Ressortarchiv: Landsberg

Stadtwerke Landsberg: Die Preise werden steigen!

Stadtwerke Landsberg: Die Preise werden steigen!

Landsberg – Energiekrise und Preisexplosion machen auch vor den Stadtwerken Landsberg nicht halt. Deshalb bereitet Gerald Nübel, technischer Vorstand des Kommunalunternehmens, die Kunden auf steigende Preise vor. 
Stadtwerke Landsberg: Die Preise werden steigen!
Rettungsanker für Landsbergs Schlossberg?

Rettungsanker für Landsbergs Schlossberg?

Landsberg – Eine Bürgerinitiative (BI) will den geplanten nördlichen Anbau an die Schlossbergschule verhindern und hat dazu am Tag nach ihrer Gründung das Bürgerbegehren „Rettet den Schlossberg“ auf den Weg gebracht. Ab sofort sollen Unterschriften gesammelt werden – 2.400 müssten zusammenkommen, damit ein Bürgerentscheid zu folgender Frage durchgeführt werden kann: „Sind Sie dafür, dass beim Erweiterungsbau der Schlossbergschule die Fläche auf der Nordseite der Schule von Bebauung frei bleibt?“ 
Rettungsanker für Landsbergs Schlossberg?
Schondorf will Tempo 30 über Lärmaktionsplan erzwingen

Schondorf will Tempo 30 über Lärmaktionsplan erzwingen

Schondorf – Seit Jahren schon bemüht sich die Gemeinde Schondorf um die Einführung von Tempo 30 auf der ortsdurchquerenden Staatsstraße St2055. Bis zu 17.000 Fahrzeuge quälen sich werktäglich durch den Ortskern und stellen eine große Belastung für alle Lebensbereiche dar mit Abgasen, Feinstaub und Lärm. Und genau mit letzterem wird jetzt der nächste Versuch gestartet, das zuständige Straßenbauamt Weilheim umzustimmen.
Schondorf will Tempo 30 über Lärmaktionsplan erzwingen
Hoppern auf der Penzinger Rollbahn

Hoppern auf der Penzinger Rollbahn

Penzing – Das Augsburger Start-up Hopper will Mobili­tät von morgen durch eine Kreuzung aus Auto und Fahrrad ermöglichen. Deshalb stellten und Martin Halama ihren Prototyp den Ingenieuren im ADAC-Testzentrum Mobilität in Penzing vor. Ihr Ziel: aus erster Hand Tipps für besser Verkehrssicherheit und mehr Praxistauglichkeit erhalten.
Hoppern auf der Penzinger Rollbahn
Stars und großes Kino beim Fünf Seen Filmfestival 2022

Stars und großes Kino beim Fünf Seen Filmfestival 2022

Das renommierte Festival zeigt vom 24. August bis 4. September viele europäische Filmhighlights – und empfängt prominente Gäste wie Iris Berben. Zur Einstimmung gibt es ab dem 29. Juli das Kino Open Air vor malerischer Kulisse im Seebad Starnberg.
Stars und großes Kino beim Fünf Seen Filmfestival 2022
Landsbergs Hinteranger ab Montag wieder befahrbar

Landsbergs Hinteranger ab Montag wieder befahrbar

Landsberg - Punktlandung im Hinteranger: Die Asphaltierungsarbeiten werden Ende dieser Woche abgeschlossen. Das hat die Stadt soeben mitgeteilt. Freie Fahrt ist aber erst im Laufe des Montags angesagt, denn der Teerbelag muss noch über das Wochenende aushärten
Landsbergs Hinteranger ab Montag wieder befahrbar
Mann stürzt sich mit 45-Jähriger ins Plantschbecken - querschnittsgelähmt

