Ressortarchiv: Landsberg

An der A96: Wechselrichter im Wert von 100.000 Euro geklaut

An der A96: Wechselrichter im Wert von 100.000 Euro geklaut

Windach – Die enorme Nachfrage nach Photovoltaikanlagen ruft auch Langfinger auf den Plan. So haben bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende von zwei Solarfeldern nördlich der A96 München-Lindau 21 Wechsel­richter gestohlen. 
An der A96: Wechselrichter im Wert von 100.000 Euro geklaut
Schutzgebiet Teufelsküche: Energiepflanze für Biogas und Strom

Schutzgebiet Teufelsküche: Energiepflanze für Biogas und Strom

Landsberg – Im Wasserschutzgebiet südlich der Teufelsküche blüht in diesem Jahr zum ersten Mal die Durchwachsene Silphie. Die Pflanzen hat Christian Leis, Verwalter des Klosterguts Landsberg, im Mai 2021 auf rund 3,5 Hektar angesät – mit finanzieller Unterstützung durch die Stadtwerke Landsberg. Jetzt sind die großen Stauden mit den gelben Blüten ausgewachsen und stehen kurz vor der Ernte.
Schutzgebiet Teufelsküche: Energiepflanze für Biogas und Strom
Blockiert die UBV „Rettet den Schlossberg“-Domains?

Blockiert die UBV „Rettet den Schlossberg“-Domains?

Landsberg – „Rettet den Schloßberg“ nennt sich die Bürgerinitiative (BI), die sich aktuell für ein Bügerbegehren gegen den geplanten Nord­anbau der Schlossbergschule einsetzt. Wer allerdings im Internet nach einer möglichen Webseite der BI sucht, findet die zwei „.de“-­Domains zu „Rettet den Schlossberg“ mit und ohne Bindestriche bereits besetzt. Als Kontakt wird in beiden Fällen neumeier@ubv­landsberg.de angegeben.
Blockiert die UBV „Rettet den Schlossberg“-Domains?
Warum so abgemagert, Wilma?

Warum so abgemagert, Wilma?

Landsberg – Das Tierheim Landsberg ist zurzeit zu hundert Prozent belegt, die Nachfrage eher gering. Wer also einen Hund will, dürfte bei Eignung (siehe unten, „Wie am Tierheim Landsberg vermittelt wird“) einen Vierbeiner mit nach Hause nehmen. Manchmal kommt es aber anders. So auch bei einem Vermittlungsversuch der Boxerhündin Wilma. Die Enttäuschung ist groß, das gegenseitige Verständnis nicht immer leicht. 
Warum so abgemagert, Wilma?
184 Azubis im Handwerk im Landkreis Landsberg

184 Azubis im Handwerk im Landkreis Landsberg

Landkreis - 184 Azubis starten im Landkreis Landsberg mit einer Ausbildung im Handwerk in das am 1. September beginnende Lehrjahr, meldet der Pressesprecher der Handwerkskammer für München und Oberbayern Jens Christopher Ulrich. Im Vergleich: 2021 habe die Handwerkskammer 166 neue Ausbildungsverträge registriert - was ein Drittel aller Auszubildenden gewesen sei.
184 Azubis im Handwerk im Landkreis Landsberg
Wenn die Stadt Landsberg mit Rückkauf droht

Wenn die Stadt Landsberg mit Rückkauf droht

Landsberg – Chipmangel, schleppende Lieferketten und Inflation, die Energiekrise, der Klimawandel und die Angst vor weiteren Pandemien, das alles belastet die mittelständische Wirtschaft wie in keiner Krise zuvor. Mitten in dieser misslichen Lage öffnete die Stadt Landsberg ihr Waffenarsenal und drohte mit dem Rückkauf des „Handwerkerhofs“, weil er die falschen Nutzer habe. Dreimal tagten die Stadträte nichtöffentlich unter Ausschluss von Mit-Investor Wolfgang Weisensee (Landsberger Mitte). Am Ende verzichtete die Stadt auf die Geltendmachung der Forderung.
Wenn die Stadt Landsberg mit Rückkauf droht
Lustberghof: Auto-Handel ohne Genehmigung?

Lustberghof: Auto-Handel ohne Genehmigung?

