhr ein 41-jähriger Geltendorfer auf der Kreisstraße Richtung Schwab­hausen. Als ein 14-Jähriger die Straße mit einem Traktor überqueren wollte und den 41-Jährigen übersah, kam es zum Zusammenstoß.
Ohne Führerschein, mit Unfallflucht: 14-Jähriger Traktorfahrer verursacht Kollision 
Spielhalle im Gewerbegebiet Dießen: Noch keine Entscheidung gefallen

Spielhalle im Gewerbegebiet Dießen: Noch keine Entscheidung gefallen

Dießen – Ob im Gewerbegebiet an der Fritz-Winter-Straße 17 die erste Spielhalle am Ammersee-Westufer eröffnen darf, ist weiterhin ungeklärt. Die 11. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts vertagte die Entscheidung nach einem zweistündigem Ortstermin auf Mitte November. Schuld daran sind nachgereichte umfangreiche Schriftsätze der Rechtsanwälte beider Parteien, die erst durchgearbeitet werden müssen.
Spielhalle im Gewerbegebiet Dießen: Noch keine Entscheidung gefallen
Pool als Lösung des Schulbegleiter-Dilemmas

Pool als Lösung des Schulbegleiter-Dilemmas

Landkreis – Fürstenfeldbruck und Bad Tölz versuchen es schon, das Problem ‚Schulbegleiter‘ mittels ‚Pool‘ zu lösen: statt ein Begleiter pro Kind ein Begleiter-Pool, dessen Mitglieder je nach Bedarf eingesetzt werden können. Die beiden Landkreise arbeiten mit dem Bezirk Oberbayern zusammen. Jetzt haben die Grünen im Kreisausschuss den Antrag gestellt, auch in Kooperation mit dem Bezirk eine ‚Versuchs­phase‘ anzustreben.
Pool als Lösung des Schulbegleiter-Dilemmas
Denklingens altes Rathaus: Es wird teurer, als gedacht

Denklingens altes Rathaus: Es wird teurer, als gedacht

Denklingen – Änderungen in der Planung führen zu Mehrkosten, wenn das alte Rathaus in Denklingen zur Arztpraxis umgebaut wird. Architektin Katharina Stadler vom Büro Holzapfel in Epfach und Elektroingenieur Karl Hacker aus Kaufbeuren haben den Gemeinderäten den aktuellen Stand der Planung aufgezeigt.
Denklingens altes Rathaus: Es wird teurer, als gedacht
3x2 Karten gewinnen für das ABBA-Musical in Landsberg

3x2 Karten gewinnen für das ABBA-Musical in Landsberg

Landsberg – Money, Money, Money. Dancing Queen. Mama Mia. Da werden doch Erinnerungen wach. Wer die gute alte Zeit mit ABBA, Plateauschuhen und Hotpants wieder aufleben lassen möchte, ist bei „ABBA – The Tribute Concert“ genau richtig. Der KREISBOTE verlost 3x2 Karten für das Event.
3x2 Karten gewinnen für das ABBA-Musical in Landsberg
60-Jährige kracht an Baum und der Unfallverursacher flüchtet

60-Jährige kracht an Baum und der Unfallverursacher flüchtet

Schwabhausen – Einfach aus dem Staub gemacht hat sich gestern Nachmittag ein bislang unbekannter Autofahrer. Auf der Staatsstraße 2054 zwischen Schwabhausen und Ramsach im Landkreis Landsberg verursachte er (oder sie) einen Verkehrsunfall, der eine Schwerverletzte zur Folge hatte.
60-Jährige kracht an Baum und der Unfallverursacher flüchtet
Der Hospiz- und Palliativverein Landsberg lädt zur Projektwoche 

Der Hospiz- und Palliativverein Landsberg lädt zur Projektwoche 

Landsberg – „Sie werden lachen, es geht um den Tod“. Diesen nicht ganz alltäglichen Titel trägt das Improtheater der „Tabutanten“. Sie sind Auftakt zur Projektwoche des Hospiz- und Palliativvereins Landsberg anlässlich des Welthospiztages am 12. September. Unter dem Motto „Bis zuletzt lachen“ bietet der Verein gemeinsam mit dem projektraum von Catherine Koletzko eine Annäherung an Sterben und Tod.
Der Hospiz- und Palliativverein Landsberg lädt zur Projektwoche