Mann stürzt sich mit 45-Jähriger ins Plantschbecken - querschnittsgelähmt

Landsberg – Es begann als lustiger Nachmittag und endete in einer Tragödie. Im Juli vergangenen Jahres saßen in einem Dorf im nördöstlichen Landkreis ein paar Nachbarn zusammen. Aus Jux und Tollerei hob ein 33-Jähriger eine 45-jährige Frau in die Höhe und ließ sich mit ihr in ein aufblasbares Kinderschwimmbecken fallen. Die Frau schlug so unglücklich mit dem Kopf auf, dass sie seitdem vom Hals abwärts gelähmt ist. Der 33-Jährige stand nun wegen fahrlässiger Körperverletzung vor dem Amtsgericht Landsberg.
Mann stürzt sich mit 45-Jähriger ins Plantschbecken - querschnittsgelähmt
Klinikum Landsberg: „Mitarbeiter sind schockiert und ratlos“

Klinikum Landsberg: „Mitarbeiter sind schockiert und ratlos“

Landsberg – Es gärt offenbar im Klinikum Landsberg. Mitarbeitende berichten von schlechter Stimmung im Haus, von chronischer Unterbesetzung und katastrophaler Kommunikation über geplante Umstrukturierungsmaßnahmen. Einen Protestbrief des Personalrats unterzeichneten binnen weniger Tage über 200 Beschäftigte. Adressiert ist das Papier an Verwaltungsrat, Vorstand und Landrat.
Klinikum Landsberg: „Mitarbeiter sind schockiert und ratlos“
EDEKA baut Logistik-Drehkreuz Landsberg aus

EDEKA baut Logistik-Drehkreuz Landsberg aus

Landsberg - Dieses Groß-Projekt ist mehr als ein eindeutiges Bekenntnis zum Standort: Die EDEKA Südbayern investiert in den kommenden Jahren insgesamt 140 Millionen Euro in ihr Logistik-Drehkreuz in Landsberg. Vor Ort entsteht ein hochmodernes Zentrum für Getränke-Logistik und mit ihm werden in der Region 300 zusätzliche Arbeitsplätze für qualifizierte Fachkräfte geschaffen.
EDEKA baut Logistik-Drehkreuz Landsberg aus
Cem Özdemir trifft auf kritische Jungbauern

Cem Özdemir trifft auf kritische Jungbauern

Kaufering – Vielfalt in der Landwirtschaft, Ausbau der Bio-Landwirtschaft auf 30 Prozent, Modernisierung der Tierhaltung, Ernährungssicherheit trotz Höfe-Sterbens, Flächenfraß und verordneter Brache: Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und Vertreter der GRÜNEN-Landtagsfraktion hatten viel Diskussionsstoff bei ihrer Stippvisite im Landkreis dabei.
Cem Özdemir trifft auf kritische Jungbauern
Getöpfertes für Heldinnen und Schwammerlsucher

Getöpfertes für Heldinnen und Schwammerlsucher

Landsberg – Der Reiz, der vom überaus vielseitigen Kunsthandwerk des Töpferns ausgeht, ist ungebrochen. Nach der Corona-Pause scheint das Interesse an handgefertigten Exponaten sogar noch gestiegen zu sein. Zumindest der Besucherandrang beim 45. Süddeutschen Töpfermarktes im Herzen von Landsberg lässt das vermuten. Wo man früher entlang der St.-Laurent-du-­Var-Promenade gemütlich zwischen den Ständen flanieren konnte, herrschte am letzten Wochenende teilweise recht dichtes Gedränge.
Getöpfertes für Heldinnen und Schwammerlsucher
Rock‘n‘Roll mit Mogli und Bär Balu

Rock‘n‘Roll mit Mogli und Bär Balu

Utting – Nein, der Klimawandel hat den indischen Dschungel nicht an das Ammersee-Westufer gespült. Obwohl statt den üblichen Enten, Gänsen oder Möwen derzeit viel ungewohntes Getier das Ufer des Summerparks bevölkert. Elefanten, Affen, Wölfe und allerlei wilde Tiere geben sich ein mehr oder weniger friedliches Stelldichein auf den Brettern der Seebühne, wo bis zum 13. August das „Dschungelbuch“ aufgeführt wird.
Rock‘n‘Roll mit Mogli und Bär Balu
Draußen nur noch Baumärkte

