Ressortarchiv: Landsberg

1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen

1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen

Landsberg – Bis zu 1.000 Nachrichten täglich soll ein 35-Jähriger zwei Mädchen geschickt haben – obwohl die Mädchen den Kontakt schon lange abgebrochen haben. Heute Vormittag wird vor dem Amtsgericht Landsberg gegen den Mann verhandelt.
1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen
Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen

Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen

Besonders beliebt in der Weihnachtszeit sind Beschäftigungen, an denen die ganze Familie teilhaben kann. fischertechnik bietet mit dem Baukasten Funny Machines die Möglichkeit, lustige Kettenreaktionen gemeinsam aufzubauen und durchzuführen. Der Spielspaß im Domino-Effekt startet mit einem kleinen Fahrzeug. Sobald dieses auf die Schikane trifft, startet eine lustige Ereignisserie. Wird der Ball am Ende ins Ziel katapultiert, kann der Spaß von vorne beginnen. Der KREISBOTE  verlost zwei  der prämierten Baukasten des Spielwarenherstellers „Made in Germany“.
Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen
Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt

Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt

Landsberg - Mit dem weihnachtlichen Weiß hat's leider nicht geklappt. Denn kalt war es bei der Eröffnung des Landsberger Christkindlmarkts gestern Abend nicht wirklich, weshalb das Nass von oben in dicken Regentropfen unten ankam. Gut besucht war der Christkindlmarkt zum Auftakt dennoch.
Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt
Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe

Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe

Ammersee – Zwei Nachbarn, zwei Hunde und ein Mangel an Selbstbeherrschung – mit einer Straftat, die sich aus dieser Konstellation ergeben hat, musste sich jüngst das Amtsgericht Landsberg beschäftigen. Auf der Anklagebank saß ein 77-Jähriger, der laut Staatsanwaltschaft eine 75-jährige Nachbarin beleidigt und bedroht hatte.
Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe
Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag

Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag

Dießen – In Deutschland leben über 16.000 „Centenarians“, wie man Hundertjährige und ältere nennt. Fast 90 Prozent davon sind weiblich. Ihre Lebenserwartung liegt messbar über der von Männern. Und sie wird laut dem Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung weiter steigen: Jedes dritte der im Jahr 2019 geborenen Mädchen wird seinen 100. Geburtstag erleben.
Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag
Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen

Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen

Landsberg – Vordergründig ging es um Beleidigung, eigentlich jedoch um den traurigen Höhepunkt eines Nachbarschaftsstreits. Und der ist inzwischen nur deswegen beendet, weil eine der Parteien die Flucht ergriffen hat. Oder, um es mit den Worten von Richter Michael Eberle zu sagen: „Das Unrecht hat das Recht aus der Wohnung gemobbt.“
Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen
FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen

FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen

Landsberg – Das Label Filmstadt für Landsberg hat sich nochmals bestätigt: Am Donnerstag fand die Verleihung der Filmtheater-Förderprämien 2019 des FilmFernsehFonds Bayern zum ersten Mal in der Lechstadt ein Zuhause. Und auch zwei Filmtheater im Landkreis haben die Auszeichnung erhalten: die Kinowelt am Ammersee in Dießen und Rudolf Gilks Olympia Filmtheater in Landsberg. Das schon seit 75 Jahren existiert. Und auch diese Auszeichnung schon mehr als zehnmal erhalten hat.
FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen
Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht

Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht

Landsberg – Endlich sind sie da, die Mitfahrerbänke. Doch eine steht im absoluten Halteverbot: die Bank auf dem Hauptplatz. Begehen Autofahrer also ein Verkehrsdelikt, wenn sie dort halten, um einen Mitfahrer einsteigen zu lassen?
Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht
Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise

Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise

Oberdießen – Ob es bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberdießen wohl zu den Aufnahmevoraussetzungen gehört, handwerklich begabt zu sein? Das wohl eher nicht. Geschadet hat es in den letzten Jahren mit Sicherheit aber auch nicht, wenn man sich ansieht, was die Feuerwehrler alles so zusammengezimmert haben. Allerdings ist das Handwerken natürlich nicht die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Mit was sich die Oberdießener Kameraden sonst noch so beschäftigen, erzählt der 1. Kommandant Peter Wörishofer.
Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise
30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm

30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm

Dießen – „Heir bin i wieder mit dabei!“ Mathi Perthaler ist der Leiter und Trainer der Perchten, die seit geraumer Zeit aus den Tiroler Bergtälern auch in Dießen aus der Dunkelheit auftauchen – mit gewaltigem Höllenlärm und akrobatischer Show. Dem Vernehmen nach nehmen sie am Samstag, 30. November, Kurs auf die Fischerei. Mit Beginn der Dunkelheit werden sie erwartet.
30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm
59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben

59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben

Landsberg – Langsam fahren ist sicherer. Zu langsam sollte es aber nicht sein. Denn dann setzt der unerbittliche Überholdrang des Nachfolgers ein, der nicht auf eine geeignete Stelle wartet, sondern vorbeiprescht – mit oft hoher Unfallgefahr. Mit ein Grund, weshalb der Landsberger Scootershop SIP eine open Petition startete. Und jetzt 26.000 Stimmen an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags übergeben konnte: Der Inhalt der Petition: Die Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder mit bis zu 50 ccm Hubraum soll von 45 auf 59 Kilometer pro Stunde erhöht werden.
59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben
Vandalen im Senioren-Zentrum

Vandalen im Senioren-Zentrum

Landsberg – Ralf Dietrich hat gelinde gesagt die Nase gestrichen voll. Zum fünften Mal schon musste sich der Leiter des Pichlmayr Senioren-Zentrums Landsberg gestern mit einer Sachbeschädigung in seinem Haus beschäftigen.
Vandalen im Senioren-Zentrum
Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis

Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis

Landsberg – Er ist einer der besten zehn Metzger Bayerns: Michael Moser aus Landsberg erhält am Freitag den Staatsehrenpreis 2019. Bereits zum zweiten Mal nach 2015 kann sich der Obermeister der Metzger-Innung Landsberg über die Auszeichnung des Freistaats freuen.
Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis
Keine Spielhalle in Dießen

Keine Spielhalle in Dießen

Dießen – Es bleibt dabei: Im Gewerbegebiet an der Fritz-Winter-Straße darf keine Spielhalle eröffnet werden. Die 11. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts hat die Klage von Hans-Peter Zettler und seiner Firma Playtime gegen die Gemeinde Dießen abgewiesen. Seit über zwei Jahren hatte der Unternehmer aus Senden versucht, im ehemaligen Küchenstudio eine Spielhalle zu etablieren.
Keine Spielhalle in Dießen
Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße

Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße

Landsberg – Wie Lärmbelästigungen im Umfeld der Jahnstraße abgestellt werden können, ist eine ungelöste Frage. Die Beauftragung eines Sicherheitsdienstes wurde jetzt im Finanzausschuss diskutiert, letztlich aber letztlich verworfen.
Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld

Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld

Lagerlechfeld – Am letzten Donnerstag stellte die Luftwaffe gemeinsam mit der Bundesregierung die Pläne am Standort Lechfeld für die nächsten acht Jahre vor. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde auch der Airbus A400M präsentiert. Ein Flugzeug der neuen Generation, um dessen Fertigstellung es viele Querelen gab und noch gibt.
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld
Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum

Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum

Landsberg – Rational wächst und wächst und wächst. Am Dienstag vergangener Woche fiel der Startschuss für das nächste Bauprojekt des Landsberger Unternehmens. Beim Werk 3 soll ein neues Versandzentrum entstehen. Für Rational eine dringend benötigte Erweiterung – für Fans des Siegfried-Meister-Konzerts aber eher eine schlechte Nachricht. Zumindest vorübergehend.
Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum
Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe

Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe

Landsberg - Man braucht nicht das ganze Auto. Manchmal reichen schon die Einzelteile, um richtig Reibach zu machen: In der Nacht von Montag auf Dienstag, 25. auf 26. November, drangen Unbekannte auf das Gelände des BMW-Autohauses am Penzinger Feld ein und brachen elf Fahrzeuge auf. Der Gesamtschaden liegt in sechsstelliger Höhe. 
Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe
Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer

Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer

Landkreis - Die Bahn macht es regelmäßig. 2020 schlägt auch die Landsberger Verkehrsgemeinschaft (LVG) zu und erhöht die Fahrpreise. Das Landratsamt teilt mit, dass ab dem 1. Januar 2020 die Fahrpreise um rund vier Prozent steigen werden.
Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer
Versuchter Handtaschenklau in Landsberg