Denklingen/Epfach – Der Lustberghof an der B 17 zwischen Landsberg und Schongau – mehr als die Gaststätte, die zurzeit von einem Pächter als griechische Taverne geführt wird. Seit Jahren beschäftigen sich die Behörden immer wieder aufs Neue mit Plänen für das gesamte Anwesen. Jetzt möglicherweise wieder, im Nachhinein: Was hat es mit dem Kfz-Handel an der Nordseite des Geländes auf sich? Dafür ist weder ein Gewerbe angemeldet noch ein Bauantrag eingereicht worden.
Lustberghof: Auto-Handel ohne Genehmigung?
Zwei Jubiläen für den Alpenverein Kaufering

Zwei Jubiläen für den Alpenverein Kaufering

Kaufering – 50 Jahre Deutscher Alpenverein in Kaufering, 25 Jahre Alpenverein Sektion Kaufering – für den DAV gibt es heuer gleich zwei Anlässe zu feiern. Beide Jubiläen wurden im Juli im Rahmen eines großen Sommerfestes im Garten des Vereinsheims am Franz-Senn-Weg zelebriert. Der KREISBOTE hat mit dem Ersten Vorsitzenden Helmut Hohenadl gesprochen, der viel über den Verein und dessen Erfolgsgeschichte zu erzählen hat. 
Zwei Jubiläen für den Alpenverein Kaufering
Landsberger Weißwurst für den Butcher-Pokal

Landsberger Weißwurst für den Butcher-Pokal

Landsberg – Hungrig auf Erfolg: Das „Butcher Wolfs­pack“ fliegt zur World Butchers’ Challenge WCB am 2. und 3. September in Sacramento. Dort wollen acht Fleischsommeliers aus Bayern, Berlin und Hessen zeigen, dass die besten Metzger der Welt aus Deutschland kommen. Mit dabei: das Landsberger Metzger-Team Michael Moser, Katharina Bertl und Fabian Schüttler. Im Wettstreit mit zwölf Nationen werden sie über 71 Fleischprodukte zaubern und hoffentlich damit aufs Treppchen kommen. Geld kann man nicht gewinnen. Aber Ehre und Ruhm.
Landsberger Weißwurst für den Butcher-Pokal
Ganz Vilgertshofen feiert seine Vereine

Ganz Vilgertshofen feiert seine Vereine

Vilgertshofen – Zehn Jubilare: Neun Vereine und die Gemeinde (50 Jahre) selbst sind zu beglückwünschen: Das klingt nach vielen Reden und Gratulanten. Ist aber mitnichten so. Es gab dazu in Vilgertshofen nur eine Festrede, nämlich die von Bürgermeister Dr. Albert Thurner. Und die war in Versen abgefasst. Er machte sich einen Reim, oder besser: seinen Reim auf die Jubilare.
Ganz Vilgertshofen feiert seine Vereine
Ein Ratsbegehren zum Schlossbergschul-Anbau?

Ein Ratsbegehren zum Schlossbergschul-Anbau?

Landsberg – Wie aufwendig wären Grabungen und Verankerung für einen Schlossbergschul-Anbau im Süden? Stadtrat Stefan Meiser (ödp) reagiert auf ein Schreiben des Bürgermeisters Felix Bredschneijder (SPD) vom 29. August in Vertretung von OBin Doris Baumgartl. Darin hatte er den Stadtrat informiert, dass „aus statischen Gründen die Gründung des Neubaus rein mit einer Bodenplatte nicht ausreichen“ werde – sowohl im Norden als auch im Süden. Inzwischen gebe es aber eine konkrete, mit allen abgestimmte Alternative.
Ein Ratsbegehren zum Schlossbergschul-Anbau?
Mit Softairwaffe auf Landsberger Spielplatz

Mit Softairwaffe auf Landsberger Spielplatz

Landsberg - Was der Anwohner des Spielplatzes in der Ahornallee am Freitagabend im Sinn hatte, als er drei Jugendlichen eine Softairwaffe vorzeigte, bleibt offen. Die Waffe wurde dennoch von der Polizei sichergestellt.
Mit Softairwaffe auf Landsberger Spielplatz
(Fa-)Göttliches in Rieden