Draußen nur noch Baumärkte

Landsberg – Die Innenstadt soll ein attraktiver Shopping-­Standort bleiben. Zu diesem Zweck hat der Stadtrat in der vergangenen Woche ein neues Einzelhandelsentwicklungskonzept samt Sorti­mentsliste verabschiedet. Darin wird geregelt, welche Geschäfte sich künftig wo ansiedeln dürfen.
Draußen nur noch Baumärkte
GemEINSAM bietet jetzt auch »Essen dahoam« an

GemEINSAM bietet jetzt auch »Essen dahoam« an

Schondorf – Im Gegensatz zum Sprichwort kehren „alte Besen“ doch gut – also kein Grund für Neuerungen. BeimVerein „GemEINSAM“ ist das jedenfalls so. Dessen Vorstand ist bei der Jahreshauptversammlung im Café Forster einstimmig im Amt bestätigt worden. Der alte und neue erste Vorsitzende Peter Raithel konnte die Mitglieder wieder mit einem eindrucksvollen Report von der Notwendigkeit des Hilfsvereins überzeugen.
GemEINSAM bietet jetzt auch »Essen dahoam« an
Solarkampagne blitzt in Denklingen ab

Solarkampagne blitzt in Denklingen ab

Denklingen – Da startet die Landsberger Energieagentur (LENA) eine Solarkampagne mit Informationsabenden in 31 Gemeinden, da referiert Vorsitzender Berthold Lesch ausführlich über Potenziale vor Ort; aber auf dem großen Dach des knapp 100 Meter langen Bürger- und Vereinezentrums wird keine PV-Anlage installiert. Stattdessen bezieht man den Strom aus Sonnenergie von einem privaten Anbieter, der 300 Meter entfernt eine Freiflächen-Photovoltaikanlage betreibt.
Solarkampagne blitzt in Denklingen ab
Michael Bauer: von der Kommandobrücke aufs Ruhebankerl

Michael Bauer: von der Kommandobrücke aufs Ruhebankerl

Dießen – Die Bezeichnung „Schulleiter“ sage bei weitem nicht aus, welch enormes Aufgabengebiet sich dahinter verbirgt. Annette Trischberger, Konrektorin der Carl-Orff-Schule, stellte es bei der Verabschiedung von Michael Bauer klar. Es sei der Job eines Steuermanns, bei dem man 600 Schüler, 1.200 Eltern­teile, 60 Lehrkräfte sowie das außerschulische Personal „mit Ruhe und Gelassenheit durch nicht immer einfache Gewässer führen muss.“
Michael Bauer: von der Kommandobrücke aufs Ruhebankerl
Am Lech in Kaufering: Fitness gratis und draußen

Am Lech in Kaufering: Fitness gratis und draußen

Kaufering – Outdoor-Fitness in der Marktgemeinde? Für die Kauferinger Grünen ein klares „Ja“ – sie wünschen sich die Errichtung eines „Calisthenics Parks“ im Bereich des Festplatzes neben der Skateranlage – und haben schon im Februar einen entsprechenden Antrag eingereicht. Im Gemeinderat stieß die Idee auf Zustimmung.
Am Lech in Kaufering: Fitness gratis und draußen
Raimund Hofmann ist „Waldbesitzer des Jahres“

Raimund Hofmann ist „Waldbesitzer des Jahres“

Weil – Nachdem bereits im Vorjahr der Kauferinger Revierförster Ludwig Pertl den deutschen Waldpreis in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ gewonnen hat, ist nun mit Raimund Hofmann aus Weil ein weiterer Landkreisbewohner ausgezeichnet worden. Er darf sich „Waldbesitzer des Jahres 2022“ nennen. Beide nehmen am EU Projekt LIFE Future Forest des Landkreises teil.
Raimund Hofmann ist „Waldbesitzer des Jahres“
Alkoholverbot? Landsberg ruft „Sommer auf Bewährung“ aus

Alkoholverbot? Landsberg ruft „Sommer auf Bewährung“ aus

Landsberg – Die Polizei hat ein nächtliches Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen in Teilen der Innenstadt angeregt. Die Verwaltung wäre der Idee nicht abgeneigt. Allerdings: Nachdem sich in der Stadtrats­debatte schnell abzeichnete, dass sich für den Erlass einer entsprechenden Verordnung keine Mehrheit finden würde, wurde das Thema vorerst in den Herbst geschoben. Bis dahin soll ein „Sommer auf Bewährung“ stattfinden.
Alkoholverbot? Landsberg ruft „Sommer auf Bewährung“ aus
Parken am See: Dießen kassiert bei Wochenend-Besuchern künftig ab

