Ressortarchiv: Landsberg

Hans Pfister aus Egling: Ein Faible für die Zeit

Hans Pfister aus Egling: Ein Faible für die Zeit

Egling – Hans Pfisters Reich ist die Vergangenheit. Der Restaurator und Kirchenmaler rettet Gegenstände vor dem Verwittern – und vor dem Vergessen. Zahlreiche Arbeiten hat er dabei rund um seine Heimat Egling ehrenamtlich ausgeführt. Und nicht zuletzt im Eglinger Kirchturm ein kleines Museum eingerichtet. Ein Besuch in Pfisters Werkstatt in Heinrichshofen.
Hans Pfister aus Egling: Ein Faible für die Zeit
Landkreis Landsberg: Inzidenz bleibt zwischen 50 und 80

Landkreis Landsberg: Inzidenz bleibt zwischen 50 und 80

Landkreis – Die Inzidenzzahl für den Landkreis Landsberg ist wieder auf über 70 gestiegen - da innerhalb der 7-Tage-Spanne ein Tag mit wenigen Infektionen weggefallen und ein Tag mit mehr Infektionen dazugekommen ist. Inzwischen haben Bund und Länder den Lockdown bis 14. Februar verlängert.
Landkreis Landsberg: Inzidenz bleibt zwischen 50 und 80
In Schondorf sitzt das Bauamt im Trauungszimmer

In Schondorf sitzt das Bauamt im Trauungszimmer

Schondorf – Nicht nur das Landratsamt platzt aus allen Nähten, auch im Schondorfer Rathaus ist inzwischen jeder Winkel belegt. Während Landrat Thomas Eichinger nach Ansicht vieler Sparfüchse zu überdimensional und teuer für die Zukunft plant, strebt Schondorfs Bürgermeister Alexander Herrmann eine geradezu bescheidene Lösung des Raumproblems an: Er möchte den neben dem Rathaus liegenden Flachbau der Gemeindebücherei für neue Büroflächen aufstocken.
In Schondorf sitzt das Bauamt im Trauungszimmer
Chorleiterin mit Leidenschaft: Andrea Finsterwalder aus Denklingen

Chorleiterin mit Leidenschaft: Andrea Finsterwalder aus Denklingen

Denklingen – 37 Jahre ist sie Chorleiterin; zeitweise hatte sie drei Ensembles zugleich: Für Andrea Finsterwalder aus Denklingen ist die Musik das einzige Hobby, aber dafür genauso zeitintensiv wie wertvoll. Bekannt ist sie vor allem als Dirigentin und Impulsgeberin beim Chor „Spirit of Joy“. Für ihren Einsatz hat sie – wie fünf weitere engagierte Ehrenamtliche aus der Gemeinde – das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten bekommen. 
Chorleiterin mit Leidenschaft: Andrea Finsterwalder aus Denklingen
In Schondorf sollen Bier und Wasser fließen

In Schondorf sollen Bier und Wasser fließen

Schondorf – Nach ihrem deutlichen Sieg bei der Publikumsabstimmung der zweiten Auflage des Bürgerbudgets haben Timm Haug und Johannes Gronau die nächste Hürde genommen: Der Schondorfer Gemeinderat gab sein einstimmiges Okay für die Realisierung des „Brauvereins Schondorf“. Die von den Einreichern angedachte Braustätte im ungenutzten Lagerschuppen beim Bahnhof wurde allerdings verworfen.
In Schondorf sollen Bier und Wasser fließen
Landsbergs neue Pressesprecherin

Landsbergs neue Pressesprecherin

Landsberg – Momentan arbeitet Susanne Flügel noch als Pressesprecherin der Gemeinde Gröbenzell. Aber nicht mehr lange: Ab April übernimmt die 54-Jährige den momentan vakanten Posten der Pressesprecherin der Stadt Landsberg.
Landsbergs neue Pressesprecherin
Landsberg: Katze mit blauer Farbe besprüht

