Ressortarchiv: Landsberg

Das Minifestival „: machen 2“ im Landsberger Stadttheater

Das Minifestival „: machen 2“ im Landsberger Stadttheater

Landsberg – Sie machen weiter: Marion Epp alias „Jimmy Draht“ und Wolfgang Petters mit „Hausmusik“ setzen die „:machen“-Reihe fort. Diesmal ohne Ausstellung, ohne Film, diesmal im Foyer, diesmal ‚nur‘ Musik. Oder Happenings. Installationen. Etwas aus der Schnittmenge „analog – digital“: Easy Listening mit Elektro-Punk, Geräusche-Lärm-Installation versus präziseste Percussions. Wer kommt, spitzt die Ohren. Und wird mit einem erfrischenden Schlaglicht aus Lauten überrascht.
Das Minifestival „: machen 2“ im Landsberger Stadttheater
Landsberger Jägerverband: Drohnenteam hilft bei Kitzsuche vor der Mahd

Landsberger Jägerverband: Drohnenteam hilft bei Kitzsuche vor der Mahd

Die Frühjahrsmahd steht vor der Tür und damit auch die heiße Einsatzzeit für die Kitzretter im Landkreis. Mit Drohnen wollen Jäger, Landwirte und Tierschützer den Reh-Nachwuchs vor dem Mähtod bewahren. 
Landsberger Jägerverband: Drohnenteam hilft bei Kitzsuche vor der Mahd
Gemeinderat Utting: Grünes Licht für Polizeibootshaus

Gemeinderat Utting: Grünes Licht für Polizeibootshaus

Utting – Jetzt endlich kann das seit Jahren geforderte und immer wieder blockierte Bootshaus für die beiden Ammersee-Polizeiboote gebaut werden. Der Uttinger Gemeinderat gewährte in seiner jüngsten Sitzung mit 10:4 Stimmen die notwendige „Grunddienstbarkeit“ für den finalen Standort im Freizeitzeitgelände.
Gemeinderat Utting: Grünes Licht für Polizeibootshaus
In Landsberg: Berufsfachschule für Kinderpflege geplant

In Landsberg: Berufsfachschule für Kinderpflege geplant

Als einen „weißen Fleck“ bezeichnet BRK-Kreisgeschäftsführer Andreas Lehner den Landkreis – weil er noch keine Berufsfachschule für Kinderpflege hat.
In Landsberg: Berufsfachschule für Kinderpflege geplant
„WoFa“ in Kaufering: Geflüchtete fit für Wohnungssuche machen

„WoFa“ in Kaufering: Geflüchtete fit für Wohnungssuche machen

Kaufering – Sie sind anerkannte Geflüchtete, leben aber noch in Landkreisunterkünften statt ‚eigenen Wohnungen‘: die sogenannten ‚Fehlbeleger‘. Der Evangelische Gemeindeverein Kaufering will deshalb das Projekt „WoFa – Wohnraum für Alle“ starten: Es soll Personen mit Migrationshintergrund bei der Suche nach Mietwohnungen unterstützen.  
„WoFa“ in Kaufering: Geflüchtete fit für Wohnungssuche machen
Kaufering: naturnah bestattet in der Urnenerdröhre

Kaufering: naturnah bestattet in der Urnenerdröhre

Kaufering – Auf dem Friedhof-West der Marktgemeinde soll eine neue, naturnahe Bestattungsform möglich werden: die Baumbestattung. Um einen Baum sollen ringförmig Erdrohre im Boden versenkt werden, in denen die Urnen Platz finden.
Kaufering: naturnah bestattet in der Urnenerdröhre
Landsberg glänzt nicht als Radl-Stadt

Landsberg glänzt nicht als Radl-Stadt

Landsberg – Vier von fünf Radfahrenden fühlen sich in Landsberg nicht sicher. Das ist das Ergebnis des ADFC-Fahrradklima-Tests 2022. Demnach geben auch 87 Prozent an, dass die Radwege zu schmal sind. Und 83 Prozent der Landsberger Radler fühlen sich beim Fahren im Mischverkehr mit Pkw bedrängt. Bayernweit schneidet die Lechstadt damit denkbar schlecht ab.
Landsberg glänzt nicht als Radl-Stadt
Urteil ist gefallen: Totschlag am Landsberger Römerhang