Parken am See: Dießen kassiert bei Wochenend-Besuchern künftig ab

Dießen – Die im letzten Sommer mit Parkautomaten generierten Einnahmen von knapp 75.000 Euro an den gemeindlichen Badestellen in St. Alban und Riederau haben wohl Appetit auf mehr gemacht. So hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung nach einem gemeinsamen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, der Dießener Bürger, Freien Wähler und SPD die Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung im Ortskern mit 19:5 Stimmen beschlossen.
Parken am See: Dießen kassiert bei Wochenend-Besuchern künftig ab
Vom Klassensprecher einer politischen Selbsthilfegruppe

Vom Klassensprecher einer politischen Selbsthilfegruppe

Landkreis – Energie, Pflege und die Unterbringung von Geflüchteten – Themen, die momentan bundesweit Sorgen bereiten und heiß diskutiert werden. Eines dieser Diskussionsforen ist der Landkreistag, untergliedert in die jewei­ligen Bezirksverbände. Die Sitzung des Bezirksverbandes Oberbayern fand in der vergangenen Woche seit langer Zeit wieder einmal in Landsberg statt. Denn seit Mai hat Landrat Thomas Eichinger (CSU) das Zepter des Vorsitzenden des Bezirksverbandes übernommen – also eine Art „Klassensprecher“ in einer „politischen Selbsthilfegruppe“, wie er bei der anschließenden Pressekonferenz formulierte.
Vom Klassensprecher einer politischen Selbsthilfegruppe
Für mehr Sicherheit im Windachtal

Für mehr Sicherheit im Windachtal

Finning – Die Sicherheit der Talsperre Windachspeicher rückt vermehrt in den Fokus des Wasserwirtschaftsamtes Weilheim. Es gilt, für zukünftige Hochwasserereignisse gewappnet zu sein. Die Planungen sind angelaufen.
Für mehr Sicherheit im Windachtal
93 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Beruflichen Schulen Landsberg

93 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Beruflichen Schulen Landsberg

Landsberg – Dass die Beruflichen Schulen in Landsberg saniert und erweitert werden, ist dringend notwendig und nichts Neues: Generalsanierung des Hauptgebäudes und der Turnhalle, neue Mensa und neue (zusätzliche) Werkstätten, bessere IT-Ausstattung und angepasste Räumlichkeiten an die aktuellen Bedürfnisse der Berufsausbildungen. Ein klares Statement für den Ausbildungs-Standort Landsberg. Neu aber sind die veranschlagten Kosten: statt 50 Millionen Euro für das Gesamtprojekt (Vorplanung Stand 2020) stehen jetzt 93 Millionen auf dem Plan. Was sind die Gründe für diese nahezu Verdopplung der Kosten?
93 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Beruflichen Schulen Landsberg
Landkreis Landsberg ehrt die besten Absolventen der Mittelschulen

Landkreis Landsberg ehrt die besten Absolventen der Mittelschulen

Landkreis – Ob Qualifizierender Mittelschulabschluss, Mittlerer Schulabschluss und Praxisklasse, ob Landsberg, Dießen, Weil, Kaufering oder Fuchstal: Die Absolventinnen und Absolventen aller Mittelschulen im Landkreis werden in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. Die 15 besten von ihnen wurden am Mittwoch im Landratsamt feierlich mit einer Ehrung bedacht. 
Landkreis Landsberg ehrt die besten Absolventen der Mittelschulen
Söder kommt zum Dießener Fest

Söder kommt zum Dießener Fest

Dießen – Welche Ehre für die Jubilare: Ministerpräsident Markus Söder besucht am Sonntag die „Festtage am See – Mitanander feiern!“ des Heimat- und Trachtenverein „D’Ammertaler“ Dießen/ St. Georgen und des Spielmannzugs Dießen. Söder wird am späten Mittag im Festzelt in den Seeanlagen eine Festrede halten und anschließend in der Ehrenkutsche am großen Festumzug durch Dießen teilnehmen.
Söder kommt zum Dießener Fest
Ein Klo am Uttinger Superspielplatz