Versuchter Handtaschenklau in Landsberg

Landsberg – Beutezug ohne Beute: Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Freitagabend, 22. November, versucht, zwei Frauen die Handtaschen zu rauben – ohne Erfolg. Zeugen werden gesucht.
Versuchter Handtaschenklau in Landsberg
Bilder-Versteigerung für Dießens Schacky-Park

Bilder-Versteigerung für Dießens Schacky-Park

Dießen – Der Schacky-Park, Dießens grüne Lunge, ist dank der uneigennützigen Arbeit des Förderkreises zu einer idyllischen Erholungsoase geworden. Aber nur auf den ersten Blick. Denn der einst vom königlichen Kämmerer Ludwig Freiherr von Schacky auf Schönfeld ab 1903 am südlichen Ortsrand von Dießen gestaltete Park ist immer noch eine Dauerbaustelle.
Bilder-Versteigerung für Dießens Schacky-Park
Hindernisse in Bildern - Foto-Ausstellung in Landsberg

Hindernisse in Bildern - Foto-Ausstellung in Landsberg

Landsberg - Hindernisse kennt jeder. Das Öffnen der schweren Türe am Landratsamt, die Treppen zur Wohnung ohne Aufzug, das Überqueren der Straße am Hauptplatz oder das Durchkommen mit Kinderwagen an Engstellen. Hindernisse, die die Fotografinnen Conny Kurz und Sibylle Seidl-Cesare in Bildern festgehalten haben. Die Koordinationsstelle Inklusion im Landratsamt präsentiert die eindrucksvollen Arbeiten seit heute und noch bis zum 18. Dezember in den Beruflichen Schulen Landsberg.
Hindernisse in Bildern - Foto-Ausstellung in Landsberg
50 Jahre Kultur und Gemütlichkeit

50 Jahre Kultur und Gemütlichkeit

Landsberg – Tourismus vor 50 Jahren, Tourismus heute – der Gegensatz ist immens. Gebucht wurde damals per Postkarte oder telefonisch. „Die Zeiten waren nicht so schnelllebig und die Gäste nicht so anspruchsvoll“, erinnert Ulla Kurz am Donnerstag. Anlass dafür: Der Tourismusverband Ammersee-Lech feierte das 50-jährige Bestehen. Die stellvertretende Landrätin stand ihm lange Jahre als Geschäftsführerin vor. Genügten seinerzeit einige Rad- und Wanderwege für die „Sommerfrische“, so braucht es heute ein ganzes Paket an Führungen und Events sowie Angeboten für Kinder, um den Gästen genügend Abwechslung zu bieten.
50 Jahre Kultur und Gemütlichkeit
Landsberg: Wirtshaus Mannschaft liefert bairisches "Gemetzel"

Landsberg: Wirtshaus Mannschaft liefert bairisches "Gemetzel"

Landsberg – Es ist eines der Theaterstücke, das jeder kennt – und sei‘s vom Film: „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza hat seit seiner Uraufführung im Schauspielhaus Zürich 2006 und der Polanski-Verfilmung 2011 zahlreichen Ohren- und Augenpaaren Vergnügen bereitet. Kein Wunder, ist es doch Rezas Dialogen zu verdanken, dass sich hier zwei Ehepaare an die Decke jagen. Und zeigen, wie ‚hinterfotzig‘ Sprache sein kann. Und schon sind wir beim Bairischen. Dass Sprachnuancen im Dialekt besonders gut zur Geltung kommen, hat die Wirtshaus Mannschaft aus München mit dem Stücktransfer des „Gemetzels“ ins Bairische bewiesen. Auch wenn es gerne noch ein bisschen mehr hätte sein dürfen.
Landsberg: Wirtshaus Mannschaft liefert bairisches "Gemetzel"
Humperdincks "Hänsel und Gretel" mit "Well-B(lech)" und Wörsching

Humperdincks "Hänsel und Gretel" mit "Well-B(lech)" und Wörsching

Landsberg – The same Procedure as every Year – aber immer wieder etwas Besonderes. Wenn das Ensemble „WeLL-B(lech) “ und Sepp Wörsching ins Stadttheater zu Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ laden, ist der Saal voll. Und bunt gemischt: Vom Kleinkind bis zu den Großeltern ist jede Altersstufe mit Spannung dabei.
Humperdincks "Hänsel und Gretel" mit "Well-B(lech)" und Wörsching
Hoffmann tritt auch für die CSU als Bürgermeisterkandidat an

