Glück im Unglück

Brand in der Ohmstraße am Samstag in der Früh

1 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.
2 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.
3 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.
4 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.
5 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.
6 von 6
Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.

Landsberg – Eine schwarze Rauchsäule war am Samstagmorgen in der Morgendämmerung über dem Landsberger Norden zu sehen. Ursache war ein Brand in der Ohmstraße im Industriegebiet. Verletzt wurde niemand.

Das Gebäude in der Ohmstraße brannte völlig aus. Sachschaden: rund 100.000 Euro.

Der 30-jährige Bewohner des Wohnanwesens hatte nochmal Glück im Unglück. Er wachte gegen fünf Uhr morgens auf, weil sein Rauchmelder Alarm schlug. Er bemerkte eine starke Rauchentwicklung in seiner Wohnung und konnte sich vor dem recht rasch ausbreitenden Feuer rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ansonsten befand sich niemand in der Wohnung.

Die alarmierten Feuerwehren aus Landsberg, Kaufering und Erpfting löschten zwar den Brand, aber sie konnten nicht verhindern, dass das Anwesen aus Holz völlig abbrannte. Die Polizei bezifferte den entstanden Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort übernommen. Es muss geprüft werden, ob eine vergessene Kerze oder Zigarette auf der Terrasse den Brand möglicherweise ausgelöst hat.

Rubriklistenbild: © FFW

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

20-Jähriger Kauferinger niedergeschlagen
Landsberg
20-Jähriger Kauferinger niedergeschlagen
20-Jähriger Kauferinger niedergeschlagen
Workshop im Frauenwald: „Tarnung und Wald“
Landsberg
Workshop im Frauenwald: „Tarnung und Wald“
Workshop im Frauenwald: „Tarnung und Wald“
Das Inselbad-Gebäude muss weg
Landsberg
Das Inselbad-Gebäude muss weg
Das Inselbad-Gebäude muss weg
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt
Landsberg
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt

Kommentare