Ein Klo am Uttinger Superspielplatz

Utting – „Weniger müssen müssen“ funktioniert nicht, wenn die Kleinen auf dem neuen Uttinger Superspielplatz im Summerpark quengeln: „Mama, ich muss…!“ Da gibt es aktuell nur zwei „offizielle“ Möglichkeiten: Der Fußmarsch nach oben und durch die Unterführung in die Bahnhofs-Toiletten oder der ebenso lange Weg über die Uferpro­menade zu den WCs im Strandbad.
Ein Klo am Uttinger Superspielplatz
Schont die Bäche und Flüsse!

Schont die Bäche und Flüsse!

Landkreis – Wegen der derzeit anhaltenden Trockenperiode ist der Wasserhaushalt fast überall angespannt. Wasserwirtschaftsamt und Landrats­amt appellieren daher an die Bevölkerung, mit dem kostbaren Nass sparsam umzugehen.
Schont die Bäche und Flüsse!
Strom zum Jahreswechsel teurer

Strom zum Jahreswechsel teurer

Landsberg – Von der Corona­krise in die Energiekrise: Der Preisanstieg bei Strom,Gas und Erdöl lässt bei manchen Landsbergerinnen und Landsbergern ein mulmiges Gefühl aufkommen, wenn sie an ihre Heizkosten oder Versorgungssicherheit denken. Sind Stadtwerke und LEW gerüstet?
Strom zum Jahreswechsel teurer
Neue Glocken für Uttinger Christuskirche

Neue Glocken für Uttinger Christuskirche

Utting – Am 10. Juli 2027 hätte die historische Christuskirche der Evangelischen Gemeinde Utting ihr einhundertjähriges Bestehen feiern können. Erste Überlegungen für ein Festprogramm gab es bereits, als am 25. August letzten Jahres ein verheerendes Feuer die einmalige Knüppelkirche niederbrannte. Bis heute ist die Ursache des Vollbrandes ungeklärt. Nichtsdestotrotz laufen die Planungen für den Wiederaufbau auf Hochtouren.
Neue Glocken für Uttinger Christuskirche
Landsbergs kontraproduktive Gesellschaftsgründung - eine Analyse

Landsbergs kontraproduktive Gesellschaftsgründung - eine Analyse

Landsbergs kontraproduktive Gesellschaftsgründung - eine Analyse
Deutliche Worte beim Landsberger Poetry Slam

Deutliche Worte beim Landsberger Poetry Slam

Landsberg – Ein letztes Mal vor der Sommerpause standen am Donnerstag sieben großartige Poetinnen und Poeten auf der Bühne des Theatergartens: beim Poetry Slam des Kreisjugendrings – wie immer frech, witzig und wortgewandt geleitet von dem Münchener Moderator Ko Bylansky.
Deutliche Worte beim Landsberger Poetry Slam
Aiwanger und Glauber beim Vogelmonitoring Fuchstal

Aiwanger und Glauber beim Vogelmonitoring Fuchstal

Fuchstal – Dass Windräder künftig innerhalb von zwei bis drei Jahren genehmigt werden und dafür nicht mehr fünf oder sechs Jahre notwendig sind, dafür soll das kamerabasierte Vogelmonitoring im Fuchstaler Gemeindewald einen wesentlichen Beitrag leisten. Die Minister Hubert Aiwanger (Wirtschaft) und Thorsten Glauber (Umwelt) erhoffen sich von dem Pilotprojekt eine deutliche Straffung.
Aiwanger und Glauber beim Vogelmonitoring Fuchstal
Rollstuhlfahrerin in Kaufering sexuell belästigt

Rollstuhlfahrerin in Kaufering sexuell belästigt

Kaufering – Erfolgreich zur Wehr hat sich die Fahrerin eines Rollstuhls gesetzt, als sie am Samstag, 16. Juli, von einem bisher unbekannten Mann sexuell belästigt wurde.
Rollstuhlfahrerin in Kaufering sexuell belästigt
Gretchen 89ff: Faszination der Faust-Kästchenszene