Urteil ist gefallen: Totschlag am Landsberger Römerhang

Landsberg/Augsburg – Vor rund zwei Jahren hat sich die Tat in einer Wohnanlage am Römerhang in Landsberg ereignet: Ein 26-jähriger Familienvater war im Mai 2021 aufgrund einer Messerattacke gestorben. Jetzt wurde am Landgericht Augsburg das Urteil gefällt.
Urteil ist gefallen: Totschlag am Landsberger Römerhang
BRK-Kreisverband Landsberg: stabil trotz Personalmangel

BRK-Kreisverband Landsberg: stabil trotz Personalmangel

Landkreis - Auch für den BRK-Kreisverband ist Personalmangel das Hauptproblem. Was sich unter anderem beim Rettungsdienst zeige, sagt Kreisgeschäftsführer Andreas Lehner. Dass der belastet werde, liege aber auch an ‚falschen Einsätzen‘: wenn der Notarzt zum Schnupfen gerufen werde.
BRK-Kreisverband Landsberg: stabil trotz Personalmangel
100.000 Übernachtungen in Dießen

100.000 Übernachtungen in Dießen

Dießen – Die im Januar 2020 vereinbarte touristische Vertretung der Marktgemeinde Dießen durch die Plattform „StarnbergAmmersee“ hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Sie wird betrieben von der „gwt Starnberg GmbH“, Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung.
100.000 Übernachtungen in Dießen
„Wir wollen Zeit für die Kinder haben“

„Wir wollen Zeit für die Kinder haben“

Landsberg – Fachkräftemangel gibt es nicht nur in der Pflege. Auch im Bereich Krippen und Kitas ist das Personal rar gesät. Deswegen versammelten sich 13 Kita-Leiterinnen zu einer Diskussion mit Johannes Becher (MdL) und Gabriele Triebel, Landtagsabgeordnete auch für den Stimmkreis Landsberg, in der AWO Begegnungsstätte. Hier wollten sie sich mit den Mitgliedern des Bayerischen Landtags austauschen.
„Wir wollen Zeit für die Kinder haben“
Das neue Gesicht des Ignaz-Kögler-Gymnasiums

Das neue Gesicht des Ignaz-Kögler-Gymnasiums

Landsberg – Als „Kapitän des Schul-Schiffes“ ist Julia Garbe bei ihrer Amtseinführung in der Aula des Ignaz-Kögler-Gymnasiums (IKG) betitelt worden. Die ehemalige stellvertretende Schulleiterin ist aufgestiegen – und leitet seit Februar 2023 das IKG.
Das neue Gesicht des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
Eine neue Arche für Landsberg

Eine neue Arche für Landsberg

Landsberg – Der Landsberger Arche-Verein plant Großes: ein zweites Haus für eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung und ihre Assistenten. Der 2001 gegründete Verein betreut momentan zehn Bewohner: zwei ambulant in einer separaten Wohnung und acht in einem Altbau im Norden der Lechstadt. Nun soll neuer betreuter Wohnraum für weitere acht Menschen entstehen.
Eine neue Arche für Landsberg
Planschen mit Wonne: am 1. Mai ins Landsberger Inselbad

Planschen mit Wonne: am 1. Mai ins Landsberger Inselbad

Landsberg - Am Montag, 1. Mai, ist es so weit: Das Inselbad startet in die neue Badesaison. Um 10 Uhr öffnen die Stadtwerke Landsberg die Türen des Freibads. „Bei dem aktuell eher kühlen Wetter ist das Schwimmvergnügen vor allem etwas für Mutige“, sagt Reinhard Dippold, zuständiger Abteilungsleiter bei den Stadtwerken Landsberg. Aber auch, wer noch nicht ins Wasser steigen möchte, kann sich auf einen vergnüglichen Tag freuen.
Planschen mit Wonne: am 1. Mai ins Landsberger Inselbad
Dienstversammlung der Landkreis-Feuerwehren in Denkingen

