Vielfältig engagiert

+
Stabübergabe beim Förderverein von Regens Wagner Holzhausen: Im Vordergrund die neue Vorsitzende Gudrun Berstecher mit dem scheidenden Vorsitzenden Herbert Szubert, im Hintergrund (von links) Schriftführer Rainer Schoder, Schatzmeister Johann Hartmann, Gesamtleiter Ulrich Hauser und 2. Vorsitzender Werner Alig.

Holzhausen – Veranstaltungen, Bauchtanz-und Selbstverteidigungskurse sowie ein neues Fahrzeug – der Verein „Freunde und Förderer von Regens Wagner Holzhausen“ hat im vergangenen Jahr viel bewirkt. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung stand zudem die Neuwahl der Vorstandschaft stand an.

Zunächst legte Vorsitzender Herbert Szubert einen umfangreichen Tätigkeitsbericht vor. Die vorangestellte Zusammenfassung lautete: Der Förderverein gab Zuschüsse, führte eine eigene Veranstaltung durch und unterstützte Regens Wagner Holzhausen durch Mitwirkung bei Veranstaltungen und in der Öffentlichkeitsarbeit.

Neues Fahrzeug

Zuschüsse flossen beispielsweise in Bauchtanz- und Selbstverteidigungskurse oder in die Finanzierung von Sommerausflügen. Besonders erwähnenswert war natürlich die Finanzierung eines Fahrzeugs zur Nutzung durch die Wohngruppen von Regens Wagner Holzhausen (der KREISBOTE berichtete). Wie immer war der Förderverein an der Durchführung der regelmäßigen Veranstaltungen von Regens Wagner Holzhausen beteiligt – Tag der offenen Tür, Sommerfest, Adventsmarkt. Im Jahr 2013 organisiert der Förderverein im Speziellen ein Benefizkonzert für Regens Wagner mit dem Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen.

Ein Rückblick auf die beachtlichen Erfolge des seit acht Jahren bestehenden Vereins mit inzwischen 360 Mitgliedern beschloss den Tätigkeitsbericht von Vorstand Szubert, der nach dieser zweiten Amtsperiode nicht zur Wiederwahl antrat. Auf den Kassenbericht durch Schatzmeister Johann Hartmann folgten die Neuwahlen mit folgendem Ergebnis: Vorsitzende ist nun die bisherige 2. Vorsitzende Gudrun Berstecher. Das Amt des Stellvertreters übernimmt Werner Alig. Im Amt bestätigt wurden Schatzmeister Johann Hartmann und Schriftführer Rainer Schoder. Mit einem informativen Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2012 bei Regens Wagner Holzhausen setzte Gesamtleiter Ulrich Hauser den Schlusspunkt unter die Mitgliederversammlung – nicht ohne der alten Vorstandschaft seinen Dank für allen Einsatz auszusprechen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Kaltenbergs "letzter Ritter"

Kommentare