(Fa-)Göttliches in Rieden

Ammersee – Unterwegs zwischen regentrübem Himmel und grauen See: Das Wetter hat beim siebten Kapellentag der AMMERSEErenade die vielen Besucher der vier Routen entlang des Seeufers nicht vom bunten Musik-Genuss in den 24 Haus- und Hofkapellen abhalten können. Nicht nur sonst oft verschlossene Kirchen wurden geöffnet, sondern auch musikalische Räume: von Barock über Klassik hin zu Jazz und experimenteller Musik.
(Fa-)Göttliches in Rieden
16-Jährige aus Buchloe im Ammersee ertrunken

16-Jährige aus Buchloe im Ammersee ertrunken

Eching – Am Sonntag ist es traurige Gewissheit: Die 16-Jährige aus Buchloe, die seit Freitag nach einem Sturz vom SUP im Ammersee gesucht wurde, ist tot. Am Sonntagmittag wurde ihre Leiche bei Eching aus dem See geborgen, informiert das Polizeipräsidium Oberbayern Nord.
16-Jährige aus Buchloe im Ammersee ertrunken
Hubert von Goisern: Alpengewaltig am See

Hubert von Goisern: Alpengewaltig am See

Dießen – Der Pfaffenwinkel reicht weit. In ebendiesem Sinne und kulturell offenbar bis an den Ammersee. Diese geographische Aneignung schadet der Marktgemeinde Dießen nicht. Vielmehr verschafft sie ihr ein musikalisches Highlight: das Konzert von Hubert von Goisern, mitten im Grün der Seeanlagen – veranstaltet vom neuen Format „Pfaffenwinkel LIVE“. Der Österreicher mit seiner famosen fünfköpfigen Band präsentierte am Samstagabend sein aktuelles Album „Zeiten & Zeichen“: Lieder im vertrauten Goisern-Alpenrock, mit etwas weniger rauen Ecken, mit etwas mehr Sanftmut. Aber weiterhin politisch: mit dem Widerwillen gegen braunes, in Österreich blaues Gedankengut und einer Nicht-Akzeptanz von Intoleranz. 
Hubert von Goisern: Alpengewaltig am See
Die Nackte, der Jäger und der Maler

Die Nackte, der Jäger und der Maler

Schondorf – Ein berühmter Kunstmaler malte einst einen noch berühmteren Kollegen beim Malen, der indessen etwas ganz anderes als sein Modell malt – nämlich eine nackte Frau. Das klingt verwirrend, ist aber jetzt wieder auf der Schondorfer Seepromenade zu besichtigen. Künstler Andreas Kloker hat das wie eine Votivtafel anmutende Werk von Heinz Rose an einer rund 80 Jahre alten Weide direkt beim Dampfersteg befestigt, nachdem es monatelang im gemeindlichen Bauhof geschlummert hatte. Die Weide, an der es ursprünglich befestigt war, musste gefällt werden.
Die Nackte, der Jäger und der Maler
Landsberg im Kino: »Das Arturo-Projekt«

Landsberg im Kino: »Das Arturo-Projekt«

Landsberg – Erste Szene: Ein blau-weißer Himmel, Kamerafahrt nach unten, Blau-Weiß wird zum Gelb-Blau des Zirkuszeltes. Der Ort: die Waitzinger Wiese. Im Brechtjahr 2019 zeigten das Theater Wasserburg, die Stelzer und der Familienzirkus Boldini dort Brechts „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“. Ein ehrgeiziges Projekt, eine Symbiose aus Schauspiel, Musik und Artistik – mit politischer Aussage. Jetzt ist das Projekt in einem Film verewigt worden, der beim Fünf Seen Festival am Wochenende Weltpremiere feierte: „Das Arturo-Projekt“.
Landsberg im Kino: »Das Arturo-Projekt«
Baustelle in Landsberg-Ost bis November

Baustelle in Landsberg-Ost bis November

Landsberg – Vor drei Jahren folgte der erste Streich, als die Stadtwerke die Wasserleitungen in der Epfenhausener Straße vom Bayertor bis zum Agrarbildungszentrum austauschten. Ab Montag, 29. August, startet der zweite Streich: Zwischen Agrarbildungszentrum und Einmündung Epfenhausener Siedlung Süd erneuert das Kommunalunternehmen die Wasserhauptleitung.
Baustelle in Landsberg-Ost bis November
Neue Regelung im Freistaat: Holzofen reaktivieren