Dienstversammlung der Landkreis-Feuerwehren in Denkingen

Landkreis/Denklingen – Ein zweiter Stellvertreter für den Kommandanten soll die Ausnahme bleiben. Und wenn einer berufen werde, müsse dies mit einer klaren Zuordnung der Aufgaben einhergehen. Das betonte der Landsberger Kreisbrandrat Christoph Resch im BVZ in Denklingen, wo die Dienstversammlung für alle Kommandanten und Stellvertreter der 71 Landkreis-Wehren stattfand.
Dienstversammlung der Landkreis-Feuerwehren in Denkingen
Fast 6.000 Besucher beim Landsberger Autosalon

Fast 6.000 Besucher beim Landsberger Autosalon

Landsberg - Selten war der Rundgang über den Autosalon so spannend wie in diesem Jahr. Organisator Helmut Seibold hatte Mühe, die Teilnehmer bei der traditionellen Eröffnungsrunde einigermaßen im Zeitrahmen über das Gelände zu führen. Zu interessant war das, was vorgeführt oder zum Mitmachen angeboten wurde.
Fast 6.000 Besucher beim Landsberger Autosalon
Wieder ein Radunfall in der Landsberger Katharinenstraße

Wieder ein Radunfall in der Landsberger Katharinenstraße

Landsberg - Zum Glück ist der 72-jährigen Autofahrerin und auch dem 27-jährigen Radfahrer nichts passiert. Bei einer Kollision von Rad und PKW in der Katharinenstraße am vergangenen Samstagnachmittag gab es aber einen Sachschaden von 3.500 Euro
Wieder ein Radunfall in der Landsberger Katharinenstraße
Millionenschaden bei bei Großbrand in Scheuring

Millionenschaden bei bei Großbrand in Scheuring

Scheuring - Keine Verletzten: Weder Menschen noch Tiere kamen bei dem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Scheuring am Donnerstagnachmittag zu Schaden. Dennoch, der Sachschaden liegt wohl im Millionenbereich.
Millionenschaden bei bei Großbrand in Scheuring
Landsberger Künstlergilde nordet sich ein

Landsberger Künstlergilde nordet sich ein

Landsberg – Es ist eine ungewohnte Rolle für die zweite Vorsitzende der Künstlergilde Landsberg-Lech Heidi Welnhofer, die sie bei der Ausstellung „48° 1‘ N, 10° 56‘ O“ – die Koordinaten Landsbergs – in der Säulenhalle als Rednerin übernimmt. Noch steht der Verein unter den Eindrücken des Todes ihres bisherigen Vorsitzenden Axel Flörke. Das ist auch in den Arbeiten der 36 Ausstellenden zu sehen: Einige Künstler haben Flörkes Tod in ihren Werken thematisiert. Zudem sind auch zwei junge Künstler vertreten. Denn die Unterstützung junger Künstler stand für Flörke mit an vorderster Stelle.
Landsberger Künstlergilde nordet sich ein
Fulminant: Adele Neuhauser und „Edi Nulz“ in Landsberg

Fulminant: Adele Neuhauser und „Edi Nulz“ in Landsberg

Landsberg - Das Trio „Edi Nulz“, dessen Musik die ganze Welt beinhaltet, das Buch „Mythos“ von Stephen Fry, der den Kosmos als Anfang und Ende nimmt, und die Schauspiel-Lesekunst von Adele Neuhauser sorgen im Stadttheater Landsberg für Begeisterung. 
Fulminant: Adele Neuhauser und „Edi Nulz“ in Landsberg
Die Schondorferin Doris Trummer und ihre fragilen Objekte

Die Schondorferin Doris Trummer und ihre fragilen Objekte

Landkreis - Das Wort „fragil“ kann auch grandios bedeuten. Zumindest bei den fragilen Objekten von Doris Trummer, die für ihr Lebenswerk den diesjährigen Kunstpreis des Landkreises Landsberg erhält. 
Die Schondorferin Doris Trummer und ihre fragilen Objekte
Shakespeare Ensemble Berlin überzeugt im Stadttheater Landsberg

