Hemmungslos betrunken

Betrunkener schlägt Lebensgefährtin

+
Ein Betrunkener in Landsberg schlug seine Lebensgefährtin, weil sie sich nicht zu ihm setzen wollte.

Landsberg – Alkohol beseitigt Hemmungen – öfter zum Leidwesen anderer. Das musste auch eine Frau in Landsberg erfahren, deren Lebensgefährte sie am vergangenen Wochenende schlug, weil sie sich nicht zu ihm ins Wohnzimmer setzen wollte: Der Mann hatte drei Promille im Blut.

Die Frau sperrte sich zuerst in ein Zimmer ein, konnte später aber die Wohnung verlassen und die Polizei verständigen. Der Mann habe sich uneinsichtig gezeigt, weshalb er in die Ausnüchterungszelle gekommen sei, um seinen Rausch auszuschlafen – was „bei drei Promille schon ein wenig dauern kann“, informierte die Polizei Landsberg.

Gegen den Mann wird jetzt Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Auch darf er seine Lebensgefährtin nicht kontaktieren. Wo er die kommenden Tage unterkommt, ist ihm dabei überlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

59-Jähriger auf Baustelle von Betonmischer überrollt
59-Jähriger auf Baustelle von Betonmischer überrollt
Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden
Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden
Hund im Herkomer Park hat nicht Gift aus den Fallen gefressen
Hund im Herkomer Park hat nicht Gift aus den Fallen gefressen
Und wieder lockt der Heilige Geist am Wiesengrund in Landsberg
Und wieder lockt der Heilige Geist am Wiesengrund in Landsberg

Kommentare