Landsberg: Katze mit blauer Farbe besprüht

Reichling - Wieder sind Menschen unterwegs, die Katzen nicht mögen. Oder zumindest eine. Letzte Woche wurde eine Katze in Reichling mit blauer Farbe besprüht. Unter anderem mit einem Kreuz auf der Stirn.
Landsberg: Katze mit blauer Farbe besprüht
Landkreis Landsberg: Landratsamt verschickt FFP2-Masken an Bedürftige

Landkreis Landsberg: Landratsamt verschickt FFP2-Masken an Bedürftige

Landkreis - „Die von der Staatsregierung angekündigten FFP2-Masken für besonders bedürftige Menschen im Landkreis werden vom Landratsamt per Post verschickt“, gibt Pressesprecher Wolfgang Müller bekannt.
Landkreis Landsberg: Landratsamt verschickt FFP2-Masken an Bedürftige
1,5 Millionen Euro fürs Neue Stadtmuseum

1,5 Millionen Euro fürs Neue Stadtmuseum

Landsberg – Das Neue Stadtmuseum Landsberg hat sich neben der Alten Pinakothek in München und dem Residenzschloss in Dresden auf die Förderung des Bundes beworben. Mit Erfolg: Bundesweit stehen in diesem Jahr für 73 Projekte rund 32 Millionen Euro im Programm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“ zur Verfügung, 1,5 Millionen Euro davon fließen in die Lechstadt.
1,5 Millionen Euro fürs Neue Stadtmuseum
Behördenvertreter als „Rassisten“ beschimpft

Behördenvertreter als „Rassisten“ beschimpft

Landsberg – Weil er mit seiner Unterkunft unzufrieden war, hat ein Asylbewerber Mitarbeiter des Landratsamts beschimpft. Dafür wurde er vom Amtsgericht Landsberg zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.
Behördenvertreter als „Rassisten“ beschimpft
Rauschgift unterm Couchtisch

Rauschgift unterm Couchtisch

Landsberg – Es gab nicht viel zu deuteln an dem Sachverhalt, mit dem sich jüngst das Schöffengericht Landsberg auseinandersetzen musste. 148 Gramm Marihuana waren unter dem Couchtisch eines 33-jährigen Landsbergers gefunden worden, dazu eine Feinwaage, Druckver­schlusstüten, 260 Euro Bargeld und zwei Schreckschusspistolen. Für Staatsanwältin Julia Ehlert waren das starke Indizien für illegales Handeltreiben mit Betäubungsmitteln. Der Angeklagte schwieg sich aus.
Rauschgift unterm Couchtisch
Landkreis Landsberg: Wenn Künstler arbeitslos werden

Landkreis Landsberg: Wenn Künstler arbeitslos werden

Landkreis – „Ohne Kunst und Kultur wird‘s still.“ Oder eben auch: Um Kunst und Kultur wird‘s still. Vor allem um die, die sie machen. Im zweiten Lockdown wurde Künstlern und Kulturschaffenden gleich am Anfang die Möglichkeit geraubt, ihren Beruf auszuüben. Keine Ausstellungen mehr, keine Theateraufführungen oder Konzerte. Wie sieht die Situation der Künstler momentan im Landkreis aus? Kommen die Corona-Hilfen des Staats an? Und wie ist das, wenn einem ein Großteil des Alltags wegbricht?
Landkreis Landsberg: Wenn Künstler arbeitslos werden
VHS Ammersee-West: Stolperstart wegen Corona