Neue Regelung im Freistaat: Holzofen reaktivieren

Landkreis – Wer sich vor 1990 einen Holzofen eingerichtet hat, musste diesen vor knapp zwei Jahren stilllegen oder zumindest nachrüsten: Deren Schadstoffausstoß überschreitet die gültigen Grenzwerte. Eine weitere Welle droht 2024, wenn auch bis 2010 gebaute Holzöfen ihre letzten Flammen spucken. Um im kommenden Winter wegen möglicher Energieknappheit nicht im kalten Zimmer sitzen zu müssen, erlaubt der Freistaat jetzt aber die Nutzung bereits stillgelegter Holzöfen.
Neue Regelung im Freistaat: Holzofen reaktivieren
Landsberger „Jüngling“ wieder vollständig

Landsberger „Jüngling“ wieder vollständig

Landsberg – Julian Weber hat gerade in München die Goldmedaille beim Speerwurf geholt – und einen Tag später holt sich der „Jüngling mit Speer“ in Landsberg sein Wurfgerät zurück. Der neue Speer der Figur, die im Landsberger Inselbad neben der Rutsche steht, ist zwar nicht aus Gold. Aber immerhin nicht aus Holz wie die Interimslösung, sondern aus Bronze. 
Landsberger „Jüngling“ wieder vollständig
Hausbrand in Landsberg-West

Hausbrand in Landsberg-West

Landsberg – Rauchwolken ziehen am gestrigen Mittwoch über den Himmel im Landsberger Westen: Gegen 12 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Lechfeldstraße informiert, teilt das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit. 
Hausbrand in Landsberg-West
»Nazis raus« auf Schondorfer Pfitzner-Denkmal

»Nazis raus« auf Schondorfer Pfitzner-Denkmal

Schondorf – Das zaghafte Handeln des Gemeinderats zum umstrittenen Pfitzner-Denkmal in der Seeanlage nervte wohl einen ungeduldigen Gegner des wegen seiner Nähe zum Nationalsozialismus umstrittenen Komponisten Hans Pfitzner (1869 – 1949). In einer Nacht- und Nebelaktion beschmierte er das Denkmal auf beiden Seiten mit weißer Farbe, schrieb „Nazi raus“ und malte Hakenkreuz und Judenstern. KREISBOTEN-Reporter Dieter Roettig entdeckte die Schmierereien und informierte Bürgermeister Alexander Herrmann zu Beginn der aktuellen Gemeinderatssitzung.
»Nazis raus« auf Schondorfer Pfitzner-Denkmal
40 Jahre New-Orleans-Jazz in Landsberg

40 Jahre New-Orleans-Jazz in Landsberg

Landsberg – Alles begann in einem Keller in Oberbergen. Hier trafen sich vier Musiker, um gemeinsam New-Orleans-Jazz zu spielen – zunächst gar nicht mit dem Ziel, vor Publikum aufzutreten. Und doch wurde aus der Formation eine erfolgreiche Band, die sogar in Amerika Erfolge feierte und die in diesen Tagen ihr 40-jähriges Bestehen begeht: die 12th Street Jazz Connection.
40 Jahre New-Orleans-Jazz in Landsberg
Dießener Gartenhütte brennt komplett aus

Dießener Gartenhütte brennt komplett aus

Dießen - Am Dienstagnachmittag gehen bei der Freiwilligen Feuerwehr in Dießen die Alarmglocken los: Gegen 16:20 werden die Rettungskräfte über den Brand einer Gartenhütte informiert. Verletzt wird zum Glück niemand. Aber der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Kripo geht von einem technischen Defekt aus.
Dießener Gartenhütte brennt komplett aus
Endlich wieder Landsberger Autosalon

