Preisgekrönte Möbel

IWL-Werkstätten gewinnen German Design Award

+
Mächtig stolz auf den German Design Award 2017: Die Schreinereimitarbeiter im IWL-Zweigbetrieb Machtlfing.

Landsberg – Riesenjubel in der Isar-Würm-Lech-IWL-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen gGmbH mit Sitz in Landsberg: Die Produkte „brick for kids“ und „pure position“ wurden jüngst in Frankfurt mit dem German Design Award ausgezeichnet. Designer Olaf Schröder nahm den Preis für IWL entgegen.

„pure position“ ist eine Marke der IWL-Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Gemeinsam mit dem Designer Olaf Schroeder entwickelt und produziert man neben der Möbelmarke IWELO auch funktionelle Möbel für Kinder und Erwachsene – preisgekrönt. „Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schreinerei im IWL-Zweigbetrieb Machtlfing ein Riesenerfolg, zeigt dieses preisgekrönte Produkt, wozu Menschen mit Behinderung fähig sind“, so IWL-Sprecher Stephan Wieser. Es ist nicht die erste Auszeichnung; bereits der mitwachsende Kinderschreibtisch „growing table“ gewann 2008 den „Focus Green“ und war zwei Jahre später immerhin für den Designpreis der BRD nominiert worden.

Desig­ner Olaf Schroeder.

Neben dem „growing table“, dem „growing bed“ und dazugehörigen Accessoires rundet das variierbare Regalsystem „brick for kids“ die Möbelpalette von „pure position“ ab. Variierbar in Farbe und Form, wie alle bisherigen Produkte, haben Kinder so die Möglichkeit, ihr Zimmer selbst zu gestalten und zu erweitern, beschreibt Wieser. Für seine ausgeprägte Flexibilität erhielt diese IWL-Produkt die Auszeichnung „German Design Award Special 2017“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Furniture“. Begründung der Jury: „Das Regalsystem bietet ein hohes Maß an Flexibilität, was eine individuelle Anordnung erlaubt. Farbige Elemente und Details sorgen für einen freundlichen Look.“

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

Auch interessant

Meistgelesen

Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Gabriele Uitz kandidiert als Bürgermeisterin
Gabriele Uitz kandidiert als Bürgermeisterin
634 neue Hirschvogel-Parkplätze
634 neue Hirschvogel-Parkplätze

Kommentare