Gretchen 89ff: Faszination der Faust-Kästchenszene

Landsberg – Das Sommertheater ruft: Lutz Hübners „Gretchen 89ff“ wird am Wochenende im Stadttheater-Garten gespielt. Inszeniert hat es Steffi Baier, lange Zeit Regieassistentin bei Dieter Dorn an den Kammerspielen und im ‚Resi‘. Mit ihr hat Theaterleiter Florian Werner über die aktuelle Situation des Theaters gesprochenen.
Gretchen 89ff: Faszination der Faust-Kästchenszene
Medaillen für Metzgereien aus Landsberg und Schondorf

Medaillen für Metzgereien aus Landsberg und Schondorf

Landkreis – Gleich zwei Metzger aus der Region erhalten den bayerischen Staatsehrenpreis für das Metzgerhandwerk 2022: Die Metzgereien Gall aus Schondorf und Moser aus Landsberg werden für ihre hohe Qualität mit Urkunde und Medaille geehrt.
Medaillen für Metzgereien aus Landsberg und Schondorf
mayr<sup>®</sup> Antriebstechnik ist Gastgeber für IHK Regionalversammlung und wird für 125-jähriges Firmenjubiläum ausgezeichnet

mayr® Antriebstechnik ist Gastgeber für IHK Regionalversammlung und wird für 125-jähriges Firmenjubiläum ausgezeichnet

Das Jahr 2022 ist ein besonderes Jahr für das renommierte Maschinenbauunternehmen mayr® Antriebstechnik aus Mauerstetten im Allgäu. Denn der Betrieb feiert sein 125-jähriges Bestehen. Ein stolzes Alter, das auch die IHK entsprechend würdigt: Im Rahmen der Sommersitzung der IHK-Regionalversammlung (RV) Kaufbeuren und Ostallgäu überreichte RV-Vorsitzender Peter Leo Dobler die Urkunde zum Firmenjubiläum an Ferdinand Mayr, den Geschäftsführenden Gesellschafter und CEO des Familienunternehmens. 
mayr® Antriebstechnik ist Gastgeber für IHK Regionalversammlung und wird für 125-jähriges Firmenjubiläum ausgezeichnet
Wolfgang-Kubelka-Realschule Schondorf ist saniert

Wolfgang-Kubelka-Realschule Schondorf ist saniert

Schondorf – Die „Operation am offenen Herzen“ sei trotz Überlänge und unvorhergesehener Zwischenfälle sehr positiv verlaufen. So bezeichnete Schulleiter Günter Morhard die Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten der Wolfgang-Kubelka-Realschule während des laufenden Schulbetriebs. Umsiedlung in Container, zeitweise Probleme wie Wasserschaden, Lärm, Strom-, Internet- oder Heizungsausfall waren vergessen, als die imposante neue Sporthalle und der Erweiterungsbau jetzt offiziell eingeweiht wurden. Natürlich mit dem kirchlichen Segen von Pfarrer Dirk Wnendt und Pater Xaver Namplampara.
Wolfgang-Kubelka-Realschule Schondorf ist saniert
Ausgezeichnete Sportler und Funktionäre

Ausgezeichnete Sportler und Funktionäre

Landsberg – Sportlicher Erfolg: 14 aktive Sportler und Vereinsfunktionäre aus dem Landkreis sowie eine Eishockeymannschaft sind für ihre Leistungen mit Sportehrennadeln und -plaketten in Edelmetall von der Stadt Landsberg ausgezeichnet worden.
Ausgezeichnete Sportler und Funktionäre
Endlich wieder Ritterturnier auf Schloss Kaltenberg

Endlich wieder Ritterturnier auf Schloss Kaltenberg

Kaltenberg – Endlich kann man wieder mit allen Sinnen in das Mittelalter eintauchen beim Kaltenberger Ritterturnier, das jetzt seine umjubelte Premiere feierte. Es ist bereits das 41. Open Air-Spektakel auf dem Gelände von Schloss Kaltenberg und gilt längst als das größte und erfolgreichste Ritterturnier der Welt. Ein Hauch von Authentizität kam auf, als seine Hoheit Luitpold Prinz von Bayern hoch auf seinem schwarzen Rappen in der ausverkauften Arena die Spiele eröffnete.
Endlich wieder Ritterturnier auf Schloss Kaltenberg
Klinikum Landsberg zwischen Pandemie und Preisexplosion