Endlich wieder Landsberger Autosalon

Landsberg – Der Termin ist ungewohnt, die Veranstaltung selbst wohlbekannt. Am 17. und 18. September, Samstag und Sonntag, findet auf der Waitzinger Wiese wieder der Landsberger Autosalon statt. Die 21. Auflage wird es sein. Vertreten sind fast alle Auto­häuser aus der Lechstadt sowie Co-Aussteller rund um das Thema Mobilität. Und: Erneut verlost der KREISBOTE mit dem Autosalon einen Kleinwagen im Wert von 12.000 Euro.
Endlich wieder Landsberger Autosalon
Rialto-Brücke in Dießen: Schäden am Belag verzögern Freigabe

Rialto-Brücke in Dießen: Schäden am Belag verzögern Freigabe

Dießen – Zu früh gefreut. Bei der aktuellen Ferienausschuss-Sitzung des Marktgemeinderats erklärte Bürgermeisterin Sandra Perzul auf Nachfrage, dass die neue Rialto-Brücke über den Mühlbach noch in dieser Woche freigegeben wird. Nach der Abnahme am nächsten Tag sollten die Absperrungen weggeräumt werden und der direkte Fuß- und Fahrradweg zwischen Seeanlage und Boxlerpark wieder möglich sein.
Rialto-Brücke in Dießen: Schäden am Belag verzögern Freigabe
Jahrestag: Uttings Kirche in Flammen

Jahrestag: Uttings Kirche in Flammen

Utting – Heute um 2 Uhr hat sich der Großbrand der Evangelischen Christuskirche an der Laibnerstraße zum ersten Mal gejährt. Er wurde von einem Zeitungsausträger entdeckt und gemeldet. Als nach wenigen Minuten die Uttinger Feuerwehr eintraf, stand die östliche Kirchenfassade bereits im Vollbrand. 
Jahrestag: Uttings Kirche in Flammen
Klinikum Landsberg: Kündigungswelle rollt an

Klinikum Landsberg: Kündigungswelle rollt an

Landsberg – Es ist ein „kleines, aber feines Krankenhaus“ der Grund- und Regelversorgung mit aktuell 218 Betten: das Klinikum Landsberg. Peu à peu soll es zu einem Gesundheits­campus ausgebaut und damit für die Zukunft gesichert werden – für mindestens 200 Millionen Euro. Vorstand Marco Woedl und sein Team arbeiten mit Hochdruck daran. Doch parallel dazu wird die Stimmung im Haus immer schlechter, das Personal übt offen massive Kritik am Vorstand. Und jetzt das: Im Verwaltungsrat kommt es zur Vertrauensfrage. Woedl übersteht sie nur mit Ach und Krach. 8:7. Das Votum kommt einem schweren Erdbeben gleich, begleitet von einer stetig anwachsenden Kündigungswelle.
Klinikum Landsberg: Kündigungswelle rollt an
40 Bohrungen bis auf den Felsen

40 Bohrungen bis auf den Felsen

Landsberg – „Die Bodenschätze bleiben unberührt.“ In der Ausstellung zur Erweiterung der Schlossbergschule, bis letzte Woche im Kloster­eck zu sehen, war dieser Satz auf der Stellwand „Die Bodendenkmalpflege“ zu lesen. Das scheint aber so nicht mehr zu stimmen. Sowohl der Stadtheimatpfleger als auch der stellvertretende Leiter der Bodendenkmalpflege am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege Dr. Jochen Haberstroh berichten, dass die aktuellen Planungen bereits ganz anders lauten.
40 Bohrungen bis auf den Felsen
Dießen fördert Balkon-Kraftwerke

Dießen fördert Balkon-Kraftwerke

Sehr sicher
Dießen fördert Balkon-Kraftwerke
Egling: Ein Heimatmuseum für die Zukunft

Egling: Ein Heimatmuseum für die Zukunft

Egling – Den Eingang des alten Schulgebäudes der Gemeinde ziert eine fußpedalbetriebene Nähmaschine. Ins erste und zweite Stockwerk des kommunal genutzten Gebäudes führen breite Steinstufen. Ins Dachgeschoss geht es über knarzendes Holz. Dort öffnet sich die Tür zum weiten Dachboden und offenbart ein Kleinod im Holzgebälk: das Heimatmuseum. Wie viele seiner Art ist auch dieses räumlich versteckt: Das Hinweisschild am Eingang ist nur aus nächster Nähe zu lesen. Diese ‚Unsichtbarkeit‘ will Christopher Vila , Vorstand des Eglinger Kultur- und Heimatvereins, ändern – indem er über Grenzen denkt und geht.
Egling: Ein Heimatmuseum für die Zukunft
Heimspiel in Landsberg: Malik Harris bei LechStadtLive

