Renovierung und andere Hindernisse

Auch das Penzinger Kino macht noch nicht auf

blaue Sitze im Kino Penzing
+
Die neuen Sitze im Cineplex Penzing sind schon eingebaut. Aber trotzdem machen die sechs Säle vorerst noch nicht auf. Unter anderem wegen der Auflagen.
  • Susanne Greiner
    vonSusanne Greiner
    schließen

Penzing – Die alten Sessel sind Geschichte – und in den Kinosälen des Cineplex Penzing schimmert neuer Stoff. Bis zur Wiedereröffnung nach der Renovierung der sechs Säle dauert es aber noch ein bisschen – unter anderem wegen den Corona-Auflagen, die der Freistaat für eine mögliche Öffnung fordert. 

Immerhin, bei dem Verkauf der alten Kinosessel sind über 1.000 Euro zusammengekommen, informiert Susanne Schubert, Marketingleiterin der Kinogruppe Rusch, zu der das Cibneplex in Penzing gehört. Die Summe habe man der Feuerwehr Penzing und der Tafel gespendet.

Die Renovierung sei inziwschen schon weit vorangeschritten: „Wir haben insgesamt 810 komplett neue Sitze eingebaut, fast 100 weniger als vorher“, erklärt Geschäftsführer Alexander Rusch. So könne man mehr Sitzkomfort bieten.

Zudem seien die neuen Kinosessel besonders bequem: Das Kino habe in Recliner, also individuell verstellbare Liegesitze, und extra breite „Kuschelsofas“ investiert.

Aktuell liegt man bei den Arbeiten im Zeitplan, einige Restarbeiten müssten jedoch noch erledigt werden. Die Nachricht, dass in Bayern die Kinos seit Montag wieder öffnen können, habe ihn positiv überrascht, betont Rusch. Aufgrund der noch anstehenden Arbeiten, aber auch wegen den Auflagen – Verzehrverbot im Kino, Maskenpflicht am Platz und Öffnung nur für Getestete/Geimpfte/Genesene – sei der Betrieb „nicht zu stemmen“. Aber auch aus „organisatorischen Gründen und für eine bessere Filmversorgung“ strebe man einen einheitlichen bundesweiten Termin an. „Dazu müssen jedoch erst noch einige Inzidenzen sinken,“ beteuert der Geschäftsführer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisster Landsberger tot aufgefunden
Vermisster Landsberger tot aufgefunden
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
Shakespeare-Jazz beim „Jungen Rathaus“
Shakespeare-Jazz beim „Jungen Rathaus“

Kommentare