VHS Ammersee-West: Stolperstart wegen Corona

Utting – So hatte sich Heike Gerl ihren Start als Geschäftsführerin des VHS-Zweckverbandes Ammersee-West nicht vorgestellt: „Schweren Herzens mussten wir coronabedingt das Winter-Semester abbrechen. Präsenzunterricht ist weiterhin unmöglich und damit sind die bislang verlorenen Kurstage nicht mehr nachzuholen“. Die Rückerstattung der Gebühren für die ausgefallenen Stunden sind nur ein kleiner Trost für die Teilnehmer. Trotzdem blicken Gerl und ihr Team optimistisch in die nahe Zukunft. Das Programm zum Start des Frühjahrssemesters am 1. März steht und wird gerade gedruckt. Es wird wie gewohnt in Geschäften und Behörden im Einzugsgebiet des 23.000 Einwohnern starken Zweckverbandes ausgelegt. Bis dahin gibt es ein ausgewähltes Online-Angebot.
VHS Ammersee-West: Stolperstart wegen Corona
Landkreis Landsberg: Ein Schuss vor den grünen Bug

Landkreis Landsberg: Ein Schuss vor den grünen Bug

Landkreis – Dienstag, 15. Dezember – ein Tag nach dem Lockdown-Start. Die letzte Kreistagssitzung 2020 findet statt, mit dem Haushaltsbeschluss im Mittelpunkt. Die Grünen bleiben der Sitzung fern – aus Gründen des Infektionsschutzes, heißt es. Über dieses Fernbleiben wolle er nicht ohne Kommentar hinweggehen, sagte nun Landrat Thomas Eichinger im Kreisausschuss. Auf der Tagesordnung stand dazu „Verhängung eines Ordnungsgeldes“. Es blieb bei einem „Schuss vor den Bug“.
Landkreis Landsberg: Ein Schuss vor den grünen Bug
Kein Impfstoff für den Landkreis Landsberg

Kein Impfstoff für den Landkreis Landsberg

Landsberg - Diese Woche hat der Landkreis Landsberg keinen Impfstoff bekommen. Eine Begründung dafür habe man nicht erhalten, berichtete Landrat Thomas Eichinger in einer Pressekonferenz. Deshalb mussten 200 bereits vereinbarte Termine verschoben werden - manche können sogar erst im Mai nachgeholt werden.
Kein Impfstoff für den Landkreis Landsberg
Eisbaden im Ammersee

Eisbaden im Ammersee

Dießen – Die einen graut es vor der Winterkälte, den anderen kann es nicht frostig genug sein. Dann zieht es sie an den Ammersee, wo sie genussvoll dem neuen Trend Eisbaden huldigen. So wie Stefan Gruschwitz und seine Partnerin Silvana Kolman, die sich dieser Tage bei minus zwei Grad Außen- und plus drei Grad Wassertemperatur mit Freunden in St. Alban trafen. Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sich die Gruppe ihrer Klamotten bis auf Badehose und Bikini entledigten. Ohne Dehnübungen oder Abfrischen ging es vom Steg direkt rein in das eiskalte Nass.
Eisbaden im Ammersee
Was sich 2021 für Bauherren ändert

Was sich 2021 für Bauherren ändert

Wie jedes Jahr hält auch das Jahr 2021 zahlreiche Änderungen bereit, die sich für bauwillige Bürgerinnen und Bürger finanziell auszahlen oder die Baukosten erhöhen können. Zum Jahresbeginn treten meist neue Gesetze oder Verordnungen in Kraft, neue Fördermittel werden bereitgestellt oder Regelungen verschärft. Hier ein kleiner Überblick über die wichtigsten Punkte:
Was sich 2021 für Bauherren ändert
Kein Lechgau-Trachtenfest: „D‘Lechtaler Seestall“ sagen Feier ab

Kein Lechgau-Trachtenfest: „D‘Lechtaler Seestall“ sagen Feier ab

Seestall – Die Frauen und Männer der Vorstandschaft haben sich Montagabend in einer Videokonferenz getroffen, um schweren Herzens diese Entscheidung zu treffen: Der Trachtenverein „D‘ Lechtaler Seestall“ sagt das 97. Lechgautrachtenfest 2021 (9. bis 11. Juli 2021) ab.
Kein Lechgau-Trachtenfest: „D‘Lechtaler Seestall“ sagen Feier ab
Wenn der Tanklaster das Trinkwasser ins Kloster bringt