Heimspiel in Landsberg: Malik Harris bei LechStadtLive

Landsberg – Es hält! Als am Samstagabend klar ist, dass der Regen an der Lechstadt vorbeizieht – die diversen Regenradar-Seiten waren vielgefragt – freut das nicht nur Veranstalter, Gastronomen und den BR, der auch am Abend vor dem European-Championships-Radrennen der Damen mit vor Ort ist: Vor allem die Band „Skies and Rivers“, SingerSongwriter-Star Malik Harris und natürlich die weit über 1.000 Besucher genießen am Samstagabend die hervorragende Stimmung und feiern bis tief in die Nacht auf dem Hauptplatz.
Heimspiel in Landsberg: Malik Harris bei LechStadtLive
Hinterer Anger nochmals gesperrt

Hinterer Anger nochmals gesperrt

Landsberg – Frisch geteert und schon wieder gesperrt: Der Hintere Anger wird am Samstag, 27. August, zwischen 16 und 22 Uhr vollständig gesperrt. Stadtpresse-Mitarbeiterin Claudia Reichenbächer informiert, dass bei Haus 338a ein Kran aufgebaut werden muss.
Hinterer Anger nochmals gesperrt
Von Ruhestörung zur Volksverhetzung

Von Ruhestörung zur Volksverhetzung

Schondorf - Seit mehr als einem Jahr stört ein Obdachloser in Dießen Anwohner mit lauter Musik. Es folgten diverse Anzeigen und Bußgelder. Das kommentierte der Mann mit einem Vergleich der Strafmaßnahmen während des Nazi-Regimes auf einem selbst geschriebenen Plakat. Jetzt wird gegen ihn wegen Volksverhetzung ermittelt.
Von Ruhestörung zur Volksverhetzung
Hühnermobilverkäufer mit Vorstrafen hinter Gitter

Hühnermobilverkäufer mit Vorstrafen hinter Gitter

Landkreis – Weil er übers Internet Bauteile für ein Hühnermobil verkaufte und das Geld dafür kassierte, die Ware aber nicht lieferte, hat sich ein 33-Jähriger vor dem Amtsgericht Landsberg verantworten müssen. Die Anklage lautete auf Betrug, wie schon diverse Male vorher. Der Mann aus einem Dorf im zentralen Landkreis muss nun für ein Jahr hinter Gitter.
Hühnermobilverkäufer mit Vorstrafen hinter Gitter
PULS-Festival: Ticket-Rückerstattung zieht sich

PULS-Festival: Ticket-Rückerstattung zieht sich

Kaltenberg – Über zehn Wochen ist es jetzt her, dass das PULS Open-Air-Festival auf Schloss Kaltenberg nach nur einem Tag abrupt beendet wurde. Die bis dahin eingetroffenen viertausend Besucher mussten in einer Hauruck-Aktion das Gelände und den Campingplatz verlassen. Aus Sicherheitsgründen, weil der Ordnungsdienst angeblich nicht genügend Securitykräfte abstellen konnte. Deshalb hatte der Veranstalter nach einem nächtlichen Meeting mit Polizei und Feuerwehr das sofortige Aus am Freitagmorgen beschlossen und über Internet und soziale Dienste bekannt gegeben. Das vornehmlich junge Publikum nahm das zähneknirschend hin, zog aber friedlich ab. Doch keinesfalls akzeptiert wird, dass bis heute die teuer gekauften Tickets nicht rückerstattet wurden.
PULS-Festival: Ticket-Rückerstattung zieht sich
Auto rast über Startbahn

Auto rast über Startbahn

Penzing – Da wollte jemand wohl Rennfahrer spielen: Letzte Woche ist ein 22-Jähriger aus dem Landkreis über die Start- und Landebahn des ehemaligen Fliegerhorstes gebrettert, durchbrach den Zaun und überschlug sich mehrfach. Der junge Fahrer wurde nur leicht verletzt. Die Polizei Landsberg ermittelt.
Auto rast über Startbahn
Alle Generationen an einem Fleck

