Flammen aus der Maschine

+

Denklingen – Wegen eines Brandes sind am vergangenen Donnerstag gegen 3.15 Uhr die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften zur Firma Hirschvogel gerufen worden.

Wie sich herausstellte, war es in einer Fertigungsmaschine, die rund 950 Grad heiße Metallteile presst zu einem Stau gekommen. Dabei entzündeten die verklemmten Teile den aus dem darunterliegenden Ölbad aufsteigenden Dampf. Da die Gefahr bestand, dass sich dieses Ölbad ebenfalls entzünden könnte, wurde der Alarm ausgelöst.

Meistgelesene Artikel

Schubserei im Damenklo?

Landsberg – Die Damentoilette in einer Discothek im westlichen Landsberg war im vergangenen Mai Schauplatz einer Szene, die jetzt ein Nachspiel vor …
Schubserei im Damenklo?

Windstrom aus dem Westerholz

Kaufering – Nur eine Besucherin war skeptisch und sprach von „Gehirnwäsche“. Aber nahezu alle anderen 300 Gäste der Informationsveranstaltung …
Windstrom aus dem Westerholz

Jetzt "vertieft untersuchen"

Landsberg – Kultur-Bürgermeister Axel Flörke hätte es gerne gesehen, wenn der Stadtrat am vergangenen Mittwoch Nägel mit Köpfen gemacht hätte. Er bat …
Jetzt "vertieft untersuchen"

Kommentare