Hoffmann tritt auch für die CSU als Bürgermeisterkandidat an

Utting – Es war nur noch eine Formsache, aber damit ist es jetzt offiziell: Florian Hoffmann von der Ländlichen Wählergemeinschaft (LW) ist als gemeinsamer Kandidat auch von der CSU-Bürgerliste einstimmig für das Bürgermeister-Amt in Utting bestätigt worden. Wie mehrfach berichtet, tritt der aktuelle Amtsinhaber Josef Lutzenberger nicht mehr an. Die bislang einzige Kandidatin Renate Standfest (Bündnis 90/Die Grünen) hat mit Hoffmann jetzt einen ernst zu nehmenden Mitbewerber bekommen.
Hoffmann tritt auch für die CSU als Bürgermeisterkandidat an
Bettina Hölzle tritt in Schondorf gegen Alexander Herrmann an

Bettina Hölzle tritt in Schondorf gegen Alexander Herrmann an

Schondorf – Also doch: Der Schondorfer CSU-Ortsverband will den Bürgermeister-Posten nicht kampflos Amtsinhaber Alexander Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen) überlassen. Für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 nominierten die Mitglieder einstimmig die 36-jährige Bettina Hölzle als ihre Kandidatin.
Bettina Hölzle tritt in Schondorf gegen Alexander Herrmann an
Landsberg: Bettelbande nutzt Vorweihnachtszeit aus

Landsberg: Bettelbande nutzt Vorweihnachtszeit aus

Landsberg – Weihnachten, die Zeit der Nächstenliebe. Das wissen aber auch Betrüger, die auf die damit einhergehende Freigiebigkeit spekulieren. So geschehen am vergangenen Samstag, als um Spenden für Kinder gebeten wurde.
Landsberg: Bettelbande nutzt Vorweihnachtszeit aus
Jetzt gewinnen: Kalender zeigt spektakuläre Wetterphänomene

Jetzt gewinnen: Kalender zeigt spektakuläre Wetterphänomene

Gewinnspiel – Der Panorama-Kalender „Wetterextreme“ von „millemari.“ präsentiert 12 bewegende Fotografien der besten Wetterfotografen des Internetdienstes WetterOnline. Sie künden eindrucksvoll von Wetterschauspielen und Wetterphänomenen aus aller Welt. Der KREISBOTE verlost drei dieser Kalender.
Jetzt gewinnen: Kalender zeigt spektakuläre Wetterphänomene
Einmal Herkomer-Preis, zweimal der Goldene Ehrenring

Einmal Herkomer-Preis, zweimal der Goldene Ehrenring

Landsberg – Ehrungen der öffentlichen Hand sind oft eine recht gediegene, manchmal gar einschläfernde Angelegenheit. Aber es gibt Ausnahmen. Die Verleihung des Goldenen Ehrenrings an Axel Flörke und Christoph Jell, gekoppelt mit der Verleihung des Hubert-von-Herkomer-Preises an Egon Stöckle am Freitagabend punktete mit Leichtigkeit, Nähe zu den Ausgezeichneten und mit einer leicht schrägen, aber ungemein gutgelaunten Musik.
Einmal Herkomer-Preis, zweimal der Goldene Ehrenring
Wenn der A400M über dem Fliegerhorst Lechfeld kreist

Wenn der A400M über dem Fliegerhorst Lechfeld kreist

Lagerlechfeld – Der Leitende Regierungsdirektor Thomas Freiherr von Waldenfels, das Bundestagsmitglied Hansjörg Durz, viele Bürgermeister aus den umliegenden Landkreisen und Gemeinden und jede Menge Medienschaffende waren gestern auf dem Fliegerhorst Lechfeld zu Gast beim Lufttransportgeschwader 62. Ein Thema waren die großen Veränderungen und Investition am Standort, die bis 2028 abgeschlossen werden sollen.
Wenn der A400M über dem Fliegerhorst Lechfeld kreist
Junge Bühne Landsberg überzeugt mit "Räuberinnen"

Junge Bühne Landsberg überzeugt mit "Räuberinnen"