Shakespeare Ensemble Berlin überzeugt im Stadttheater Landsberg

Landsberg – Das Stück heißt „Der Kaufmann von Venedig“. Die Hauptfigur ist aber Shylock – der Jude. Shakespeares Komödie gilt als „dunkel“: wegen der tragischen Handlung. Und der antisemitischen Äußerungen, die der Dramatiker seinen Figuren in den Mund legte. Die Shakespeare Company Berlin lässt diese Inhalte im Stück. Aber sie distanziert sich vor der Aufführung. Der Schwerpunkt von Regisseur Michael Günther liegt auf dem Aspekt der Gleichheit. Und, wie im Programmheft zu lesen, auf der „Kraft der Gnade“.
Shakespeare Ensemble Berlin überzeugt im Stadttheater Landsberg
Befreiung KZ-Außenlager Kaufering - Gedenkveranstaltung auch online

Befreiung KZ-Außenlager Kaufering - Gedenkveranstaltung auch online

Landsberg - Die Gedenkveranstaltung in der Welfenkaserne anlässlich der Befreiung der KZ-Außenlager Landsberg-Kaufering findet jedes Jahr statt. Vor Ort nehmen nur geladene Gäste teil, die Veranstaltung wird aber live im Internet übertragen.
Befreiung KZ-Außenlager Kaufering - Gedenkveranstaltung auch online
Baustellenunglück in Denklingen - Bewährungsstrafen für  Geschäftsführer

Baustellenunglück in Denklingen - Bewährungsstrafen für Geschäftsführer

Denklingen/Landsberg - Lange hat es gedauert, aber heute war es soweit: Das Unglück auf der Denklinger Baustelle, bei dem vor über zwei Jahren vier Menschen ums Leben kamen, ist im Amtsgericht Landsberg verhandelt worden.
Baustellenunglück in Denklingen - Bewährungsstrafen für Geschäftsführer
Klage gegen Denklinger Baugebiet Hinterberg gescheitert

Klage gegen Denklinger Baugebiet Hinterberg gescheitert

Denklingen – Endgültig gescheitert ist die Normenkontrollklage eines Anliegers, der das Baugebiet Hinterberg auf der Anhöhe im Westen Denklingens verhindern wollte. In der mündlichen Verhandlung am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof München hat der Anlieger die Klage zurückgenommen. 
Klage gegen Denklinger Baugebiet Hinterberg gescheitert
Das neue Bau da.HOAM - Ihr Fachmagazin für Neubau, Umbau und Renovierung

Das neue Bau da.HOAM - Ihr Fachmagazin für Neubau, Umbau und Renovierung

Ob Neubau, Umbau, Anbau oder Renovierung – in unserem Fachmagazin “Bau da.HOAM” finden Sie zu beinah jedem Thema die passende Kompetenz und Beratung, um auf Ihre Fragen Antworten und individuelle gestaltete Lösungen zu bekommen.
Das neue Bau da.HOAM - Ihr Fachmagazin für Neubau, Umbau und Renovierung
„Pech“ für einen Dießener Fahrraddieb in Schondorf

„Pech“ für einen Dießener Fahrraddieb in Schondorf

Schondorf/Dießen - Nicht gerade das beste Rad zum Klauen hat sich ein 21-jähriger Dießener am gestrigen Mittwochmorgen ausgesucht. Das Diebesgut war mit einem Ortungsgerät versehen.
„Pech“ für einen Dießener Fahrraddieb in Schondorf
See im Baugebiet: Arbeiten in Dornstetten unterbrochen

See im Baugebiet: Arbeiten in Dornstetten unterbrochen

Dornstetten – Ende März war der Spatenstich für das Baugebiet Am Lech in Dornstetten. Doch die Tiefbauer der beauftragten Firma haben schon nach einer guten Woche die Maschinen stillstehen lassen – bis Mitte April. Die freien Tage haben auch damit zu tun, dass beim Auskoffern für die Schächte auf der feuchten Lechterrasse noch Wasser abgepumpt werden musste. Zeitweise bildete sich dort sogar ein kleiner See. 
See im Baugebiet: Arbeiten in Dornstetten unterbrochen
Warnstreik der RVO - auch Schüler im Landkreis sind betroffen

