Per Aufzug zur Sitzung

Aufzug zum Landratsamt-Sitzungssaal wird endlich gebaut

+
Schon der Gerüstaufbau per Kran für den neuen Aufzug am Landratsamt Landsberg zog viele Neugierige an.

Landsberg – Schon lange ist der Aufzug am Landratsamt in der Planung. Jetzt endlich wird er gebaut. Damit wird der Zugang zum Sitzungssaal der Kreisbehörde endlich barrierefrei. Bis Ende September sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Kostenpunkt: rund 100.000 Euro.

Wer bisher als Mensch mit Behinderung oder auch einer Mobilitätseinschränkung beim Gehen zum Sitzungssaal im Landrats­amt oder zum Büro des Landrats will, hat zwei Möglichkeiten: entweder über den Haupteingang und von da aus mit dem Aufzug in den 1. Stock oder über den Hintereingang und dann ebenfalls per Aufzug zum Sitzungssaal.

Dabei gibt es aber immer wieder Probleme: Bei Veranstaltungen außerhalb der Geschäftszeiten sind sowohl Haupt- als auch Hintereingang geschlossen. Wer also den Aufzug benötigt, ist darauf angewiesen, dass jemand einen der beiden Eingänge öffnet. Zudem seien die Zugänge ­trotz Aufzug „nicht barrierefrei, da sich die Brandschutztüren vom Aufzug zum Sitzungssaal nur sehr schwer öffnen lassen“, informiert der Pressesprecher des Landratsamts Landsberg, Wolfgang Müller.

Ausführung in Glas

Der Aufzug entsteht an dem Gebäudeteil, in dem auch die Zulassungsstelle im Erdgeschoss untergebracht ist. Neben dem Treppenhaus zum Sitzungssaal soll er außen am Gebäude bis ins erste Stockwerk fahren. „Es wird auch ein Glasaufzug werden“, bestätigt Müller.

Unter den Beobachtern waren auch viele neugierige Kinder.

Die Idee, den Sitzungssaal mittels eines Aufzugs endlich vollständig barrierefrei zu machen, stammt aus einer Empfehlung des Inklusionsbeirates im Januar 2017. Den entsprechenden Beschluss, den Aufzug umzusetzen, hatte der Kreisausschuss gleich darauf im Mai 2017 gefasst. „Die Finanzmittel wurden dann in den Haushalt 2018 eingestellt“, so Müller. Weil aber 2018 nicht gerade wenig gebaut wurde, sei „der Aufzugsbau erst jetzt vom kreiseigenen Hochbau zu verwirklichen“.

Schon der Gerüstaufbau am Dienstag und Mittwoch vergangene Woche lockte Zuschauer an, da die Teile per Kran installiert wurden. Auch eine Kindergruppe war mit ihren rasanten Gefährten anwesend.

Susanne Greiner

Auch interessant

Meistgelesen

Erstes Wochenende des "Landsberger Sommers" ist Erfolg
Erstes Wochenende des "Landsberger Sommers" ist Erfolg
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Wenn der Akku des Modellautos explodiert
Wenn der Akku des Modellautos explodiert
15-Jähriger verbringt Stunden auf dem Ammersee
15-Jähriger verbringt Stunden auf dem Ammersee

Kommentare