Landsberg – Wie ist das mit Gesetz und Freiheit? Das eine steht dem anderen im Wege, scheint zumindest die Konclusio, die Schiller in seinem Drama „Die Räuber“ zieht. Und wie verhalten sich Verstand und Gefühl? Passt auch nicht, so Schiller. Julia Andres‘ Bearbeitung des Klassikers für die Junge Bühne des Stadttheaters Landsberg holt den Schiller-Stoff in die Gegenwart. Und macht ihn ungemein weiblich.
Junge Bühne Landsberg überzeugt mit "Räuberinnen"
Doping: 28-jähriger Breitensportler zu Geldstrafe verurteilt

Doping: 28-jähriger Breitensportler zu Geldstrafe verurteilt

Landkreis – Rechtsanwälte und Richter sind gefühlt schon naturgemäß unterschiedlicher Meinung. Was die Strafbemessung angeht, haben sie oftmals andere Ansichten. Bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Landsberg wegen Dopings, war Rechtsanwalt Helge Müller-Roden sogar der Meinung, dass das Anti-Doping-Gesetz seinem Mandanten aus dem nördlichen Landkreis Landsberg das „Selbstdoping“ ausdrücklich erlaube. Richter Michael Eberle sah das aber ganz anders.
Doping: 28-jähriger Breitensportler zu Geldstrafe verurteilt
Landsberger Krippe eröffnet mit neuer Szene: Jona und der Wal

Landsberger Krippe eröffnet mit neuer Szene: Jona und der Wal

Landsberg – Die Krippe in Mariä Himmelfahrt öffnet dieses Jahr mit einer fantastischen Szene – und zugleich einer, die bisher noch nicht zu sehen war: „Der Fisch speit Jona aus.“ Die alttestamentarische Geschichte um den Propheten, der im Walfischbauch gefangen ist und nach drei Tagen und Nächten wieder ausgespuckt wird. Kreisheimatpflegerin Dr. Heide Weißhaar-Kiem und ihr Mann Bernhard – Experte für das Alte Testament – haben den Fisch schon lange im Visier. Und dieses Jahr schwimmt er endlich in der Stadtpfarrkirche über die tobenden Wogen.
Landsberger Krippe eröffnet mit neuer Szene: Jona und der Wal
Wasserkraftbetreiber Uniper baut Fischauftstiegshilfe in Scheuring

Wasserkraftbetreiber Uniper baut Fischauftstiegshilfe in Scheuring

Scheuring – Nach den Lechstaustufen Kaufering, Merching und Unterbergen wird nun auch die Staustufe 20 in Scheuring mit einer Fischaufstiegsanlage ausgestattet. Das berichtet das Energieunternehmen Uniper, das die Staustufen betreibt. Dafür investiert das Unternehmen rund 3,6 Millionen Euro. Der Grund für die Maßnahme sind Forderungen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinien.
Wasserkraftbetreiber Uniper baut Fischauftstiegshilfe in Scheuring
Achtung, Straße bei Dienhausen wegen Drückjagd gesperrt

Achtung, Straße bei Dienhausen wegen Drückjagd gesperrt

Denklingen/Dienhausen – Das gibt es auch nicht alle Tage: Wegen einer Drückjagd wird mal schnell eine Verbindungsstraße komplett gesperrt. So geschehen jüngst zwischen Dienhausen und Osterzell für gut zwei Stunden. Auf den Waldwegen im festgelegten Bereich nördlich des Sachsenrieder Forstes ging ebenfalls nichts mehr. „Es wird scharf geschossen“, warnten die Bayerischen Staatsforsten, „eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern sollte verhindert werden.“
Achtung, Straße bei Dienhausen wegen Drückjagd gesperrt
Experten schließen Abzweigung des Dorfbachs nach Windach aus

Experten schließen Abzweigung des Dorfbachs nach Windach aus

Windach – Mit dem dorfeigenen Mühlbach scheint es vorbei zu sein. Zumindest, wenn es nach Meinung der diversen Experten geht, die vor Kurzem eine Bestandsaufnahme der Windach durchführten. Nach Begutachtung des Flusszustands und der Stelle, an der das Wehr und die Abzweigung des Mühlbaches waren, sind das Wasserwirtschaftsamt Weilheim und andere Sachkundige überzeugt: Eine weitere Ableitung aus der Windach ist nicht mehr sinnvoll, da der Wasserstand zu stark fallen würde. Somit gebe es „keinen Weg zurück zu den früheren Verhältnissen“.
Experten schließen Abzweigung des Dorfbachs nach Windach aus
Haushaltsentwurf 2020 für Landkreis Landsberg: Schuldenberg wächst