Warnstreik der RVO - auch Schüler im Landkreis sind betroffen

Landkreis - Wer regulär Bus und Bahn nutzt, wird am Freitag, 21. April, wohl eher nicht an sein Ziel kommen - zumindest zwischen 3 Uhr und 11 Uhr. Denn für diese Zeit hat die RVO, genauer gesagt, die Gewerkschaft Eisenbahn und Verkehr (EVG), einen Warnstreik angesetzt. Die Deutsche Bahn und auch die Busse fahren nicht.
Warnstreik der RVO - auch Schüler im Landkreis sind betroffen
Anonyme Alkoholiker: Seit 30 Jahren auch in Kaufering

Anonyme Alkoholiker: Seit 30 Jahren auch in Kaufering

Kaufering - Weltweit gibt es aktuell rund 123.000 Gruppen der Anonymen Alkoholiker, schätzt die AA-Zentrale in New York: rund zwei Millionen Mitglieder in über 180 Ländern. Eine dieser Gruppen gibt es in Kaufering. Und das schon seit 30 Jahren. 
Anonyme Alkoholiker: Seit 30 Jahren auch in Kaufering
Wasser marsch in Landsberg

Wasser marsch in Landsberg

Wasser ist für alle da! Diese und andere Ansichten vertritt die „Blue Community“-Bewegung. Und dieser tritt nun auch Landsberg bei – so will es der Stadtrat.
Wasser marsch in Landsberg
Wenn ein Warzenschwein übers Lechfeld fliegt

Wenn ein Warzenschwein übers Lechfeld fliegt

Landkreis – Es soll die größte Verlegeübung von Militärflugzeugen seit Bestehen der NATO, also seit 1949 sein. 220 Maschinen aus 18 Nationen wollen mit ihrer vereinigten Luftmacht hinter die Abschreckung möglicher Aggressionen ein eindringliches Ausrufezeichen setzen. Einer der drei Drehscheiben für die Übung Air Defender 23 ist der Fliegerhorst Lechfeld. 
Wenn ein Warzenschwein übers Lechfeld fliegt
Auf ein Betonier-Bier in den Fuchstaler Gemeindewald!

Auf ein Betonier-Bier in den Fuchstaler Gemeindewald!

Fuchstal – Die Fundamente für die drei Windräder, die in den nächsten Monaten im Gemeindewald Leeder errichtet werden, sind fertiggestellt. Das war jüngst Anlass für ein ,Betonier-Bier‘ vor Ort, denn Heb­auf-Feiern gibt es bei solchen Anlagen nicht. 
Auf ein Betonier-Bier in den Fuchstaler Gemeindewald!
Wie steht´s denn um die Radlwege?

Wie steht´s denn um die Radlwege?

Die Unfallstatistik für das Jahr 2022 gibt Grund zur Sorge. Bei insgesamt 175.700 Unfällen starben im Freistaat 84 Radfahrer. Auch wenn das im Verhältnis wenig erscheint: Die Zahl der Radunfälle hat sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht – auch im Landkreis Landsberg. Der Ruf nach mehr Radwegen wird immer lauter.
Wie steht´s denn um die Radlwege?
Nur noch Studis im Kreißsaal?

Nur noch Studis im Kreißsaal?

Walleshausen – Seit Januar 2020 reicht für den Beruf der Hebamme keine Ausbildung mehr. Jetzt muss studiert werden. Wie das Studium abläuft, erklärt die Walleshausener Studentin Agnes Mastaller. Sie belegt diesen Studiengang als eine der Ersten an der Katholischen Stiftungshochschule München.
Nur noch Studis im Kreißsaal?
Landsberger Autosalon 2023: Ausstellerrekord, Live-Musik und 10.000-Euro-Gewinnspiel

Landsberger Autosalon 2023: Ausstellerrekord, Live-Musik und 10.000-Euro-Gewinnspiel