Wenn der Tanklaster das Trinkwasser ins Kloster bringt

St. Ottilien - Infolge des gestrigen Brandes im Hackschnitzellager mussten die Brunnen in St. Ottilien vorsichtshalber abgeschaltet werden. Wie Klostersprecherin Stefanie Merlin ausführt, könne zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, dass Löschwasser in den Wasserschutzbereich um den Brunnen gelangt ist.
Wenn der Tanklaster das Trinkwasser ins Kloster bringt
Ein Sozialzentrum für Egling

Ein Sozialzentrum für Egling

Egling – Ein Sozialzentrum, ein neues Wohngebäude und ein Dorfplatz – all das soll in Egling direkt neben dem Rathaus entstehen. Läuft alles nach Plan, könnten die Baumaßnahmen in den Jahren 2022 und 23 über die Bühne gehen. Die Planungen sind bereits auf einem guten Weg. 
Ein Sozialzentrum für Egling
Großbrand in St. Ottilien - Halle der Abtei brennt komplett aus

Großbrand in St. Ottilien - Halle der Abtei brennt komplett aus

St. Ottilien – Um zwei Uhr nachts hat der Alarm die Feuerwehren aus sechs gemeinden nach St. Ottilien gerufen. Dort brannte das Hackschnitzellager westlich des Klostergartens. „Als wir ankamen, stand die Halle schon komplett in Brand“, berichtet Kreisbrand­inspektor Christoph Resch. Brandstiftung schließt die Kripo Fürstenfeldbruck nicht aus.
Großbrand in St. Ottilien - Halle der Abtei brennt komplett aus
Schlitterpartie durch Landsbergs Altstadt

Schlitterpartie durch Landsbergs Altstadt

Landsberg – Niedrige Temperaturen in den Nächten der vergangenen Woche haben auch die Altstadt zu einer rutschigen Angelegenheit gemacht. So war beispielsweise die Hintere Salzgasse mit einer dicken Eisschicht eher Schlittschuhbahn als Straße.  
Schlitterpartie durch Landsbergs Altstadt
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten: Martin Baumeister aus Kaufering

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten: Martin Baumeister aus Kaufering

Kaufering – Sein Leben und seine Leidenschaft gilt dem Fahrrad. Klaus Baumeister radelt in seinem Alltag. Er radelt, um sich sportlich fit zu halten. Und mehr noch, er engagiert sich: für das Fahrrad als Verkehrsmittel. Für den Klimaschutz. Für die Belange der Radfahrer. 25 Jahre Tourenleiter, fast 19 Jahre Vorstandsarbeit im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Landsberg, Einsatz für so wichtige Projekte wie Stadtradeln oder Erweiterung des Radwegenetzes. Dafür ist der Kauferinger mit dem Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten ausgezeichnet worden.
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten: Martin Baumeister aus Kaufering
Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf

Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf

Hurlach - Aufgrund einer anonymen Mitteilung wurde am Freitagabend eine Kindergeburtstagsfeier in einem Einfamilienhaus in Hurlach unterbunden. Dort trafen sich neun Erwachsene und sechs Kinder aus mehreren Haushalten um zu Feiern.
Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf
Turmsanierung Marienmünster Dießen: Kosten deutlich günstiger als geplant

Turmsanierung Marienmünster Dießen: Kosten deutlich günstiger als geplant

Dießen – Bei öffentlichen Bauvorhaben ist man mittlerweile daran gewöhnt, dass die Kosten explodieren, siehe Warmbad Greifenberg. Ganz anders bei der Sanierung des Kirchturms beim Marienmünster. Daniel Günther, Abteilungsleiter beim zuständigen Staatlichen Bauamt Weilheim, hat diesbezüglich gute Nachrichten, die man als ‚das neue Wunder‘ vom Marienmünster bezeichnen kann.
Turmsanierung Marienmünster Dießen: Kosten deutlich günstiger als geplant
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Landsberg  - Der KREISBOTE hat ein Herz für Tiere. Aus diesem Grund unterstützen wir den Tierschutzverein Landsberg auf dieser Seite bei der Vermittlung seiner Vierbeiner, die im Tierheim an der Schongauer Straße auf ein neues Zuhause warten.
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Landsberger Haushalt ist unter Dach und Fach

