Flammen aus der Maschine

+

Denklingen – Wegen eines Brandes sind am vergangenen Donnerstag gegen 3.15 Uhr die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften zur Firma Hirschvogel gerufen worden.

Wie sich herausstellte, war es in einer Fertigungsmaschine, die rund 950 Grad heiße Metallteile presst zu einem Stau gekommen. Dabei entzündeten die verklemmten Teile den aus dem darunterliegenden Ölbad aufsteigenden Dampf. Da die Gefahr bestand, dass sich dieses Ölbad ebenfalls entzünden könnte, wurde der Alarm ausgelöst.

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Lisa vom Ammersee geht leider leer aus
Lisa vom Ammersee geht leider leer aus
Nächster Schritt gegen Mückenplage
Nächster Schritt gegen Mückenplage
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017

Kommentare