Klinikum Landsberg zwischen Pandemie und Preisexplosion

Landsberg – Ohne Corona wäre 2021 für das Klinikum ein gutes Jahr gewesen. Aufgrund der Mehrausgaben durch die Pandemie schließt die Bilanz jedoch mit einem Defizit von 649.000 Euro, wie Klinikumsvorstand Marco Woedl und Landrat Thomas Eichinger im Rahmen eines Pressetermins mitteilten. Noch massiver werden sich die explodierenden Energiekosten auswirken. Sorge bereitet auch der Fachkräftemangel. Für die Zukunft sieht sich das Haus mit den anstehenden Erweiterungsmaßnahmen dennoch gut gerüstet.
Klinikum Landsberg zwischen Pandemie und Preisexplosion
Kloker und Wagner in der Zedergalerie: Die Suche nach der Lebens-Zeit

Kloker und Wagner in der Zedergalerie: Die Suche nach der Lebens-Zeit

Landsberg – Dein Zwilling auf der Zugspitze altert schneller als du. Physikalisch messbar. Zeit ist relativ. Und das nicht nur in Bezug auf den Aufenthaltsort, auch in der Erfahrung. Sie rast, rinnt, wird zäh, steht still. Unsere ‚Lebens-Zeit‘ entsteht als Abfolge von Momenten. Hält man die fest, sind sie vorüber: Der Moment hat keine Größe. Er ist ‚zeit-los‘. Wenn die Bestandteile unserer Zeit zeitlos sind, was sagt das über die Zeit? Ihre Antwort zeigen die beiden Künstler Andreas Kloker und Axel Wagner in der Ausstellung in der Zedergalerie: „Zeit ist.“
Kloker und Wagner in der Zedergalerie: Die Suche nach der Lebens-Zeit
Thomas-Morus-Straße in Kaufering auf gutem Weg

Thomas-Morus-Straße in Kaufering auf gutem Weg

Kaufering – Der Zeitplan ist knackig. Erst im Mai wurde die Vergabe der Planungsleistung für die Sanierung der Thomas-Morus-Straße beschlossen. Nun hat Ingenieur Alexander Schwindel seinen Entwurf mit Kostenberechnung auf der Marktgemeinderatssitzung letzte Woche vorgestellt. Einstimmig gaben die Räte ihr „Go“. 
Thomas-Morus-Straße in Kaufering auf gutem Weg
Wohnungsbaugesellschaft Landsberg „sinnvolles Konstrukt“

Wohnungsbaugesellschaft Landsberg „sinnvolles Konstrukt“

Landsberg – Die Stadt will eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft gründen. Diese soll die städtischen Wohnungen verwalten und Neubauprojekte durchführen. Der Beschluss über die Gründung hätte in der jüngsten Stadtratssitzung fallen sollen, doch eine knappe Mehrheit (13:12) fühlte sich im Vorfeld unzureichend informiert und erzwang eine Vertagung der Entscheidung.
Wohnungsbaugesellschaft Landsberg „sinnvolles Konstrukt“
Schondorf: Wagner mit Sand an den Füßen

Schondorf: Wagner mit Sand an den Füßen

Schondorf – Abends, 18 Uhr im Café Forster. Das Gezeter zweier Haubentaucher erklingt, eine Gans schnattert am Himmel, Segelmasten reiben klirrend aneinander. Dazwischen: Der Holländer, Tenor, schwarz gewandet: „Die Frist ist um – und abermals verstrichen sind sieben Jahr.“ Hinter ihm trocknen sich derweil zwei Kinder am Steg kichernd ab. Der hehre Wagner, statt in Bayreuth am Bauernsee-Ufer, geht das? Ja. Und wie. Das beweisen die Mitglieder und Gäste des Richard Wagner Verbands Ammersee mit dem „Fliegenden Holländer“ im Strandcafé Forster. Hervorragende Sänger, die Natur als Bühnenbild und zwischen den Zehen der Sand: Wagner kann so wunderbar unpompös sein. 
Schondorf: Wagner mit Sand an den Füßen
Neuer kaufmännischer Vorstand für Stadtwerke Landsberg gefunden

