Bald mit frischen Semmeln

Der Dießener Bauausschuss hat der Erweiterung des Lebensmittel-Discounters in der Fritz-Winter- Straße um einen Backshop zugestimmt. Einer entsprechenden Bauvoranfrage erteilte das Gremium mit 8:1 Stimmen seine Zusage.

Die Pläne sehen vor, an der Nordseite des Discounters einen rund 66 Quadratmeter großen Anbau zu errichten. Die bislang in diesem Areal abgestellten Einkaufswagen sollen dann östlich des Eingangs in einer 20 Quadratmeter großen Einkaufswagenbox platz finden. Für die Umsetzung des Bauvorhabens bedarf es zweier Befreiungen vom Bebauungsplan bezüglich der Baugrenze und der Dachneigung. Gegen die Pläne sprach sich Gemeinderat Michael Hofmann (Grüne) aus. Er warnte vor einer weiteren Konkurrenz der bereits vorhandenen Bäcker in Dießen. Demnach müsse man froh über jeden Bäcker sein, der zu Fuß erreichbar sei. Diese Auffassung konnte Hannelore Baur (SPD) nicht teilen. Vielmehr wäre dieser Backshop gerade für die westlichen Ortsteile eine Bereicherung. Mit Blick auf die Erreichbarkeit zu Fuß merkte Baur zudem an, dass der Discounter über eine gepflasterte Böschung erreichbar sei. Jedoch müsste hier noch eine Treppe oder ein Zaum in den Plänen berücksichtigt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Hoher Schaden, keine Beute
Hoher Schaden, keine Beute

Kommentare