Haushaltsentwurf 2020 für Landkreis Landsberg: Schuldenberg wächst

Landkreis – „Unspannend“ nennt Kreiskämmerer Thomas Markthaler den Entwurf des Haushalts 2020 für den Landkreis Landsberg. Der Ergebnis­haushalt sei „gesund aufgestellt“. Das Problemkind ist indessen der investive Teil – aber auch das ist nichts Neues. Denn dass der Landkreis einer der höchstverschuldetsten in Bayern ist, ist bekannt. Und da auch in Zukunft Investitionen für Schulen, Seniorenheime, Bäder und für den Neubau der Außenstelle auf dem Penzinger Feld nötig sind, steigen auch die Kreditaufnahmen – und damit die Schulden. Liegt der Schuldenstand Ende dieses Jahres bei 45,8 Millionen Euro, wird er gemäß den aktuellen Haushaltsplanungen bis 2023 auf rund 76,5 Millionen Euro ansteigen.
Haushaltsentwurf 2020 für Landkreis Landsberg: Schuldenberg wächst
Klinikum Landsberg will Parkplatz extern bewirtschaften lassen

Klinikum Landsberg will Parkplatz extern bewirtschaften lassen

Landsberg – Der Parkplatz am Klinikum Landsberg wird kostenpflichtig – bei einer Parkdauer über drei Stunden. Der Verwaltungsrat des Klinikums plant, den bisherigen Park+Ride-Vertrag mit der Stadt zu kündigen und den Parkplatz nach dem ‚Supermakt-Modell‘ zukünftig ohne finanziellen Eigenaufwand von einer externen Firma kontrollieren zu lassen. Zeigt also die bei der Einfahrt eingestellte Parkscheibe eine Parkdauer über drei Stunden an, gibt‘s ein saftiges Knöllchen.
Klinikum Landsberg will Parkplatz extern bewirtschaften lassen
Musikschule Landsberg mit Graffiti beschmiert

Musikschule Landsberg mit Graffiti beschmiert

Landsberg – Bislang unbekannte Täter haben am vorvergangenen Wochenende die Hauswand der Musikschule am Peter-Dörfler-Weg in lila/violetter Farbe „geschmückt“.
Musikschule Landsberg mit Graffiti beschmiert
Von "Demos" bis FFF: Landsberger Schüler drehen Demokratie-Film

Von "Demos" bis FFF: Landsberger Schüler drehen Demokratie-Film

Landsberg – „Seit ich denken kann, bist du bei mir“, singt Veronika Bittenbinder. „Du“, das ist die Demokratie. Bittenbinder ist 26, der Song könnte – was die Hiphop-Soul-Note angeht – auch Jüngere ansprechen. Aber der Text? Politik scheint nicht wirklich Nummer-Eins-Thema bei Jugendlichen zu sein. Oder vielleicht doch? Die Film-AG des Ignaz-Kögler-Gymnasiums hat einen Kurzfilm zum Thema Demokratie gedreht. Und der wurde für das Bezirks-Filmfestival Oberbayern der JUFinale nominiert. Ob es weiter auf die Landesebene geht, entscheidet sich am kommenden Samstag, 23. November.
Von "Demos" bis FFF: Landsberger Schüler drehen Demokratie-Film
Die 16-jährige Rebecca ist heuer das Landsberger Christkindl

Die 16-jährige Rebecca ist heuer das Landsberger Christkindl

Landsberg – Zum Glück gibt es Radio. Denn sonst hätte Rebecca Iglhaut gar nichts mitbekommen vom Aufruf der Stadt Landsberg. Die hatte zweimal läuten müssen, um Kandidatinnen für das Christkindl zu bekommen. Denn beim ersten Aufruf meldete sich niemand. Beim zweiten Mal waren es dann aber ganze 25 Christkindl-Kandidatinnen. Die 16-jährige Rebecca hat die Jury überzeugt.
Die 16-jährige Rebecca ist heuer das Landsberger Christkindl
Löschschaum vom Fliegerhorst Penzing belastet Forellen im Bach

