Vorsätzliche Brandstiftung?

Brennende Pkw in Landsberger Autohaus

PantherMedia 25712047
1 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Im Folgenden die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
2 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
3 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
4 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
5 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
6 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
7 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.
8 von 12
Heute in den frühen Morgenstunden brannten mehrere Pkw eines Landsberger Autohauses. Hier die Bilder vor Ort der Landsberger Feuerwehr.

Offenbar hat's an Silvester nicht genug Feuerwerk gegeben: Unbekannte Täter setzten heute in den frühen Morgenstunden auf dem Gelände eines Autohauses in der Graf-Zeppelin-Straße mehrere Fahrzeuge in Brand.

Eine Zeugin meldete um 1:30 Uhr ein Feuer im Hinterhof des Autohauses, teilt das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit. Die Feuerwehr konnte vier in Brand stehende Pkw löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Firmengebäude verhindern. Weitere drei Pkw, eine Garage, eine Gartenhütte und ein Zaun wurden beschädigt. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Vorsätzliche Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der Kripo Fürstenfeldbruck unter 08141/6120 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesen

Und wieder lockt der Heilige Geist am Wiesengrund in Landsberg
Und wieder lockt der Heilige Geist am Wiesengrund in Landsberg
"Das kleine Format": Qualität in der Nussschale
"Das kleine Format": Qualität in der Nussschale
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Sanierung der alten Schule in Hofstetten dauert länger als geplant
Sanierung der alten Schule in Hofstetten dauert länger als geplant

Kommentare