Am 22. und 23. April ist es wieder soweit – der Landsberger Autosalon öffnet seine Pforten auf der Waitzinger Wiese. Nachdem die beliebte Veranstaltung 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie ganz ausfallen und 2022 aus demselben Grund auf den Herbst verschoben werden musste, findet sie nun endlich wieder zum angestammten Termin statt – und bietet allen Auto-Interessierten einen ebenso breiten wie entspannten Überblick über das aktuelle Angebot der regionalen Autohäuser.
Landsberger Autosalon 2023: Ausstellerrekord, Live-Musik und 10.000-Euro-Gewinnspiel
Utting: Refugium-Kosten klettern nach oben

Utting: Refugium-Kosten klettern nach oben

Utting - Dass die Kosten eines Bauprojektes höher sind, als ursprünglich geplant, kommt oft vor. Das trifft auch auf das Refugium am Uttinger Bahnhof zu. Die Kosten schießen in die Höhe – und die kritischen Stimmen werden immer lauter.
Utting: Refugium-Kosten klettern nach oben
LandsAid: Sauberes Wasser für die Erdbebenopfer

LandsAid: Sauberes Wasser für die Erdbebenopfer

Kaufering - Rund zweieinhalb Monate nach den Erdbeben in der Türkei und Syrien brauchen die Menschen in den betroffenen Gebieten weiterhin Hilfe. Besonders der Bedarf an Trinkwasser ist groß. Aktuell organisiert und finanziert die Kauferinger Hilfsorganisation LandsAid die Installation von 20 Wassertanks für Menschen in schwer betroffenen Gebieten in der Provinz Hatay. Jeder dieser Tanks kann 1.000 Liter Wasser fassen.
LandsAid: Sauberes Wasser für die Erdbebenopfer
10. Blitzermarathon: Messstellen im Landkreis Landsberg

10. Blitzermarathon: Messstellen im Landkreis Landsberg

Landkreis - Am Freitag blitzt es wieder - und zwar bayernweit: Um 6 Uhr startet am 21. April der europaweite ‚Speedmarathon’. Die Bayerische Polizei führt die verstärkten Geschwindigkeitskontrollen damit zum zehnten Mal durch, und zwar bis Samstag, 22. April, 6 Uhr. Insgesamt kontrollierten „rund 2.000 Polizistinnen und Polizisten sowie Bedienstete der Gemeinden und Zweckverbände der kommunalen Verkehrsüberwachung die Geschwindigkeit an rund 1.800 möglichen Messstellen“, informiert das Bayerische Innenministerium.
10. Blitzermarathon: Messstellen im Landkreis Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg

Es sind die Augenblicke, die man sein Leben lang nicht vergisst: Mein Kind hat das Licht der Welt erblickt. Die Freude darüber ist bei den Eltern, Geschwistern und der Familie unbeschreiblich groß, und gerne möchte man eben diese Freude und den Stolz in die große weite Welt hinausrufen, möglichst viele Menschen daran teilhaben lassen.
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Erinnerungsabend in der Holocaust-Gedenkstätte Kaufering VII

Erinnerungsabend in der Holocaust-Gedenkstätte Kaufering VII

Landsberg – Es ist ein trister, wolkenverhangener Sonntagabend in der Europäischen Holocaust-Gedenkstätte Kaufering VII. Menschen unter Regenschirmen lauschen einem jüdischen Totengebet. Als es langsam dunkel wird, beginnen die Projektoren zu surren. Bilder von Menschen in Häftlingskleidung flimmern über die Wände der Tonröhren. Es sind Menschen, von denen zum Teil nicht einmal mehr die Namen bekannt sind. Junge und Ältere, die hier unsägliches Leid erfahren haben.
Erinnerungsabend in der Holocaust-Gedenkstätte Kaufering VII
Streithähne gesucht!

Streithähne gesucht!