Landsberger Haushalt ist unter Dach und Fach

Landsberg – Einstimmig hat der Stadtrat in der ersten Sitzung des neuen Jahres den Haushalt 2021 verabschiedet. Doch da endete die Gemeinsamkeit – den Mehrjahresfinanz- und Investitionsplan bis 2024 wollten nicht alle Ratsmitglieder mittragen. Die CSU stimmte dagegen und spricht in einer Presseerklärung von „düsteren Aussichten“.
Landsberger Haushalt ist unter Dach und Fach
Karl Egger rückt für Leo Lischka nach

Karl Egger rückt für Leo Lischka nach

Landsberg – Er hatte sich viel vorgenommen, saß aber nicht mal ein Jahr für die Grünen im Stadtrat: Leo Lischka. Aus beruflichen Gründen legte der 20-jährige jetzt sein Mandat nieder. Auf ihn folgt Karl Egger (69) den Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl vergangene Woche vereidigte.
Karl Egger rückt für Leo Lischka nach
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis

Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis

Kaufering – Die Ermittlungen laufen bereits seit Mitte September, am Mittwoch vergangener Woche stellte die Kriminalpolizei nun laut Presseerklärung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord „umfangreiches Beweismaterial“ in der Praxis von Rolf Kron sicher. Der Kauferinger Arzt und Homöopath steht im Verdacht, „unrichtige Gesundheitszeugnisse“ ausgestellt zu haben.
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Utting baut 88 Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten

Utting baut 88 Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten

Utting – „Wir kleckern nicht, wir klotzen“, meinte beim Anrücken des Baggers schelmisch Florian Zarbo in seiner Eigenschaft als kaufmännischen Vorstand des Uttinger Kommunal­unternehmens. Natürlich fand der symbolische Spatenstich für die Schmucker-Siedlung nicht per Baggerschaufel statt, sondern traditionsgemäß mit Spaten. Der Bagger wurde trotzdem gebraucht, um den gefrorenen Erdboden zu lockern.
Utting baut 88 Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten
Lechrain-Feuerteufel legen Geständnis ab

Lechrain-Feuerteufel legen Geständnis ab

Landkreis – Gut ein Jahr ist es her, dass eine Brandserie im Lechrain Polizei und Feuerwehren in Atem hielt und Landwirte in Angst versetzte. Denn angezündet wurden vor allem Feldscheunen mitsamt den darin befindlichen Fahrzeugen und Geräten. Die beiden mutmaßlichen Feuerteufel haben vor dem Landgericht Augsburg am ersten Sitzungstag ihre Taten gestanden.
Lechrain-Feuerteufel legen Geständnis ab
Vor dem Vergessen retten: Brigitte Heigl aus Prittriching

Vor dem Vergessen retten: Brigitte Heigl aus Prittriching

Prittriching – Wenn Brigitte Heigl in Archivunterlagen vertieft ist, dann kann das so spannend sein wie ein Krimi – einer, den man nicht mehr aus der Hand legt. „Man erfährt so viel“, schwärmt die Prittrichinger Ortschronistin. Manchmal stößt sie dabei auf faszinierende Fragen, wie zum Beispiel diese: Wie kam es, dass im 19. Jahrhundert eine Frau aus Prittriching in der Schweiz einen Mann aus Maastricht heiratete? Wie kamen in jener, um so vieles weniger mobilen Zeit Menschen aus unterschiedlichen Ländern zusammen – und dann auch noch gemeinsam in ein drittes Land? „Die Antwort habe ich bisher noch nicht gefunden“, sagt Brigitte Heigl. Aber aufgegeben hat sie noch nicht.
Vor dem Vergessen retten: Brigitte Heigl aus Prittriching
Missglückte Schwimmbadreinigung - Schondorf abgesperrt