Löschschaum vom Fliegerhorst Penzing belastet Forellen im Bach

Penzing/Weil – Die Bachforelle hat zwar bereits Schonzeit, doch das dürfte die Stimmung im Petri Heil Fischerei­verein Kaufering auch nicht bessern. Sie können eines ihrer Vereinsgewässer aktuell mehr oder weniger abschreiben: den Verlorenen Bach. Dessen Fische sind nämlich mit per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) vom stillgelegten Fliegerhorst Penzing belastet. „Für dauerhaften Verzehr nicht geeignet!“, lautet die Warnung aus dem Landratsamt Landsberg.
Löschschaum vom Fliegerhorst Penzing belastet Forellen im Bach
Kommunalwahl 2020: SPD verzichtet auf Landrats-Kandidat

Kommunalwahl 2020: SPD verzichtet auf Landrats-Kandidat

Landkreis – SPD, das sei „die soziale Bürger- und Mitmach­partei des Landkreises Landsberg.“ So beschrieb Kreisvorsitzender Markus Wasserle seine Vorstellung des Partei­profils. Bei der Aufstellungsversammlung vergangene Woche im Bürgerbahnhof Landsberg wurde er an die Spitze einer kompletten SPD-Kreistagsliste gesetzt. Auf einen eigenen Kandidaten für die Wahl des Landrats verzichten die Sozialdemokraten.
Kommunalwahl 2020: SPD verzichtet auf Landrats-Kandidat
Wolfgang Buttner geht für Landsberger ödp ins Landrats-Rennen

Wolfgang Buttner geht für Landsberger ödp ins Landrats-Rennen

Landkreis – „Ökologie statt Ökonomie“ lautet der Slogan Wolfgang Buttners. Der 62-Jährige tritt bei den Kommunalwahlen 2020 als Landrats-Kandidat für die ödp an. Gemäß dem Ökologie-Schwerpunkt ist Buttner auch bei der Landsberger Energieagentur LENA aktiv, die sich für die Senkung des CO2-Fußabdrucks des Landkreises unter anderem mittels Wärmetransport einsetzt.
Wolfgang Buttner geht für Landsberger ödp ins Landrats-Rennen
Kreistagsliste der Bayernpartei mit 25-jährigem Landratskandidat

Kreistagsliste der Bayernpartei mit 25-jährigem Landratskandidat

Landkreis – Tradition wird großgeschrieben. Und deshalb schickt die Bayernpartei bei den Kommunalwahlen, wie schon vor sechs Jahren, wieder einen Landratskandi­daten ins Rennen. Bei der Auf­stellungsversammlung im Dorfwirt in Schwifting wurde Tobias Linke aus Hofstetten einstimmig dafür nominiert.
Kreistagsliste der Bayernpartei mit 25-jährigem Landratskandidat
Jugendliche Graffiti-Sprüher identifiziert

Jugendliche Graffiti-Sprüher identifiziert

Dießen – Im November kam es in Dießen immer wieder zu Sachbeschädigungen mit Graffiti. Jetzt konnte die Polizei klären, wer dafür verantwortlich ist.
Jugendliche Graffiti-Sprüher identifiziert
"Hexagon" punktet mit perfekter Percussion

"Hexagon" punktet mit perfekter Percussion

St. Ottilien – Eine Bitte an alle Eltern: Falls Ihre Kinder ständig auf allen möglichen Dingen herumtrommeln – lassen Sie sie. Es könnte nämlich passieren, dass die Kleinen eines Tages mit einer Schlagwerker-Band auf der Bühne stehen und heftig bejubelt werden, so wie Hexagon Percussion am Sonntag Abend im Festsaal des Gymnasiums St. Ottilien.
"Hexagon" punktet mit perfekter Percussion
Stationäre Pflegeeinrichtung am Rand von Leeder

Stationäre Pflegeeinrichtung am Rand von Leeder

Fuchstal – Die Gemeinde Fuchstal wird eine Einrichtung mit stationärer Pflege bekommen. Ein Investor aus Deggendorf wird am östlichen Ortsrand von Leeder ein Gebäude errichten. Vorgesehen sind dort insgesamt 90 Pflegeplätze.
Stationäre Pflegeeinrichtung am Rand von Leeder
Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Reichling

Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Reichling

Reichling – Die Anwohner der Flößerstraße hatten am vergangene Sonntagnacht um circa 00.45 Uhr einen extrem lauten Knall gehört. Wie sich später herausstellte, haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten aufgesprengt.
Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Reichling