Alle Generationen an einem Fleck

Penzing – In Penzing soll ein neues genossenschaftliches Mehrgenerationen- und Pflege-Quartier entstehen. Demnach könnten auf einem Grundstück an der Erzbischof-Schreiber-Straße mehrere Gebäude mit Wohnungen, einer Demenz- und einer Pflege-WG errichtet werden
Alle Generationen an einem Fleck
Altglas-Flut im Landkreis Landsberg

Altglas-Flut im Landkreis Landsberg

Landkreis - Laue Sommerabende, die zum Feiern im Freien locken. Doch wohin mit der leeren Sekt-, Saft- oder Weinflasche, wenn der Abend ausklingt? Denn im gesamten Landkreis Landsberg sind die Altglascontainer proppenvoll. Die zuständige Firma Remondis Gersthofen hat zu wenig Fahrer.
Altglas-Flut im Landkreis Landsberg
Vom Fernsehtechniker zum Drehbuchautor

Vom Fernsehtechniker zum Drehbuchautor

Landsberg/Berlin – Wenn ein deutscher Drehbuchautor im US-Fachmagazin „Variety“ Erwähnung findet, hat er in der internationalen Filmbranche den Durchbruch geschafft. So geschehen bei dem gebürtigen Landsberger Korbinian Hamberger, der im Frühjahr dieses Jahres in einem Atemzug mit dem ehemaligen Vice President von Netflix Erik Barmack und dem Produzenten Benjamin Munz („Blood Red Sky“) genannt wurde. 
Vom Fernsehtechniker zum Drehbuchautor
Update: Jürgen Brenzel aus Landsberg ist wieder da!

Update: Jürgen Brenzel aus Landsberg ist wieder da!

Die Fahndung läuft auf Hochtouren: Seit gestern Nachmittag wird Jürgen Brenzel vermisst. Der 74-Jährige ist Bewohner eines Seniorenheimes im Landsberger Stadtgebiet und verließ die Einrichtung um 16.30 Uhr. Seitdem wurde er nicht mehr gesehen.
Update: Jürgen Brenzel aus Landsberg ist wieder da!
Wilderer entsorgt Reh ohne Kopf

Wilderer entsorgt Reh ohne Kopf

Vilgertshofen - Ein Trophäenjäger kann‘s nicht gewesen sein, sonst hätte er einen Rehbock erlegt. So aber tappt die Polizei im Dunkeln, in dem Fall von Jagdwilderei, der am Sonntag aktenkundig geworden ist.
Wilderer entsorgt Reh ohne Kopf
Rehragout made in Landsberg

Rehragout made in Landsberg

Landsberg – Wildfleisch ist eine echte Alternative zu konventionellem Fleisch: keine Massentierhaltung, hochwertig, nachhaltig. 55.000 Tonnen davon werden in Deutschland nach Branchenangaben pro Jahr verzehrt. Wer also daheim Wild­schweinbratwürste grillt oder im Gasthof Rehbraten bestellt, hat wahrscheinlich Fleisch vor sich, das in Landsberg verarbeitet wurde. Denn der Wildzerlegungsbetrieb Josef Maier aus Bad Wörishofen produziert in der Produktionsstätte der Landsberger Wurstspezialitäten GmbH, vormals Lutz Fleischwaren. Maier ist Europas Marktführer im Bereich Wildfleischprodukte für Großhandel, Gastronomie und Endverbraucher.
Rehragout made in Landsberg
Landsberg ohne Süßbräu?

Landsberg ohne Süßbräu?