Neuer kaufmännischer Vorstand für Stadtwerke Landsberg gefunden

Landsberg – Seit April ist der Posten des kaufmännischen Leiters bei den Stadtwerken Landsberg vakant. Jetzt hat der Stadtrat einen Nachfolger für Christof Lange gefunden: Ab 1. Oktober übernimmt Jörg Gründinger das Amt. Zusammen mit dem technischen Vorstand Gerald Nübel bildet er die Doppelspitze des Kommunalunternehmens. 
Neuer kaufmännischer Vorstand für Stadtwerke Landsberg gefunden
Dießens Parkplatzgegner nicht zu überzeugen

Dießens Parkplatzgegner nicht zu überzeugen

Dießen – Am Festhalten der „Bürgerinitiative gegen Flächenversiegelung“ an ihrer Anti-Auto-Ideologie konnte auch die Infoveranstaltung der Marktgemeinde Dießen wenig ausrichten. Es zeigte sich einmal mehr, dass die meisten Gegner des Parkplatzausbaus an der Rotter Straße resistent gegen Fakten sind. Und die bekamen sie in der Halle IV der Carl-Orff-Schule nicht nur von Bürgermeisterin Sandra Perzul und Planer Christoph Wohlfahrt vom Ingenieurbüro GFM in allen Details präsentiert, sondern auch neutral von Prof. Dr. Brigitte Helmreich, Akademische Direktorin der Technischen Universität München.
Dießens Parkplatzgegner nicht zu überzeugen
66.000 Euro Kreditschwindel mit falschen Urkunden

66.000 Euro Kreditschwindel mit falschen Urkunden

Landsberg – Ein kürzlich geschiedenes Ehepaar aus Kaufering hat sich im Herbst 2019 rund 66.000 Euro Kreditauszahlungen erschwindelt. Wie? Einfach den Namen der Ehefrau in fingierte Gehaltsabrechnungen und Kontoauszügen einfügen. Jetzt standen die beiden wegen mehrfacher Urkundenfälschung vor dem Amtsgericht.
66.000 Euro Kreditschwindel mit falschen Urkunden
Dachstuhl in Riederauer Haus brennt komplett aus

Dachstuhl in Riederauer Haus brennt komplett aus

Riederau – Einen Sachschaden in Höhe einer sechststelligen Summe hat ein Brand in Riederau am Mittwochabend verursacht. Bei einem Einfamilienhaus sei der Dachstuhl ausgebrannt, informiert das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache sei noch ungeklärt.
Dachstuhl in Riederauer Haus brennt komplett aus
„Unser Theater“  in Schwabhausen: ein Jahr zum Feiern

„Unser Theater“ in Schwabhausen: ein Jahr zum Feiern

Schwabhausen – Das Kulturzentrum und Theaterlabor „Unser Theater“ in Schwabhausen feiert 20-jähriges Jubiläum. Höhepunkt der Feierlichkeiten: das große Theaterfestival „__ über __ land“ vom 29. Juli bis 7. August.
„Unser Theater“ in Schwabhausen: ein Jahr zum Feiern
»Guglhupfgeschwader« am Roßmarkt

»Guglhupfgeschwader« am Roßmarkt

Landsberg – Der Roßmarkt wird wieder zum Kinosaal: Das Landsberger Kino Open Air sorgt auch heuer wieder für Filmgenuss in lauen Sommernächten. Diesmal – wenn sich nicht im letzten Moment noch etwas ändert – ohne die Einschränkungen und Corona-Auflagen der vergangenen Saison. Vom 28. Juli bis zum 15. August locken unter anderen Elvis Presley und der neueste Eberhofer-Bayernkrimi ins Freilichtkino zwischen Bäcker- und Färbertor.
»Guglhupfgeschwader« am Roßmarkt