Utting - Ein beschädigter Gartenzaun und ein nach Hilfe schreiendes Mädchen – aber keine Täter. Am vergangenen Dienstag gegen 23 Uhr sind bei der Polizei vermehrt Mitteilungen wegen lärmender Jugendlicher in der Bahnhofstraße in Utting eingegangen. Als die Streife ankam, war niemand da.
Streithähne gesucht!
Kinsauer Tankstelleneinbrecher identifiziert

Kinsauer Tankstelleneinbrecher identifiziert

Kinsau - Einer der Einbrecher, der in der Nacht auf den 1. Februar bei einer Tankstelle an der B17 bei Kinsau aus einem Tresor eine vierstellige Geldsumme klaute, ist identifiziert. Nach dem 33-jährigen Rumänen werde aktuell gefahndet, informiert der Landsberger Polizeioberkommissar Markus Fischer.
Kinsauer Tankstelleneinbrecher identifiziert
Bierprinzessin aus Landsberg auf Kurs Königin

Bierprinzessin aus Landsberg auf Kurs Königin

Landsberg – Eine von sechs „Amtsanwärterinnen“ für den begehrten Job als Bayerische Bierkönigin ist Anna Eberle aus Landsberg bereits. Der Weg zu ihrer erhofften Krönung beginnt mit den Online-Voting. Das ist vom 20. April bis zum 18. Mai möglich, rund um die Uhr. Worauf also noch warten? Ihre Stimme für Anna!
Bierprinzessin aus Landsberg auf Kurs Königin
Beim „Helfen“ helfen

Beim „Helfen“ helfen

Landsberg – Seit Beginn des Krieges engagiert sich der Landsberger Verein „Freiheit Demokratie“ mit direkter humanitärer Hilfe in der Ukraine. Mit Hilfsaktionen und Fahrten in das betroffene Land konnten sie bereits viele Spenden in die Ukraine schaffen. Jetzt ist eine neue, große Fahrt geplant – diesmal in die Nähe von Bachmut. Um sie realisieren zu können, veranstaltet der Verein am Sonntag, 23. April, eine Auktion im Sportzentrum Landsberg.
Beim „Helfen“ helfen
Ludwig Hartmann verlässt Landsbergs Stadtrat

Ludwig Hartmann verlässt Landsbergs Stadtrat

Landsberg - Die Nachricht kommt nicht überraschend: Ludwig Hartmann (44) legt sein Mandat im Landsberger Stadtrat nieder. Nach 21 Jahren will er sich für die Grünen allein auf die Landespolitik konzentrieren.
Ludwig Hartmann verlässt Landsbergs Stadtrat
Servus, Rosmarie Wagner!

Servus, Rosmarie Wagner!

Thaining – Es war eine große Verabschiedung: Krippen- und Kindergartenkinder, Kolleginnen und langjährige Wegbegleiter, Vertreter vom BRK, von den Gemeinden und Eltern­beiräten verabschiedeten sich nach 31 Jahren von der Leiterin der Kita Thaining: Rosmarie Wagner sagt Servus.
Servus, Rosmarie Wagner!
Geschäftsführer auf der Anklagebank

Geschäftsführer auf der Anklagebank

Die Ermittlungen dauerten lange. Aber die Zeit der Ungewissheit fühlte sich für Familien und Freunde der Opfer des Baustellenunglücks in Denklingen sicher länger an. Am morgigen Donnerstag ist Hauptverhandlung am Amtsgericht. 
Geschäftsführer auf der Anklagebank
Straßensperre für Kinofilm-Produktion in Penzing

Straßensperre für Kinofilm-Produktion in Penzing

Landsberg - Wer normalerweise auf der Epfenhausener Straße unterwegs ist, muss am kommenden Dienstag einen Umweg fahren. Zumindest zwischen 16 und 5 Uhr. Denn während dieses Zeitraums ist die komplette Epfenhausener Straße wegen Dreharbeiten für einen Kinofilm gesperrt.
Straßensperre für Kinofilm-Produktion in Penzing
Drogen-Umschlagplatz Landsberg?

Drogen-Umschlagplatz Landsberg?

Landsberg– Mindestens 24 Kilo Marihuana sollen im Umlauf gewesen sein. Nicht aber in den Niederlanden oder den USA, wo die Droge mittlerweile legalisiert ist, sondern mitten in Landsberg. Das wurde den beiden Angeklagten Thomas A. und Michael B. (Namen von der Redaktion geändert) vorgeworfen. Am vergangenen Donnerstag saßen sie auf der Anklagebank des Jugendschöffengerichts Augsburg. Beide waren zur Tatzeit – März bis Oktober 2021 – noch minderjährig.
Drogen-Umschlagplatz Landsberg?