Missglückte Schwimmbadreinigung - Schondorf abgesperrt

Schondorf – Ein Hauseigentümer kippte bei der Reinigung seines Schwimmbades aus Versehen zwei Chemikalien zusammen. Bei der Reaktion wurde Chlorgas freigesetzt, ein Großangebot von Feuerwehr und Retttungswagen samt Gefahrguttransport rückte aus. Letztendlich wurde niemand verletzt, abgesehen von leichten Atemwegsreizungen. Dennoch war ein Teil Schondorfs kurzzeitig komplett gesperrt.
Missglückte Schwimmbadreinigung - Schondorf abgesperrt
Dießen: Strommast außer Kraft gesetzt

Dießen: Strommast außer Kraft gesetzt

Dießen - Gestern Abend setzt ein Dießener Autofahrer durch einen Unfall einen Strommast außer Gefecht. Ihm ist zum Glück nichts passiert. Aber Dießen war teilweise ohne Strom.
Dießen: Strommast außer Kraft gesetzt
Zwei neue „Chefs“ im Denklinger Rathaus

Zwei neue „Chefs“ im Denklinger Rathaus

Denklingen – Er ist seit 1983 bei der Gemeinde Denklingen und war von Anfang an Geschäftsleiter im Rathaus: Johann Hartmann aus Epfach (63). Seine Vorstellung ist, dass er 2023 mit knapp 66 Jahren in den Ruhestand geht. Für seine Nachfolge sind schon frühzeitig die Weichen gestellt worden. Es gibt eine interne Lösung. Birgit Jost, bisher im Bauamt, wird die führende Position in der Verwaltung übernehmen.
Zwei neue „Chefs“ im Denklinger Rathaus
Landsberg: Maske im Laden - auch mit Attest

Landsberg: Maske im Laden - auch mit Attest

Landsberg – Was passiert, wenn ein Mitarbeiter eines Geschäfts keine Maske tragen kann und das mit einem ärztlichen Attest belegt? Bei Alnatura in Landsberg durfte dieser Mitarbeiter weiterarbeiten – ohne Maske, in allen Bereichen. Nach Anfrage des KREISBOTEN wurde er inzwischen an die Kasse versetzt.
Landsberg: Maske im Laden - auch mit Attest
Maskenpflicht macht 30-Jährigen aggressiv

Maskenpflicht macht 30-Jährigen aggressiv

Landsberg/Kinsau – Weil ein 30-Jähriger aus Peiting keine Maske trug, wollte ihn die Kassiererin in einer Tankstelle nicht bedienen. Ärgerlich schob der Mann daraufhin die Flasche Wasser, die er hatte kaufen wollen, über den Tresen und traf die Frau am Arm. Das brachte ihm jetzt eine Strafe ein: Körperverletzung.
Maskenpflicht macht 30-Jährigen aggressiv
Landsberger Amtsrichter Daum geht in den Ruhestand

Landsberger Amtsrichter Daum geht in den Ruhestand

Landsberg – Ein echtes Urgestein: 33 Jahre fällt Dr. Wolfgang Daum als Richter Urteile. 26 davon in über 10.000 Verfahren beim Landsberger Amtsgericht. Zunächst als Straf-, dann als Familienrichter. Heute führt er seine letzten zehn Verhandlungen, bevor er sich in den Ruhestand verabschiedet. Zum Abschluss wird‘s eine Scheidung geben. 
Landsberger Amtsrichter Daum geht in den Ruhestand
35-Jähriger attackiert Rettungssanitäterin mit Klapp-Rasiermesser