Landsberg – Das Gasthaus Süßbräu vis à vis vom Bayertor ist eine der letzten inhabergeführten Traditionswirtschaften in Landsberg. Vor sechs Jahren übernahm Johannes Matheis den Familienbetrieb und läutete eine neue Ära ein – mit moderner bayerischer Küche, frisch und saisonal. Stammgäste und Vereine schätzten das gemütliche Ambiente. Doch nun der Paukenschlag: Matheis hört zum Ende des Jahres auf.
Landsberg ohne Süßbräu?
Tobias Ridder neuer Polizei-Vize in Dießen

Tobias Ridder neuer Polizei-Vize in Dießen

Dießen – Seit Alfred Ziegler im April 2016 die Leitung der Polizeiinspektion Dießen übernommen hat, wurde sein Stellvertreter-Posten mehrmals neu besetzt. Was keinesfalls daran liegt, dass es den Beamtinnen und Beamten in Dießen nicht gefallen hat. Vielmehr ist so ein Führungsposten eine wichtige Stufe auf der Karriereleiter. Die hat der neue Vize Tobias Ridder (44) nicht unbedingt nötig. Er ist bereits Polizeihauptkommissar und trägt vier Sterne auf den Schulterklappen.
Tobias Ridder neuer Polizei-Vize in Dießen
Was nun, Landsberg?

Was nun, Landsberg?

Landkreis – Ein vom Historischen Verein eingeleitetes Bürgerbegehren stellt die Pläne von Stadtrat und Verwaltung zur Erweiterung der Schlossbergschule in Frage. Nun stehen sich zwei Lager gegenüber. Viele Bürger verstehen nicht, warum die Stadt so fahrlässig mit ihrem Ambiente umgeht. Die Politik reagiert mit dem Vorwurf, der Widerspruch komme zu spät und gefährde die Schulentwicklung. Wie konnte es zu diesem Dissens kommen? Ist der aufflammende Protest Teil eines Schwelbrands? Und wie kommt Landsberg da wieder raus?
Was nun, Landsberg?
Eishockey bei 30 Grad? Wie die Kommunen im Landkreis Landsberg auf die Energiekrise reagieren

Eishockey bei 30 Grad? Wie die Kommunen im Landkreis Landsberg auf die Energiekrise reagieren

Landkreis – Spanien heizt öffentliche Gebäude im Winter nur noch auf 19 Grad, Berlin verzichtet auf die Beleuchtung diverser Bauwerke und Bremen plant warme Notunterkünfte für den Winter. Reaktionen auf den aktuellen und zukünftig noch stärkeren Gasmangel sind an der Tagesordnung. Im Landkreis Landsberg und in den einzelnen Kommunen herrscht bisher vornehme Zurückhaltung, was konkrete und auch aktuell spürbare Maßnahmen zum Energiesparen angeht. Entscheidungen dazu sollen erst nach der Sommerpause fallen.
Eishockey bei 30 Grad? Wie die Kommunen im Landkreis Landsberg auf die Energiekrise reagieren
Eishockey bei 30 Grad?

Eishockey bei 30 Grad?

Landkreis – Spanien heizt öffentliche Gebäude im Winter nur noch auf 19 Grad, Berlin verzichtet auf die Beleuchtung diverser Bauwerke und Bremen plant warme Notunterkünfte für den Winter. Reaktionen auf den aktuellen und zukünftig noch stärkeren Gasmangel sind an der Tagesordnung. Im Landkreis Landsberg und in den einzelnen Kommunen herrscht bisher vornehme Zurückhaltung, was konkrete und auch aktuell spürbare Maßnahmen zum Energiesparen angeht. Entscheidungen dazu sollen erst nach der Sommerpause fallen.
Eishockey bei 30 Grad?
Eine Testampel in Utting?

Eine Testampel in Utting?

Utting – Nicht ungefährlich ist in Utting die Kreuzung der Staatsstraße 2055 mit der Auraystraße zum Sportgelände sowie der Ein- und Ausfahrt des REWE-Supermarktes. Darum wurde im Gemeinderat wieder einmal über eine Fußgängerampel als Querungshilfe diskutiert.
Eine Testampel in Utting?
Polizeibootshaus in Uttings Freizeitgelände?

Polizeibootshaus in Uttings Freizeitgelände?

Utting/Dießen – Das neue Ammersee-Polizeiboot WSP7 ist längst im Einsatz, aber immer noch ohne ein endgültiges „Dahoam“, sprich Polizei­bootshaus. Bis das steht, werden wohl noch Jahre vergehen. Darum ist es, wie schon das alte Boot, während der Saison am Dießener Dampfersteg angetäut und im Alarmfall für die Beamten der WaPo-Inspektion in der Hofmark schnell erreichbar.
Polizeibootshaus in Uttings Freizeitgelände?