Ab Sonntag

Fast kein Durchkommen am Dießener Bahnübergang

Dießen - Bahnübergang Weilheimer Straße
+
Die Fahrbahn und der Bahnübergang selbst in der Weilheimer Straße befindet sich in einem denkbar schlechten Zustand. Das soll sich jetzt ändern, die Deutsche Bahn AG lässt in der kommenden Woche sanieren.

Dießen – Kein Durchkommen im Süden der Marktgemeinde: Voraussichtlich von kommendem Sonntag bis Samstag ist der Bahnübergang in der Weilheimer Straße komplett gesperrt – auf Antrag der Deutschen Bahn AG.

Grund der Vollsperrung sind „dringend erforderliche“ Gleisbau- und Ausbesserungsarbeiten an dem beschrankten Bahnübergang. Die vielbefahrene Straße nur halbseitig zu sperren und mit einer Ampelanlage zu arbeiten, ist nach Darstellung der Gemeindeverwaltung wegen der zu geringen Restfahrbahnbreite nicht möglich.

Während der Schwerlastverkehr großräumig über Utting, Finning, Hofstetten, Thaining, Reichling, Rott, Wessobrunn und Weilheim umgeleitet werden muss, gibt es für kleinere Fahrzeuge noch ein innerörtliches Durchkommen – beidseitig über Jägerallee, Jahnstraße, Marienplatz, Fischermartlstraße und Tiefenbachstraße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dießens »Anschlag auf den Tourismus« am See
Dießens »Anschlag auf den Tourismus« am See
Corona im Landkreis Landsberg: Weiterer Todesfall
Corona im Landkreis Landsberg: Weiterer Todesfall
»Es ist schon sehr pittoresk in Landsberg!«
»Es ist schon sehr pittoresk in Landsberg!«
Dürfte klappen: ein großes Fest zum 900-Jährigen von Utting
Dürfte klappen: ein großes Fest zum 900-Jährigen von Utting

Kommentare