35-Jähriger attackiert Rettungssanitäterin mit Klapp-Rasiermesser

Landsberg – Die Rettungsassistentin hatte keinerlei Anspannung oder Gefahr wahrgenommen, als sie den Raum betrat. Umso größer war der Schock, als der Mann, dem sie helfen wollte, mit einem Klapp-Rasiermesser auf sie losging. Dass die Frau bis heute unter den Folgen des Vorfalls leidet, wurde jetzt vor dem Amtsgericht Landsberg deutlich. Dort musste sich der 35-jährige Täter wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Behinderung von Rettungsdiensten und Beleidigung verantworten.
35-Jähriger attackiert Rettungssanitäterin mit Klapp-Rasiermesser
88-Jährige aus Kaufering eine ganze Nacht lang vermisst

88-Jährige aus Kaufering eine ganze Nacht lang vermisst

Kaufering - Eine ganze Nacht lang galt eine 88-jährige Frau aus der Gemeinde Kaufering als vermisst. Erst am folgenden Tag wurde die Frau, die laut Polizeimeldung unter starker Demenz leide, in einem Krankenhaus außerhalb des Landkreises ausfindig gemacht.
88-Jährige aus Kaufering eine ganze Nacht lang vermisst
Klinikum Landsberg: vergangenes Jahr mehr Geburten als je zuvor

Klinikum Landsberg: vergangenes Jahr mehr Geburten als je zuvor

Landsberg – Trotz oder vielleicht auch gerade wegen Corona: Das Klinikum Landsberg konnte im vergangenen Jahr mit 1.258 Geburten einen bisherigen Rekord verzeichnen – exakt 202 mehr als 2019. Einige technische Neuerungen könnten mit die Gründe dafür sein.
Klinikum Landsberg: vergangenes Jahr mehr Geburten als je zuvor
Landsberg: Nach Streit folgt Schlag auf den Kopf

Landsberg: Nach Streit folgt Schlag auf den Kopf

Landsberg - Obwohl der Hund einer Spaziergängerin nichts getan hat, hielt ein Mann die Frau dazu an, den Hund anzuleinen. Es kam zu einem Streit - und letztendlich zur Körperverletzung.
Landsberg: Nach Streit folgt Schlag auf den Kopf
Landkreis Landsberg: Dringend schneller impfen

Landkreis Landsberg: Dringend schneller impfen

Landkreis – „Bis jetzt haben wir circa zehn Prozent der ersten Prioriätengruppe geimpft.“ Der Leiter des Landsberger Impfzentrums am Fliegerhorst Peter Rasch ist mit der Zahl absolut unzufrieden: „Das ist desaströs.“ Es sei einfach zu wenig Impfstoff vorhanden. Alle Impfdosen, die man erhalte, verimpfe man sofort.
Landkreis Landsberg: Dringend schneller impfen
mebis und mehr: Schulen im Landkreis Landsberg „auf gutem Weg“

mebis und mehr: Schulen im Landkreis Landsberg „auf gutem Weg“

Landkreis – Im Schulamt des Landkreises gibt es Veränderungen: An Heiligabend ist die fachliche Leiterin und Schulamtsdirektorin Monika Zintel in die Freistellungsphase gegangen. Ihren Posten hat ihre bisherige Stellvertreterin Brigitte Sulzenbacher übernommen. Und auf deren Posten rückt der 41-jährige Rektor Steffen Heußner nach.
mebis und mehr: Schulen im Landkreis Landsberg „auf gutem Weg“
»Freundschaft« - eine Schaufenster-Ausstellung der Lebenshilfe Landsberg

»Freundschaft« - eine Schaufenster-Ausstellung der Lebenshilfe Landsberg

Landsberg – 22 Minuten dauert der Gang durch die Ausstellung der Landsberger Lebenshilfe. 22 Minuten an der frischen Luft. Denn die elf Bilder, die Menschen mit Behinderungen für den Kalender „Freundschaft in Bild und Wort“ gemalt haben, hängen in den Schaufenstern von zehn Landsberger Geschäften. Wer die Galerie ansehen möchte, hat dazu noch knapp zwei Wochen Zeit.
»Freundschaft« - eine Schaufenster-Ausstellung der Lebenshilfe Landsberg
Landkreis Landsberg: Anzahl der an COVID-19 Gestorbenen steigt, Inzidenzrate bleibt unter 100

