Vom Bramerl bis zum Schmießerl

„Heimat i mag di“ lautet der Titel einer Schriftenreihe, die der Heimat- und Trachtenverein D’Ammertaler Dießen/St. Georgen jetzt herausgegeben hat. Die erste Ausgabe stellt die Dießener Tracht vor, wie sie heute im Alltag und zu Festtagen getragen wird.

Unter der Überschrift „Unser Gewand“ wird diese besondere Art von Kleidung in allen Formen behandelt. So lässt sich herausfinden, was Bramerl und Schmießerl sind oder wann der G’vattersrock getragen wird. „Damit soll auch bei Nicht-Trachtlern die Lust auf ein eigenes Gewand geweckt werden“, erklärt Beate Bentele, Redakteurin der Publikation. Mehr darüber verraten die Dießener am Montag, 19. Oktober, um 20 Uhr, im Wirtshaus „Zum Unterbräu“. Material für weitere Ausgaben, zum Beispiel über bayerische Tänze, liegt übrigens schon bereit.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
40 Mal direkt in die Lehre
40 Mal direkt in die Lehre

Kommentare