Nur noch zweimal Florian

Benjamin Blanasch löst Schondorfs Feuerwehr-Kommandanten Florian Gradl ab

+
Ellbogen-Gratulation in Corona-Zeiten: Schondorfs Bürgermeister Alexander Herrmann mit dem neuen Feuerwehr-Kommandanten Benjamin Blanasch (rechts) und dessen Stellvertreter Thomas Schneider (links).

Schondorf – Ein Florian weniger an der Spitze der Feuerwehren am Ammersee-Westufer. Nach dem überraschenden Rücktritt von Schondorfs Feuerwehr-Kommandant Florian Gradl tragen mit Florian Hoffmann (Utting) und Florian König (Dießen) nur noch zwei Kommandanten den Vornamen, der ganz sicher ihr ehrenamtliches Engagement von der Wiege an mitbestimmt hat.

„Persönliche Gründe“ führte Florian Gradl für seinen Rücktritt vom Kommandanten-Amt an, das er seit 2001 ausgeübt hatte. In einer eigens einberufenen Dienstversammlung wurde sein Stellvertreter Benjamin Blanasch zum neuen ersten Kommandanten gewählt. Dessen bisheriges Vize-Amt übernimmt Thomas Schneider. Das neue Führungsduo muß noch vom Gemeinderat bestätigt werden, was aber nur eine Formsache gilt.

Bürgermeister Alexander Herrmann dankte vor den Neuwahlen Florian Gradl für sein langjähriges und erfolgreiches Wirken für die Freiwillige Feuerwehr Schondorf. In seine Amtszeit fielen unter anderem der Neubau des Feuerwehrhauses in der Bahnhofstraße sowie diverse Fahrzeugbeschaffungen wie zuletzt das „Flaggschiff“ HLF 20. Florian Gradl wird der Feuerwehr weiterhin treu bleiben, nur nicht mehr als Kommandant. Die Doppelbelastung mit seinem Beruf als Architekt war einfach zu viel geworden.

Von den 45 aktiven Feuerwehrmännern- und frauen waren 32 Wahlberechtigte über 16 Jahren in die Schulturnhalle gekommen. Auch sie dankten Florian Gradl für seine kameradschaftliche Führung. In geheimer Wahl unter Leitung von Bürgermeister Alexander Herrmann wurden schließlich Benjamin Blanasch mit 29 Ja-Stimmen und Thomas Schneider mit 27 Ja-Stimmen zum neuen Führungsduo gewählt.

Seit 20 Jahren dabei

Die Mannschaft gratulierte mit einem lautstarken dreifachen „Wasser Marsch!“. Den Glückwünschen schlossen sich auch Kreisbrandmeister Jo Ender und Kreisbrandinspektor Alfons Düringer an, die interessierte Wahlbeobachter waren.

Benjamin Blanasch (38) ist im Hauptberuf Zimmerer und seit 20 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Schondorf. Die letzten fünf Jahre war er zweiter Kommandant. In dieses Amt wurde jetzt Thomas Schneider (45) gewählt, von Beruf nach eigener Aussage „Lufthansa-Pilot in Kurzarbeit“. Er gehört bereits seit 25 Jahren der Schondorfer Feuerwehr an.
Dieter Roettig

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Neuer Träger für Landsberger Ausbildungsmesse
Neuer Träger für Landsberger Ausbildungsmesse
Eine Frau fürs Greifenberger Rathaus?
Eine Frau fürs Greifenberger Rathaus?
Auf dem Geratshof gedeiht der Knoblauch 
Auf dem Geratshof gedeiht der Knoblauch 

Kommentare