Landkreis Landsberg: Anzahl der an COVID-19 Gestorbenen steigt, Inzidenzrate bleibt unter 100

Landkreis – Die Inzidenzzahl für den Landkreis Landsberg ist relativ stabil und schwankt in den letzten Tagen zwischen 60 und 80. Dennoch ist seit gestern ein weiterer Mensch an den vom Coronavirus verursachten Folgen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Menschen, die an COVID-19 im Landkreis gestorben sind, auf 34. Seit gestern dürfen die Geschäfte in Bayern per ‚click and collect‘ verkaufen. Dabei müssen sowohl Personal als auch Kunden FFP2-Masken tragen.
Landkreis Landsberg: Anzahl der an COVID-19 Gestorbenen steigt, Inzidenzrate bleibt unter 100
Der heimliche Architekt aus Obermeitingen: Herbert Rid

Der heimliche Architekt aus Obermeitingen: Herbert Rid

Obermeitingen – Die Nachricht, dass ihm das Ehrenzeichen des Bayerischen Minister­präsidenten Markus Söder für „Verdienste im Ehrenamt“ verliehen werden soll, bekam Herbert Rid bereits im Januar 2020. Doch die Corona-Pandemie verhinderte die offizielle Zeremonie bis zum heutigen Tag. Verdient hat er die Auszeichnung allemal, denn was er für die Vereine in seinem Heimatort geleistet hat, darf getrost als „herausragend“ bezeichnet werden.
Der heimliche Architekt aus Obermeitingen: Herbert Rid
Der Dießener Förderkreis Schacky-Park und sein 15-Jähriges

Der Dießener Förderkreis Schacky-Park und sein 15-Jähriges

Dießen – Eigentlich hatte der Förderkreis Schacky-Park zum Ende 2020 eine Feier zu seinem 15-jährigen Jubiläum geplant, die wie alles wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste. Stattdessen können sich die gefiederten Bewohner des Landschaftsparks freuen: Sie bekamen acht große und stabile „Fertighäuser“ spendiert, die an Bäumen und am Bootshaus des Teiches montiert wurden. Die Nistkästen wurden mit einer Spende der Gemeinderatsfraktion „Dießener Bürger“ finanziert und von den Artenschutz-Profis Joachim Strobl und Sven Ott fachgerecht angebracht.
Der Dießener Förderkreis Schacky-Park und sein 15-Jähriges
Driften auf der Greifenberger Stockschießbahn

Driften auf der Greifenberger Stockschießbahn

Greifenberg – Die Spuren im Schnee verraten es: Am vergangenen Mittwoch in der Zeit von 11 bis 16 Uhr übte ein Unbekannter mit seinem Pkw auf der Stockschießbahn am Theresienbad Driften
Driften auf der Greifenberger Stockschießbahn
Gemeinde Schondorf bekommt Mängel per App

Gemeinde Schondorf bekommt Mängel per App

Schondorf – Jeder von uns hat das schon x-mal erlebt: Bei der Fahrt in die Arbeit, beim Spaziergang oder bei der abendlichen Gassirunde ärgert man sich über offensichtliche Missstände, um die sich die Gemeinde scheinbar nicht kümmert. Schlaglöcher in der Fahrbahn, Heckenwildwuchs in den Gehweg hinein, Vandalismus auf dem Spielplatz, Glasscherben im Park oder eine defekte Straßenlaterne sorgen für erhöhten Adrenalinspiegel. Will man das Beobachtete bei der Gemeinde melden, kommt man sich oft wie Valentins Buchbinder Wanninger vor, für dessen Anliegen niemand zuständig ist. 
Gemeinde Schondorf bekommt Mängel per App